Ballenboy 2.0

    • Ballenboy 2.0

      Hey Community!
      Da ich im Moment wieder echt Lust am Modden habe und ein kleines Einsteiger-Projekt für den CnC gesucht habe, dachte ich mir, ich bringe meinen Ballenboy mal auf den neusten Stand.
      Hier ein Bild vom alten Modell schon in Engine:

      Und hier ein Bild vom neuen WIP High-Poly Modell:

      Das ist die neuste Generation Ballenboy, oder besser gesagt, meine Interpretation davon. Da ich keinen Zugang zu einem habe, arbeite ich nach Bildern als Referenz. Kann also sein, dass einige Dinge abweichen könnten.
      Bei Ideen oder Vorschlägen, gerne hier drunter!

      Update 1:
      Display Spoiler
      Kleines neues Update. Habe fast den ganzen Tag investiert das High-Poly Mesh zu verbessern. Alle Kanten sind jetzt klarer definiert (Bevel) und es sind einige Details wie Schrauben o.ä. dazu gekommen. Es mag nicht nach all zu viel aussehen, hat aber einen großen Schritt in Richtung "fertig" gemacht :D



      Als nächstes sind dann die Hydraulik Zylinder und das Fahrwerk dran.
      Wie immer gilt: Kritik und Vorschläge gerne unten rein!


      Update 2:
      Display Spoiler

      So, neues Update nach dem ich endlich aus dem Urlaub zurück bin. Ich habe mich natürlich direkt wieder an den Ballenboy ran gesetzt! Wie "versprochen" gibt es dieses mal Hydraulik und Fahrwerk zu sehen. Alles was hier folgt ist noch WIP, vor allem aber die Hydraulikschläuche, da ich von der Materie (Hydraulik) leider überhaupt keine Ahnung habe.
      Falls sich jemand mit Hydraulik auskennt und mir ein wenig dabei helfen möchte alles richtig zu verbinden, kann er/sie sich gerne bei mir melden! Ich wäre für jede Hilfe auf jeden Fall sehr Dankbar!

      The post was edited 5 times, last by TheCoCe ().

    • @TheCoCe

      Was ist mit dem ersten Bild in dem WIP-High-Poly Bereich?
      Ist da was beim Hochladen schief gegangen?
      System
      Display Spoiler

      Desktop
      CoolerMaster HAF-X I CoolerMaster 1000W RS-A00-ESBA Netzteil I
      I7 3930K normal getaktet (nur bei "Bedarf" 4,2Ghz@ standart Vcore)
      Asus x79 Sabertooth I G-Skill Ares 1866 Ram 2x8Gb I Zotac 1070 mini I
      500GB Samsung 960 EVO M.2 auf DeLockadapter I 4x2TB Raid10
      CPU Wassergekühlt (selbst zusammengestellte Kühlung)

      Laptop:
      I7 6700HQ I GTX1070 I 17,3" FullHD I 16GB DDR4 I 512GB M.2SSD
      Kühlpad
    • Kann passieren!

      War nur so streifig, dachte schon ich währe soooo übermüdet, und das läge an meinen zugekniffenen Augen. :D
      System
      Display Spoiler

      Desktop
      CoolerMaster HAF-X I CoolerMaster 1000W RS-A00-ESBA Netzteil I
      I7 3930K normal getaktet (nur bei "Bedarf" 4,2Ghz@ standart Vcore)
      Asus x79 Sabertooth I G-Skill Ares 1866 Ram 2x8Gb I Zotac 1070 mini I
      500GB Samsung 960 EVO M.2 auf DeLockadapter I 4x2TB Raid10
      CPU Wassergekühlt (selbst zusammengestellte Kühlung)

      Laptop:
      I7 6700HQ I GTX1070 I 17,3" FullHD I 16GB DDR4 I 512GB M.2SSD
      Kühlpad
    • @TheCoCe

      Bin kein Schwarzseher, aber ist noch alles Grau/Weiß! Oder wer hat mir die Farbe aus dem Monitor geklaut!? :D

      Nene, sieht doch schon ganz gut aus! ;)
      Solange Du nicht aus Rache für meinen Flachwitz mit ner Rosa Sprühpistole rumnebelst, wird das schon was werden!
      System
      Display Spoiler

      Desktop
      CoolerMaster HAF-X I CoolerMaster 1000W RS-A00-ESBA Netzteil I
      I7 3930K normal getaktet (nur bei "Bedarf" 4,2Ghz@ standart Vcore)
      Asus x79 Sabertooth I G-Skill Ares 1866 Ram 2x8Gb I Zotac 1070 mini I
      500GB Samsung 960 EVO M.2 auf DeLockadapter I 4x2TB Raid10
      CPU Wassergekühlt (selbst zusammengestellte Kühlung)

      Laptop:
      I7 6700HQ I GTX1070 I 17,3" FullHD I 16GB DDR4 I 512GB M.2SSD
      Kühlpad
    • Na, da hätte ich auf einer Multi-player-map die Lacher auf meiner Seite! :D

      Aber.....

