Bodenupdate v1.3.0.6 (22.03.2021)

    • @Drelino


      Bei den Grafikkartenpreisen derzeit wird das nicht reichen. :rolleyes: :D
      System Update
      Display Spoiler

      Desktop
      CoolerMaster HAF-X I CoolerMaster 1000W RS-A00-ESBA Netzteil I
      Ryzen 7 5800x
      MSI B550 Gaming Plus I G-Skill 3200 Ram 2x16Gb I Radeon RX6700X I
      1TB Samsung 970 EVO M.2
      CPU Wassergekühlt (selbst zusammengestellte Kühlung)

      Laptop:
      I7 6700HQ I GTX1070 I 17,3" FullHD I 16GB DDR4 I 512GB M.2SSD
      Kühlpad
    • KeinBauer wrote:

      War beim LS das selbe mit den selben Argumenten bis aus heiterem Himmel ein Mod da war, Pflug plus Taste und man plötzlich überall pflügen konnte. Hat einem das Ergebnis nicht gefallen einfach Gras gesät und es war wieder Original. Später kam dann eine Walze, wieder ein Mod, mit der man alle Flächen ändern konnten, mit den verschiedensten Texturen.
      Hab den LS incl. Mods so einige Jahre gespielt...
      Beim LS ist der Boden wesentlich einfacher aufgebaut,ohne Wetterfaktoren und Bodenschichten etc.Das kann man so nicht vergleichen.
    • Das ist so aber auch nicht ganz richtig Luffi da ich den LS aktuell noch immer mehr spiele wie CnC, mir fehlen halt in CnC noch immer wichtige Dinge. Durch den Mod Seasons und die Erweiterung precisionsfarming die beide kostenlos waren wurden genau diese Themen eingepflegt in den Boden. Precisionsfarming wird übrigens in teilen geliefert vom Hersteller. Teil 1 ist seit 8.12.20 vorhanden und beinflusst den PH Wert und das Düngesystem in dem Fall den Stickstoff.
      Also das einzige was da noch fehlt ist der Dynamische Boden. Der ist zwar ne schöne Sache aber aktuell wiegt das die anderen fehlenden Dinge im CnC leider noch nicht auf. Das aber auch nur mal zur Erklärung.
      Das man alles pflügen kann gibt es schon seit vielen Jahren. Mit oder ohne Feldgrenzen.

      The post was edited 1 time, last by JS39: Tippfehler ().

    • JS39 wrote:

      Also das einzige was da noch fehlt ist der Dynamische Boden. Der ist zwar ne schöne Sache aber aktuell wiegt das die anderen fehlenden Dinge im CnC leider noch nicht auf. Das aber auch nur mal zur Erklärung.
      Ich bin kein Experte aber wenn man allein mal sieht wie sich der Boden nach starken Regenfällen verändert in Puncto Einsinktiefe/Festfahren kann man nur erahnen was da im Hintergrund berechnet werden muss,und das für alle Felder.

      Über fehlende Dinge kann man sicher anderer Meinung sein,mir macht es einfach Spass z.b. mit dem 5 Scharpflug und 1400er MB und den Pott Kaffee selbst Feld 40 in Kabinenenansicht zu pflügen.Diese Immersion habe ich bei keinen anderen Simulator.
    • Finde ich gut, dass es für fast alles Fans gibt und jeder andere Ansprüche stellt.

      Ich habe gerade ein wenig gespielt und war nicht ganz so voller Lob für das Spiel.

      Großes und viel gelobtes Performance Update, großes und noch mehr gelobtes Boden Update und dann spielt man ein wenig und Oh Wunder es gibt eine einzige Bodenart oder sehen die unterschiedlichen Böden für die Entwickler dieses Spieles alle gleich aus? ?(
      Ganz lustig wird es wenn man erst Gülle ausbringt und diese in den Boden injiziert, sieht aus wie gegrubbert, dann pflügt die Optik bleibt die selbe, dann Scheibenegge oder Kreiselegge die Optik unverändert, jetzt säen wir mal das Feld, Gott sei dank es wird wenigst ein wenig heller.

