Traktor aus LS erfolgreich Importiert

    • tgs_wort wrote:

      @TheCoCe

      Ich auch, und ich verstehe nur ein Bruchstück. Aber es fängt doch schon mit umgestalten einer Map an.
      Wenn ich eine andere Halle schöner finde, dann ist es einfach schön, wenn man auch bearbeiten kann.

      Im LS13 Fairheaven map hatte der Mapper es nicht geschafft den Watermod ins laufen zu bekommen, und da er auf anschreiben im
      Kommentarbereich nicht antwortete, habe ich die Lösung dann direkt da beschrieben. Was einige dankbar annahmen.
      Weil es eine schöne Karte war, mit eben diesen kleinen Fehler in der XML.
      Auf die gleiche Weise habe ich anderen Leuten erklärt, wie man den Beifahrer in einen beliebigen Traktor einbauen kann, werde da teilweise heute noch über Modhoster angeschrieben, weil Leute meine Kommentare gelesen haben. Das wäre bei geschützten Mods auch undenkbar.

      Aber auf der anderen Seite ist Modklau ein großes Problem, wie soll man das sonst lösen?
    • @DerMatze

      Naja, Anstand und Moral kann man nicht in die User modden, das ist mir klar!
      Oder liegt das an meinen begrenztem Moddingwissen? :D


      Ich denke da gibt es nicht DIE Lösung! Alles wird heute irgendwie umgangen.
      Was ja normal nicht das Problem ist (priv. Änderung), wenn andere nicht meinen würden,
      das sie aus der Arbeit anderer Profit schlagen müssten. Selber zu faul zu arbeiten, aber Geld abschöpfen?!? <X
      System
      Display Spoiler

      Desktop
      CoolerMaster HAF-X I CoolerMaster 1000W RS-A00-ESBA Netzteil I
      I7 3930K normal getaktet (nur bei "Bedarf" 4,2Ghz@ standart Vcore)
      Asus x79 Sabertooth I G-Skill Ares 1866 Ram 2x8Gb I Zotac 1070 mini I
      500GB Samsung 960 EVO M.2 auf DeLockadapter I 4x2TB Raid10
      CPU Wassergekühlt (selbst zusammengestellte Kühlung)

      Laptop:
      I7 6700HQ I GTX1070 I 17,3" FullHD I 16GB DDR4 I 512GB M.2SSD
      Kühlpad
    • Es sollte jedem Modder selbst überlassen sein, ob er eine Veränderung seiner Mods akzeptiert.
      Masterbrain sorgt für Tutorials und Beispiele. Somit können alle davon lernen.

      Bei anderen Games mit großer Modding Community funktioniert das Problemlos. (Bohemia Arma) Verschlüsselt oder nicht legt der Mod Ersteller fest.
      Wenn Mods nicht mehr weiterentwickelt werden, da der Ersteller keine Zeit mehr hat, kann man ja immer noch höflich nach den Original Daten fragen.

      Finde dies Fair und schließt von vornherein Diebstahl aus.
      Außerdem kann damit festgestellt werden, ob jeder Client im Multiplayer mit der selben unveränderten Mod spielt. (Cheater)

      Pro verschlüsseln!
    • @CptBrotzeit

      Ich mag mich irren, aber es hindert nicht an einem Mod-klau alla, ich stelle es auf anderen Hoster bereit und verdiene mit.
      Diese Sauerei beendet das Verschlüsseln nicht! Und auch wenn ich selber die rechtl.Lage nicht kenne.
      Im engl. Bereich hat mal ShadowWolf erklärt das es diese Rechte an den Mods gar nicht geben soll.

      Kommentar 22

      forum.cattleandcrops.com/threa…etc/?postID=4366#post4366

      Wer verschlüsseln will, bitte! Aber es engt doch stark ein.
      Beispiele:

      Man kann zB keine Kennzeichenmod selber in einen gemoddeten Schlepper bauen.
      Oder wie oben beschrieben, Map ändern. Halle gefällt nicht, kann man nicht wechseln.
      Grass entfernen für platzierbare Mods, geht auch nicht. Fehler suchen/beheben wie in meinem Kommentar 70 geht auch nicht.

      Ich verstehe den Verschlüsselungswunsch! Aber sehe eben die Verluste der Spieler.
      Nur weil es immer mehr moralisch unterentwickelte gibt?!?

      Würdest Du auf Wunsch einem User deine Map nach Beschreibung ändern?
      Oder Schlepper mit irgend einem Anbauteil versehen? (Kennzeichen/RUL/Mitas-Reifen)

      Aber ich denke wir driften hier ab! Also Back to Topic! ;)
      System
      Display Spoiler

      Desktop
      CoolerMaster HAF-X I CoolerMaster 1000W RS-A00-ESBA Netzteil I
      I7 3930K normal getaktet (nur bei "Bedarf" 4,2Ghz@ standart Vcore)
      Asus x79 Sabertooth I G-Skill Ares 1866 Ram 2x8Gb I Zotac 1070 mini I
      500GB Samsung 960 EVO M.2 auf DeLockadapter I 4x2TB Raid10
      CPU Wassergekühlt (selbst zusammengestellte Kühlung)

      Laptop:
      I7 6700HQ I GTX1070 I 17,3" FullHD I 16GB DDR4 I 512GB M.2SSD
      Kühlpad
    • Servus
      Möchte auch zum dem Thema was sagen.Und zwar,das es viel einfacher ist als Mod klauen.
      MMMOOODDD
      Mann schreibt den Modder an und hohlt eine Erlaubnis von in.
      Mann macht eine Eintragung für den Uhrmodder.
      Mann macht aus dem Mod keinen Profit.
      Oder mach mann ein Mod selber.
      Oder mann fragt jemanden der Helfen kann.
      Oder wen es nicht so laufen sollte,dann last mann es sein.
      Das sind die Punkte für ein nicht Mod klau.
      Das sollte von allen Modder akzeptiert werden.
      Das ist auch meine Einstellung.
      MfG
      PS:Bin auch schon lange dabei und weis wovon ich Spreche.Schwarze Schaffe gab es und gibt es noch immer.
      LEIDER:LEIDER:
    • Das mit dem Kennzeichen könnte man anders lösen. Hier wird ein Decal von einem externen Server geladen.
      Der Modder fügt nur eine Stelle am Fahrzeug ein. Je nachdem wer drin sitzt, wird das persönliche Decal geladen. (steam ID)

      So etwas kann natürlich nur Masterbrain implementieren.

      Kann mir auch nicht vorstellen das Sie alle 3D Modelle heraus geben.

      z.b beim Jaguar lagen vielleicht Exterieur Daten vom Hersteller bereit. ( ist aber nur eine Vermutung)
      Beim eigenen Branding sieht´s wieder anders aus.
      Aber du hast recht, vielleicht verschiebt jemand die Beiträge in den richtigen Bereich.