Bodenupdate v1.3.0.6 (22.03.2021)

    • @Bidi

      wow - solch eine gestaffelte Verteilung der Erträge über das Jahr hatte ich gar nicht auf dem Schirm...

      Was die Spielmechanik angeht werde ich jetzt wie folgt vorgehen. Feld 14 bleibt wie es ist, um zu sehen ob sich im weiteren Jahresverlauf etwas ändert... Feld 16 wird untergepflügt usw. sowie mit Feldgras bestückt. Mal schaun, ob das zu einer unterschiedlichen Entwicklung führt.

      Grüße

      Uni
    • @Oberstlandwirt

      Nicht zwingend der Aussaatzeitpunkt, sondern die Temperaturen pro Tag.

      Jede BBCH Stufe benötigt eine gewisse Temperatursumme, beispielsweise von BBCH 10 auf BBCH 20 werden 300 Grad benötigt.

      Das kann in 10 Tage mit jeweils 30° Durchschnittstemperatur erfolgen oder in 30 Tagen mit 10° Durchschnittstemperatur.

      Im ersten Fall wäre es wohl schnelles Wachstum, geringer Ertrag.

      Im zweiten Fall langsames Wachstum, erhöhter Ertrag.

      Alles nur Mal als Rechenbeispiel.


      Es kann also auch sein, dass du im Sommer Mal ein paar Wochen Kälteeinbruch hast und dann wächst es langsamer.

      Es kann aber auch sein, dass du im März 2 Wochen sommerliche Temperaturen hast und es wächst schnell.

      Je nach Region und Wetterdaten, das kann ja später auf anderen Maps und in anderen Jahren mit anderem Wetter auch unterschiedlich sein. Manchmal ist März ein guter Aussaatzeitpunkt, Mal ggf erst Mitte April.

      Ich denke man muss sich davon lösen, dass man jemals den maximalen genetischen Ertrag bekommt. Das sind Laborwerte. Man muss eben schauen, dass man die Gegebenheiten der Natur bestmöglich nutzt und es wird wahrscheinlich immer "zu schnell" wachsen, was aber nur bedeutet, dass es im Labor besser wachsen würde.

      Hoffe es hilft etwas.
    • Die Wetterdaten kenne ich nicht, sollen aber von einer Wetterstation in Deutschland genommen worden sein.

      Es wechselt sich also womöglich so wie auch in der Realität.


      Unter 5 Grad wächst es glaube ich gar nicht und Sonnenstunden pro Tag müssen auch ausreichend sein.

      Also theoretisch hast du Recht, früh in die Erde bringen könnte helfen, solange es noch nicht verfaulen kann. Aber ggf sind die Felder zu matschig.
    • Grundsätzlich gelungenes Update und auch in die richtige Richtung, nicht Performance sondern Realität.
      Leider ist der pflanzen bauliche Berater nicht gerade die hellste Leuchte. Das genetische Potential einer Pflanze ist nun mal ein rein theoretischer Wert und als solcher auch nur für theoretische Biologen von Bedeutung. Die weltweit besten Erträge im Anbau von Mais reichen da nicht mal ran. Fragt mal die Weltmeister in der südlichen Steiermark!
      Die Bodenbearbeitung rein auf die Bodenart abzustimmen ist nett aber praxisfern, da spielt ein bisschen mehr mit (Wetter, Vorfrucht, welches Saatbeet benötigt die anzubauende Frucht usw.)
      Wo bleibt die Fruchtfolge? Jetzt habe ich hohe Erträge, wenn ich die genetisch ertragreichste Pflanze unendlich oft hintereinander anbaue - funktioniert so aber in Echt nicht, auch mit unendlich viel Chemie nicht (wovon die meiste dieser dann benötigten Chemie in der EU (zurecht) verboten ist).
      Wie steht es mit der Humusbilanz? Ach ja, es gibt ja keine Zwischenfrüchte und die passen ja auch nicht in die vorgeschlagene Bodenbearbeitung.
      Wo bleibt das Saatgut für Winterweizen, Wintergerste usw.?
      Laut EU Verordnung darf der Boden nicht offen Überwintern?
      Komplexe Zusammenhänge kann man nur Komplex lösen.