      Schönes Spiel, im Tutorial wird empfohlen Winterungen anzubauen - kein Saatgut dafür vorhanden, vorhandenes Saatgut kommt damit nicht klar wenn es im Herbst angebaut wird. Als Anbauzeitpunkt wird Anfang März empfohlen und dann bekommt man damit schnelles Wachstum und Abzug für den Ertrag. Baut man früher an hat man keinen Ertrag da es ja noch zu kalt ist und die Pflanzen wie auch in echt dies nicht vertragen.
      Ich bin voll Begeistert oder so :S
    • Natürlich funktioniert es. Früher säen ist grundsätzlich besser sofern das Feld es zulässt (sofern es befahrbar ist). Langsames wachstum ist ja etwas gutes. Für gewöhnlich kommt man eben Anfang März aufs Feld ohne den Boden kaputt zu fahren. Je nach Bodenart und Wetter kann das fürher oder später sein. Zudem scheinst du die Szenarios mit den Tutorials zu verwechseln. In den Szenarios wird immer die Verbindung zur echten Landwirtschaft hergestellt.
    • Ich bin mit den Texturen im großen und ganzen auch zufrieden. Ich würd mir nur für die ein oder andere Flächenbearbeitung ne separate Textur wünschen aber in Summe sehen sie schon deutlich schöner aus wie im LS....der für den LS22 im übrigen mit einer Weltneuheit, etwas noch nie dagewesenen quasi unmöglichen, daher kommen wird! Der Seasons Mo....ähhh die Jahreszeiten ☝
      Scania WTW auf YouTube 《-------》 ScaniaWTW auf Twitch
      AMD Ryzen5 3600x | ASUS GeForce RTX 2070 SUPER DUAL EVO OC 8-GB | MSI MPG x570 Gaming Plus | 32-GB G.Skill DDR4-3200 DIMM CL | Logitech G27
    • Also ich möchte dazu sagen das die Texturen zwischen grubbern, pflügen und säen sich doch schon unterscheiden.

      Dennoch muss ich ich @ScaniaWTW und @Sysmaster87 beipflichten.
      Die Texturen von der Feuchtigkeit (hell, dunkel) beim ausbringen der Gülle sollte schon stärker erkennbar sein.
      Auch wenn man mit nem Arbeitsgerät über den Acker fährt sollte es sich schon deutlich abzeichnen wo man schon mit dem Grubber war .

      Edit; Ich hab mal einige Screenshots gemacht.

      Pflugtextur



      Grubbertextur



      Textur vom drillen


      und ein kurzer Überblick



      Links grubbern ; Mitte drillen; rechts pflügen

      wenn sich diese Texturen gleichen, sollte man sich ein neues Okular anschaffen.
      Das einzige was ich für wünschenswert halte ist das sich bei einem frisch bearbeitenden Boden der Kontrast ein wenig mehr abzeichnet.
      Also nach der Winterfurche, wenn sich die Pflugkämme hell färben , trocken werden und nach der anschließenden Bearbeitung mit dem Grubber halt dunkler .



      Edit; Ich habe das von @Luffi ´s Post nochmal etwas erweitert
      Gruß

      Rainer

      The post was edited 2 times, last by Jerry67 ().

    • masterbrain wrote:

      BUG FIX Manuelle Einstellungen der Lenkkonsole bei Traktoren wird korrekt gespeichert und geladen
      Bei mir funktioniert es nicht, muss meine Lenksäule nach dem aufrufen eines gespeicherten Spielstandes immer wieder neu einrichten. Auch wenn ich das Fahrzeug nur kurz verlassen habe, stellt sich die Lenksäule nicht wieder so ein, wie es vor dem verlassen war,
      AMD Ryzen 7 5800X, 32GB DDR4 3800Mhz, Gigabyte X570 Elite, AMD Radeon RX 6900XT, BeQuiet! Straight Power 850W, BeQuiet! Pure Base 500DX weiß, Monitor LG 35WN65C, Saitek Seitenkons., HP Reverb G2