      Könnte doch dazu passen!
      System
      Display Spoiler

      Desktop
      CoolerMaster HAF-X I CoolerMaster 1000W RS-A00-ESBA Netzteil I
      I7 3930K normal getaktet (nur bei "Bedarf" 4,2Ghz@ standart Vcore)
      Asus x79 Sabertooth I G-Skill Ares 1866 Ram 2x8Gb I Zotac 1070 mini I
      500GB Samsung 960 EVO M.2 auf DeLockadapter I 4x2TB Raid10
      CPU Wassergekühlt (selbst zusammengestellte Kühlung)

      Laptop:
      I7 6700HQ I GTX1070 I 17,3" FullHD I 16GB DDR4 I 512GB M.2SSD
      Kühlpad
    • Update 2 im ersten Post. Ich suche momentan jemanden der mir bei Gelegenheit mit der Hydraulik helfen könnte, da ich leider von der Materie keine Ahnung habe. Wer sich also ein wenig damit auskennt und mir unter die Arme greifen will, gerne hier oder per PN melden! Ich wäre auf jeden Fall sher Dankbar!
      Wie immer Kritik und Anregungen gerne hier drunter!
    • Mal eine Frage an den TE:

      "Ballenboy" ist ja schön und gut, allerdings... habe ich das Ding im LS17 schon mal ausprobiert und fand es ungeheuer umständlich; aufklappen zur Arbeitsposition, okay... Fahrwerk absenken, okay... an den Rundballen heranfahren, ja... da fangen die Probleme an... anscheinend muß man den Rundballen ganz genau gerade von der flachen Seite her anfahren. Logisch, aber schwer, da sich der Ballen (zumindest im LS17) bei der kleinsten Berührung seitlich wegdreht oder gar umkippt. Dann (sofern das "Einfädeln" des Ballens doch korrekt gelungen ist) weiterfahren, bis der Ballen am Ende des Gerätes angekommen ist, das Fahrwerk wieder anheben und beim nächsten Ballen das gleiche Geduldspiel nochmals abziehen. Ach ja, immer schön vorsichtig, da sich der bereits geladene Ballen ja trotzdem weiter bewegt und immer noch irgendwie verkanten kann. Beim dritten Rundballen habe ich dann ziemlich genervt aufgegeben und den Ballenboy vom Feld weg direktverkauft.

      DANACH bin ich mit dem Ballenlader von URSUS über das Feld gefahren - dieser hebt die Ballen mit seiner Gabel auf, rollt sie seitlich auf die Ladefläche und stapelt automatisch 2 x 4 Rundballen nebeneinander, die man bei vollem Gerät oder auch teilbefülltem Gerät ganz bequem hochkant kippen und absetzen kann, das Feld ist ruckzuck ballenfrei. Somit flog der Ballenboy genauso ruckzuck aus meinem Mod-Verzeichnis wieder heraus.

      Wenn du das Ding also anwenderfreundlich gestalten möchtest, wäre eine AutoLoad Funktion nicht übel, welche die Ballen automatisch richtig dreht oder zumindest eine Stabilisierung der aufgenommenen Rundballen bewirkt, damit sie gerade nach hinten durchrutschen und sich nicht noch im Gerät verkanten können. Dein Modell als Solches sieht aber bisher schon mal richtig klasse aus, gute Arbeit soweit.
      Vielleicht habe ich ja auch bei der Anwendung etwas falsch gemacht, aber ich fand das Gerät irgendwie ungeheuer unpraktisch in der Handhabe gegenüber dem URSUS Lader.
      Display Spoiler

      AMD A10-7850K @ 3.69 GHz (QuadCore)
      G.Skill RipJawsX 4 x 4.096 MB DDR3-2133 CL11
      ZOTAC GeForce GTX 1050 Ti, 4.096 MB GDDR5-VRAM
      240 GB Kingston HyperX Fury SSD (System)
      Microsoft Windows 7 Ultimate
    • Mal zehen wie die Ballen Physik in CNC wird ...
      AMD Ryzen 2700X + Corsair H100x - 16Gb Ram - Curial 500Go SSD - Gigabyte RTX2080Ti Waterforce 11Go - 32'' FullHD Monitor - Logitech Saitek Heavy Equipment Bundle with 2 side controllers