      Nochmal: ein gelungenes Update in die richtige Richtung!

      Aber es wäre vielleicht besser gewesen sich zuerst mit den Fruchtarten zu beschäftigen und Begriffe wie genetisches Potential hinten an zu stellen.
    • KeinBauer wrote:

      Die ursprünglichen Ziele schon vergessen?

      Wenn ein Speil den Anspruch erhebt realitätsnahe zu sein, dann muss es auch liefern.

      Ist nicht leicht aber gerade in diesen Fällen machbar, ob ich Praxis ferne Parameter berechne oder relevante ist doch wohl das gleiche.
      Man sollte mal immer locker bleiben...die Details diesbezüglich kann man später sicherlich implementieren...
      Ich persönlich finde das der Multiplayer m.E. eine sehr hohe Priorität haben sollte so das mehr Spieler zum Spiel finden.
      Denn es nutzt nichts wenn irgendwann das Geld aus geht und nicht mehr weiter gemacht werden kann, denn von Hosenknöpfen können sich die Programmierer auch nichts kaufen :)
    • Also ich würde ein kleines DLC schonmal raus bringen ,damit frisches Geld in der kasse fließt.Hätte nix dagegen ,wenn sich MBB damit ein kleinen Puffer wieder aufbauen kann . Kleines halt für 9,99 Euro oder so . Wenn es MB helfen würde ,wäre ich gerne dafür bereit ein bisschen Geld auszugeben.Auch wenn paar Leute meckern würden, unfertiges Spiel aber DLC raus bringen bla bla bla...Aber man muss auch bedenken das so ein Projekt nicht von LUFT und LIEBE lebt.Und wenn es MBB weiter bringen würde von mir aus gerne !
    • Drelino wrote:

      Also ich würde ein kleines DLC schonmal raus bringen ,damit frisches Geld in der kasse fließt.Hätte nix dagegen ,wenn sich MBB damit ein kleinen Puffer wieder aufbauen kann . Kleines halt für 9,99 Euro oder so . Wenn es MB helfen würde ,wäre ich gerne dafür bereit ein bisschen Geld auszugeben.Auch wenn paar Leute meckern würden, unfertiges Spiel aber DLC raus bringen bla bla bla...Aber man muss auch bedenken das so ein Projekt nicht von LUFT und LIEBE lebt.Und wenn es MBB weiter bringen würde von mir aus gerne !
      Dem schließe ich mich an. Ich würde auch ein Monats-Abo für 9,99 € lösen...
    • Später würde ich mir eine andere Bodentextur nach der Bearbeitung mit der Azurit wünschen.
      Mach ja grade die "Missionen" neu, und irgendwie sieht das unpassend aus. Das Saatbild.

      Bei der Hammer mit Cornsaat eigentlich auch, da diese aber einen anderen Reihenabstand hat,
      müsste es nochmals anders aussehen.
      System Update
      Display Spoiler

      Desktop
      CoolerMaster HAF-X I CoolerMaster 1000W RS-A00-ESBA Netzteil I
      Ryzen 7 5800x
      MSI B550 Gaming Plus I G-Skill 3200 Ram 2x16Gb I Radeon RX6700X I
      1TB Samsung 970 EVO M.2
      CPU Wassergekühlt (selbst zusammengestellte Kühlung)

      Laptop:
      I7 6700HQ I GTX1070 I 17,3" FullHD I 16GB DDR4 I 512GB M.2SSD
      Kühlpad

      The post was edited 1 time, last by tgs_wort ().

    • Den DLC Vorschlag würde ich nicht so prall finden, lieber ne Spendenmöglichkeit!

      Ein DLC würde Arbeitskraft vom Projekt abziehen und ein DLC Inhalt das eigentlich
      Gameinhalt seien sollte kann man Leuten schlecht als DLC verkaufen, würd ich sagen.
      Also..... Ich plädiere 100% zu Spendenmöglichkeit!!!

      Da kann man das unterstützen was man kann oder will.
      System Update
      Display Spoiler

      Desktop
      CoolerMaster HAF-X I CoolerMaster 1000W RS-A00-ESBA Netzteil I
      Ryzen 7 5800x
      MSI B550 Gaming Plus I G-Skill 3200 Ram 2x16Gb I Radeon RX6700X I
      1TB Samsung 970 EVO M.2
      CPU Wassergekühlt (selbst zusammengestellte Kühlung)

      Laptop:
      I7 6700HQ I GTX1070 I 17,3" FullHD I 16GB DDR4 I 512GB M.2SSD
      Kühlpad
    • Keiner!

      Es ergibt sich aber. Entweder man macht was neues für ein DLC, was nicht zwangsläufig drin währe,
      oder man bringt was als DLC was eher einem Spielinhalt ähnelt.
      System Update
      Display Spoiler

      Desktop
      CoolerMaster HAF-X I CoolerMaster 1000W RS-A00-ESBA Netzteil I
      Ryzen 7 5800x
      MSI B550 Gaming Plus I G-Skill 3200 Ram 2x16Gb I Radeon RX6700X I
      1TB Samsung 970 EVO M.2
      CPU Wassergekühlt (selbst zusammengestellte Kühlung)

      Laptop:
      I7 6700HQ I GTX1070 I 17,3" FullHD I 16GB DDR4 I 512GB M.2SSD
      Kühlpad
    • Einfach mal so einen DLC rausbringen, ist auch nicht so einfach. Stellen wir uns vor, wir haben das Spiel vor der v1.3, also die Bodenbearbeitung hat keinen (großen) Einfluß. Jetzt würde man die Bodenbearbeitung mit Krümeligkeit etc. als DLC herausbringen. OK, wäre möglich.

      Ab diesem Zeitpunkt müsste man dann schauen, dass man das Spiel zweigleisig weiter entwickelt, denn diejenigen, die den fiktiven "Bodenupdate DLC" nicht haben, wollen alle regulären Gameupdates auch nutzen wollen und es muss funktionieren, andersrum muss es mit dem fiktiven DLC klappen.

      Ein DLC kann eigentlich nur etwas neues hinzufügen, was losgelöst von Hauptspiel zu sehen ist, also neue Maschinen, neue Skins, vielleicht auch neue Tiere oder Früchte.

      Lange Rede kurzer Sinn:
      Nicht jedes neue Feature kann man als DLC anbieten, weil ein DLC eben optional ist und nicht zwingend benötigt wird.
      Aber das ist nur meine Einschätzung.


      Ich hätte mir jetzt eher einen CNC Osterhasen schenken lassen oder eine CNC Kaffeetasse ;o)
    • @Sysmaster87

      War es es den paar Tage am Stück warm genug?
      Bin selber nämlich noch nicht wieder so weit.
      System Update
      Display Spoiler

      Desktop
      CoolerMaster HAF-X I CoolerMaster 1000W RS-A00-ESBA Netzteil I
      Ryzen 7 5800x
      MSI B550 Gaming Plus I G-Skill 3200 Ram 2x16Gb I Radeon RX6700X I
      1TB Samsung 970 EVO M.2
      CPU Wassergekühlt (selbst zusammengestellte Kühlung)

      Laptop:
      I7 6700HQ I GTX1070 I 17,3" FullHD I 16GB DDR4 I 512GB M.2SSD
      Kühlpad
    • Jemand die selbe Erfahrung gemacht bei den "Missionen"?
      Die mit der Zirkon und Saphir auf Feld 46. Beim anfahren des Feldes rutscht der Schlepper ziemlich,
      und das zweite was mir auffiel, das die Zirkon keine XP generiert. Nur die XP der Saphir wird gezählt.

      Und muss man die eigentlich wirklich am Bahnende Ausschalten?
      Ich hätte eigentlich nur die Kombi ausgehoben und gedreht, und dann ab durch die Mitte. :D


      Edit: War noch am fahren, nach 5 oder 6 mal 0,5ha säen XP kam dann 0,5ha gegrubbert.
      System Update
      Display Spoiler

      Desktop
      CoolerMaster HAF-X I CoolerMaster 1000W RS-A00-ESBA Netzteil I
      Ryzen 7 5800x
      MSI B550 Gaming Plus I G-Skill 3200 Ram 2x16Gb I Radeon RX6700X I
      1TB Samsung 970 EVO M.2
      CPU Wassergekühlt (selbst zusammengestellte Kühlung)

      Laptop:
      I7 6700HQ I GTX1070 I 17,3" FullHD I 16GB DDR4 I 512GB M.2SSD
      Kühlpad

      The post was edited 1 time, last by tgs_wort ().

    • Dann war es Pech im Wetterroulette. Dank für die kurze Info! @Sysmaster87
      System Update
      Display Spoiler

      Desktop
      CoolerMaster HAF-X I CoolerMaster 1000W RS-A00-ESBA Netzteil I
      Ryzen 7 5800x
      MSI B550 Gaming Plus I G-Skill 3200 Ram 2x16Gb I Radeon RX6700X I
      1TB Samsung 970 EVO M.2
      CPU Wassergekühlt (selbst zusammengestellte Kühlung)

      Laptop:
      I7 6700HQ I GTX1070 I 17,3" FullHD I 16GB DDR4 I 512GB M.2SSD
      Kühlpad
    • Bei Grundlagen der Düngung bleibt es bei der Aufforderung die Stickstoff Visualisierung zu aktivieren hängen. (Bei mir)
      Hab Feld 18 angewählt und auf Mais wie beschrieben eingestellt. Und Ich kann das Auge an und aus machen wie ich will,
      es hängt derzeit.

      Edit: Wenn ich die Fruchtreferenz auf Mais setze, sollten eigentlich die entsprechenden Düngeparameter in die Balken gesetzt werden.
      rot/Grün/rot. Aber dies passiert nicht.

      Edit2: Über Steam mal die lokalen Daten kontrolliert, bleibt so.
      Gucke weiter.
      System Update
      Display Spoiler

      Desktop
      CoolerMaster HAF-X I CoolerMaster 1000W RS-A00-ESBA Netzteil I
      Ryzen 7 5800x
      MSI B550 Gaming Plus I G-Skill 3200 Ram 2x16Gb I Radeon RX6700X I
      1TB Samsung 970 EVO M.2
      CPU Wassergekühlt (selbst zusammengestellte Kühlung)

      Laptop:
      I7 6700HQ I GTX1070 I 17,3" FullHD I 16GB DDR4 I 512GB M.2SSD
      Kühlpad

      The post was edited 2 times, last by tgs_wort ().

    • Ein wirklich lustiges DLC :

      1. die Möglichkeit Feldränder zu verändern (kein Landwirt würde jemals auf den Gedanken kommen mit solchen Feldern zu arbeiten)
      2. das Gestrüpp lässt sich entfernen (ich liebe die Natur, hasse es aber wenn es ungehemmt wuchert)
      3. Waldwirtschaft (eine Möglichkeit Geld zu verdienen - Land und Forstwirtschaft gehören in vielen Gebieten untrennbar zusammen)
      4. Grünflächen mähbar machen (sieht nicht nur hässlich aus und ist mehr als unrealistisch, wenn man Wiesen nicht entsprechen pflegt)

      Nur ein kurzer Auszug aus meiner persönlichen Wunschliste, so manches aus dieser Liste wurde auch in letzter Zeit erfüllt und dafür nochmal ein DANKE an die Entwickler.

      Es gibt viele Möglichkeiten ein Spiel kostengünstig weiter zu entwickeln und damit auch zu verdienen, einen der besten Wege sieht man in einem anderem Spiel, viele Moder mit guten Ideen bringen das Spiel durch Mods weiter und diese Mods werden dann einfach ins Spiel integriert und als neues Spiel verkauft (13 - 15 - 17 - 19 und zwischendurch ein wenig für die Console)
    • Hallo @KeinBauer,
      dieses DLC hast du doch sicherlich auch für Lau bekommen.

      Zitat @Kleinbauer
      Es gibt viele Möglichkeiten ein Spiel kostengünstig weiter zu entwickeln und damit auch zu verdienen, einen der besten Wege sieht man in einem anderem Spiel, viele Moder mit guten Ideen bringen das Spiel durch Mods weiter und diese Mods werden dann einfach ins Spiel integriert und als neues Spiel verkauft (13 - 15 - 17 - 19 und zwischendurch ein wenig für die Console

      MBB hat sich bisher noch nicht mit fremden Federn geschmückt.

      Das was bisher von den Moddern kam, kommt wurde auch schon mehrmals von MBB erwähnt und angesprochen und gelobt.
      Ich denke mal nicht das MBB diese Mods als Eigenkreation verkauft und als Neuerungen ins Spiel bringt und damit Ihr Geld zu verdienen.
      Hast du irgendeinen Hinweis darauf das es so ist wie du geschrieben hast :?:

      Schau dir doch einfach mal an was MBB dazu bewogen hat ein eigenes Spiel zu entwickeln.

      Dien Vergleich den du hier ansprichst kann ich persönlich schon wieder garnicht nachvollziehen.
      Gruß

      Rainer
    • KeinBauer wrote:

      Ein wirklich lustiges DLC :

      1. die Möglichkeit Feldränder zu verändern (kein Landwirt würde jemals auf den Gedanken kommen mit solchen Feldern zu arbeiten)
      2. das Gestrüpp lässt sich entfernen (ich liebe die Natur, hasse es aber wenn es ungehemmt wuchert)
      3. Waldwirtschaft (eine Möglichkeit Geld zu verdienen - Land und Forstwirtschaft gehören in vielen Gebieten untrennbar zusammen)
      4. Grünflächen mähbar machen (sieht nicht nur hässlich aus und ist mehr als unrealistisch, wenn man Wiesen nicht entsprechen pflegt)
      Kann natürlich sein das ich es falsch verstanden habe.
      Dem niedergeschrieben zufolge habe ich es so interpretiert wie oben geschrieben.
      Wenn anders gemeint entschuldige ich mich natürlich und es war keine Absicht und garantiert nicht von mir gewollt jemanden in irgendeiner
      Form anzugreifen.
      Gruß

      Rainer
    • KeinBauer wrote:

      1. die Möglichkeit Feldränder zu verändern (kein Landwirt würde jemals auf den Gedanken kommen mit solchen Feldern zu arbeiten)
      Was würde ein Landwirt denn mit den Feldern machen?

      KeinBauer wrote:

      2. das Gestrüpp lässt sich entfernen (ich liebe die Natur, hasse es aber wenn es ungehemmt wuchert)
      So manches Gestrüpp habe ich auch schon ins Nirvana gewünscht, aber der Kompromiss - kleinere Büsche haben keine Kollision - ist zunächst für mich ausreichend. Trotzdem hast du recht, ich würde auch gerne manche Büsche und Bäume entfernen - und dafür gerne doppelt so viele an Stellen pflanzen, wo sie eine Ackerbearbeitung nicht behindern.

      KeinBauer wrote:

      3. Waldwirtschaft (eine Möglichkeit Geld zu verdienen - Land und Forstwirtschaft gehören in vielen Gebieten untrennbar zusammen)
      Die Einführung von Forstwirtschaft fände ich auch super!

      KeinBauer wrote:

      4. Grünflächen mähbar machen (sieht nicht nur hässlich aus und ist mehr als unrealistisch, wenn man Wiesen nicht entsprechen pflegt)
      Das wird wohl genauso wie Punkt 2 eher nicht in absehbarer Zeit passieren, aber ich glaube das würde auch den Rahmen sprengen. Unrealistisch finde ich die Optik aber nicht unbedingt - mit der Ausnahme, dass sich das sehr kurze Gras ziemlich wild im Wind wiegt.