      :S
      My English is not perfect, thank you for being indulgent...
      Mein Deutsch ist nicht perfekt, Danke für ihr Verständnis...
      :S
    • @NiMeRi75 (Nicole) autoload kommt leider nicht in Frage, das macht meiner Meinung nach das ganze Konzept des Ballenboys kaputt. Zugegeben braucht der Ballenboy schon etwas Übung, vor allem beim Handling der Ballen wie in LS, allerdings kommt relativ schnell rein wenn man ihn ein wenig benutzt hat. (Das war zumindest das Feedback, dass ich am meisten bekommen habe)
      Ich könnte mir vorstellen, dass du das ganze nicht mit den Standard Ballen probiert hast, sondern mit Ballen die größer sind was dann auch das schnelle verkanten erklären könnte.
      Zudem sollte man nicht weiterfahren, bis der Ballen das Ende erreicht, da du beim laden des nächsten Ballen den zuvor geladenen mit dem Schild über den Boden ziehst.
      Einfach absenken, fahren bis er vorn aufliegen kann und wieder anheben. Beim nächsten dann genauso.
    • NiMeRi75 (Nicole) wrote:

      Ballenboy" ist ja schön und gut, allerdings... habe ich das Ding im LS17 schon mal ausprobiert und fand es ungeheuer umständlich; aufklappen zur Arbeitsposition, okay... Fahrwerk absenken, okay... an den Rundballen heranfahren, ja... da fangen die Probleme an... anscheinend muß man den Rundballen ganz genau gerade von der flachen Seite her anfahren. Logisch, aber schwer, da sich der Ballen (zumindest im LS17) bei der kleinsten Berührung seitlich wegdreht oder gar umkippt. Dann (sofern das "Einfädeln" des Ballens doch korrekt gelungen ist) weiterfahren, bis der Ballen am Ende des Gerätes angekommen ist, das Fahrwerk wieder anheben und beim nächsten Ballen das gleiche Geduldspiel nochmals abziehen. Ach ja, immer schön vorsichtig, da sich der bereits geladene Ballen ja trotzdem weiter bewegt und immer noch irgendwie verkanten kann. Beim dritten Rundballen habe ich dann ziemlich genervt aufgegeben und den Ballenboy vom Feld weg direktverkauft.
      die erste frage was für ne zugmaschiene hast du verwendet meine erfahrung kleiner tracktor mit geringerleistung geht richtig gut oder der lindner mit allrad lenkung da du besse korrigieren kannst ich mag den ballenboy mit n bischen übung und dem richtigen fahrzeug giebts nix besseres
    • Bist Du den noch am "Ball" beim "Ball"enboy2.0? ?( :D
      System
      Display Spoiler

      Desktop
      CoolerMaster HAF-X I CoolerMaster 1000W RS-A00-ESBA Netzteil I
      I7 3930K normal getaktet (nur bei "Bedarf" 4,2Ghz@ standart Vcore)
      Asus x79 Sabertooth I G-Skill Ares 1866 Ram 2x8Gb I Zotac 1070 mini I
      500GB Samsung 960 EVO M.2 auf DeLockadapter I 4x2TB Raid10
      CPU Wassergekühlt (selbst zusammengestellte Kühlung)

      Laptop:
      I7 6700HQ I GTX1070 I 17,3" FullHD I 16GB DDR4 I 512GB M.2SSD
      Kühlpad
    • Dann pfeift die Pfeife und plädiert auf gelbe Karte wegen Zeitspiels. :D
      System
      Display Spoiler

      Desktop
      CoolerMaster HAF-X I CoolerMaster 1000W RS-A00-ESBA Netzteil I
      I7 3930K normal getaktet (nur bei "Bedarf" 4,2Ghz@ standart Vcore)
      Asus x79 Sabertooth I G-Skill Ares 1866 Ram 2x8Gb I Zotac 1070 mini I
      500GB Samsung 960 EVO M.2 auf DeLockadapter I 4x2TB Raid10
      CPU Wassergekühlt (selbst zusammengestellte Kühlung)

      Laptop:
      I7 6700HQ I GTX1070 I 17,3" FullHD I 16GB DDR4 I 512GB M.2SSD
      Kühlpad
    • derSchwede1967 wrote:

      der_sebi wen man sich da erstmal reingefuchst hat ist das modelieren eigendlich recht einfach. habe mir damals eine tut dvd zu gelegt .
      @derSchwede1967: Das glaube ich dir gerne, gesetz den Fall, dass man genug Zeit investieren kann. Habe mir schon ein paar Videos von blenderhilfe angesehen ;)
      Finde auch das ganze Texturenthema nicht gerade einfach (Colormap, Normalmap, Specturemap?! usw.) :rolleyes: