[Feedback] Meine Fehlerliste zur 0.9.8.5, wird ergänzt

  • [Feedback] Meine Fehlerliste zur 0.9.8.5, wird ergänzt

    EDIT: Die Liste wird nach wie vor fortgesetzt und sieht inzwischen schon erschreckend lang aus... aber keine Sorge, das meiste sind nur Kleinigkeiten bzw. kosmetische Dinge, welche auf die Spielbarkeit keinen Einfluß haben. Sie sind mir halt nur aufgefallen und werden deshalb hier erwähnt. Mehr nicht.


    Tach,

    Vorweg was wichtiges. Ich mag CnC wirklich sehr, und ich finde es bemerkenswert, was MBB da auf die Beine gestellt hat. Da kann sich der LS von Giants schonmal eine Scheibe von abschneiden.

    Dennoch gibt es nach wie vor einige Dinge im Spiel, die einfach noch nicht so richtig rund zu laufen scheinen. Natürlich sind nicht alle untenstehenden Punkte derart kritisch, daß man sie _sofort_ fixen müßte. Kosmetische Belange haben Zeit. Aber es sind auch Punkte dabei, von denen ich tatsächlich denke, bis zur 1.0 sollte man sich die vielleicht besser nochmal angesehen haben.

    Die Reihenfolge hat keine besondere Bedeutung. Ich hab die Punkte einfach so in meinen Notizen, wie sie mir aufgefallen sind.


    Los geht's, Version 0.9.8.5 (mit neuem Profil):

    - Fehlerhafte Tausendertrennung beim Startkontostand, sowohl im Hauptmenü, als auch im Spiel (1000.000 statt 1.000.000).

    - Im Fahrzeug mit Außenkamera: der "Fahrer" hantiert die ganze Zeit wild an irgendwelchen nicht vorhandenen Hebeln, selbst wenn das Fahrzeug stillsteht.

    - Im Fahrzeug mit Außenkamera: die Hände des "Fahrers" schweben über dem Lenkrad in der Luft, statt es richtig zu halten. Die Füße hängen ebenfalls in der Luft.

    - FPS-Zähler läßt sich zwar mit F4 öffnen, aber nur mit Mausklick wieder schließen.

    - Auf der Karte (M) sehe ich weder die Nummern noch den Status der Felder... muß ich dazu wirklich jedesmal erst das F1-Menü durchorgeln, um an diese Infos zu gelangen? EDIT: Ok, man sieht die Nummern bei Maus-Overlay, aber ich hätte auch gern eine Option für eine dauerhafte Einblendung.

    - Es gibt nach wie vor kein HUD-Element welches mich darüber informiert, welches Anbaugerät derzeit ausgewählt ist. Bei mehreren Geräten ist das ziemlich witzig, weil man sich dann einfach mal überraschen lassen muß, welches Gerät auf die Eingabe reagiert. Das hatte ich vor über 2 Jahren schon moniert, und bis heute ist das keinem weiter aufgefallen? Vergeßt das Radialmenü, sowas taugt bestenfalls für Spieler mit Gamepad, aber nicht für ernsthafte Simulation. Ich spiele solche Simulationen hauptsächlich mit dem Lenkrad und eventuellen zusätzlichen vorbildgerechten Eingabemöglichkeiten, ich möchte Funktionen _direkt_ anwählen können.

    - Die Heckhydraulik wird nicht "abgesenkt", die befindet sich eher im freien Fall. Sind die Schäden durch die Herstellergarantie abgedeckt? ;)

    - Nach wie vor deutlich sichtbare "Orbs" und "Stichflammen" außerhalb sämtlicher Fahrzeugleuchten... vor 2 Jahren hieß es mal, sowas würde "bald" mit einem Update der Grafik behoben... ich bleibe gespannt...

    - Die Rundumleuchten erzeugen zwar den "Beacon", geben jedoch selbst kein (sichtbares) Licht ab... die werden nur außerhalb des Gehäuses von einer orangen Kugel umkreist... siehe vorstehenden Punkt bzgl. Updateversprechen.

    - Vegetation wächst immernoch durch soliden Bodenbelag hindurch (Gras auf Gehwegen und Bahngleisen zB.)... siehe vorstehenden Punkt bzgl. Updateversprechen.

    - FGS für die Missionen nicht verfügbar? Es erscheint nichtmal eine Konfigurationsmöglichkeit dafür in den Optionen (Tastenbelegung), die Tasten P und O (laut Patchnotes soll das wohl das FGS aufrufen) bewirken gar nichts. Ist die Verfügbarkeit nicht global, oder wurde FGS wieder rausgepatcht? EDIT: tja, wenn man nach "Field Guidance System" Ausschau hält, in den Optionen stattdessen aber "Parallelfahrsystem" steht, muß man erstmal drauf kommen, warum's nicht funktioniert hat... und vorbelegt waren die Tasten auch nicht

    - Der Zoom der Kamera ist nicht unabhängig von Fahrzeug zum "zu Fuß"-Modus. Ändert man also den Zoom bei dem einen, ändert er sich auch bei dem anderen... das zu entkoppeln wäre recht praktisch.

    - Wenn man während der Fahrt vom Autopiloten manuell übernehmen will, haut dieser erstmal die Handbremse rein... also quasi in voller Fahrt... uncool.

    - Manche Texturen sind selbst auf hohen Grafikeinstellungen (auf 1920x1080) zum Teil extrem matschig und unscharf. Andere wiederrum sind 1a.

    - Man müßte deutlich weiter rauszoomen können, das verbessert den Überblick.

    - Die Dammann-Spritze hinterläßt keine geänderte Textur auf dem Feld, zumindest nicht in der Einführungsmission. So sieht man nicht, wo man schon war und wo noch was fehlt.

    - der Autopilot schaltet sich manchmal nicht ab, wenn er sein Ziel erreicht hat... das führt dazu, daß er dem Spieler die Steuerung entreißt, sobald dieser das Fahrzeug selber bewegen will (und den AP übersehen hat).

    - Schräge Ränder, zum Beispiel bei der Feldfrucht oder schräg laufende Bearbeitungsspuren, sind nicht in sich gerade, sondern verlaufen im Zickzack.

    - Mission "Gutes Getreide": Der Abfahrer rückt dem Drescher so dicht auf die Pelle, daß er bei Wendemanövern ständig hinter dem Drescher steht und diesen behindert. Warum fährt der dem Drescher überhaupt die ganze Zeit hinterher? Das macht keinen Sinn. Wenn der zum abtanken hinfährt, reicht das völlig.

    - Mission "Körnermaisernte": Mein heldenhafter Abfahrer prescht vom Hof los und fährt zum Feld... sein Anhänger steht allerdings noch auf'm Hof... irgendwann fährt er weg, kommt erneut ohne Anhänger zum Feld zurück, fährt trotz Vorgewende kreuz und quer durch die Frucht, und schlägt irgendwann seitlich im Drescher ein, der da schon seit Stunden auf seiner Warteposition steht und mit vollem Korntank auf Erlösung wartet. Ok, ich fahr also den Schlepper manuell zurück zum Hof, hänge den Anhänger an und überlasse das Gespann wieder der K.I.. Die fährt das Gespann am vollen Drescher vorbei leer zum Abladepunkt. Von da fährt das Gespann dann zu einem ganz anderen Feld und bleibt dort stehen... der Drescher wartet immer noch... Im Spiel hatte ich die Meldung, es wäre nicht genug Platz gewesen, um den Anhänger anhängen zu können.

    - Mission "Ballenmission": Während ich mit der Presse die geforderten 5 Ballen mache, das Stroh war übrigens nicht geschwadet sondern breit gehäckselt, versucht der Arion mit dem Ballenwagen zum Feld zu gelangen. Dazu folgt er aber nicht der Straße, sondern versucht scheinbar eine direkte Linie zu fahren. Glücklicherweise ist er dann am Bahndamm hängen geblieben, ein paar Meter weiter wäre er nämlich im Fluß gelandet. Ich fahre den also manuell zum Feld, hänge den Wagen ab und will die Ballen einsammeln, funkt mir immer wieder die K.I. dazwischen und will selber fahren... zum Ausgangspunkt am Feld. Aber das wiederholt sich permanent, das erreichen des Ausgangspunktes deaktivert den K.I.-Fahrer nämlich nicht, und ich bekomme den auch nicht anders irgendwie abgeschaltet. Dann bekommt man die Ballengabel nicht in die Ballen gespießt, denn diese rutschen weg, als lägen sie auf einem Luftkissen oder auf Eis. Autoload-Funktionen sind weder an der Ballengabel noch am Transportwagen verfügbar. Bekommt man die Ballen doch irgendwie halbwegs an die Gabel, fallen sie bei der geringsten Bewegung wieder runter und rutschen davon. // Edit: ich hab die Funktion gefunden... durch reinen Zufall! Allerdings sollte das Ballenhandling auch ohne derartige Hilfen möglich sein. Ich habe irl einen Staplerschein und einige Erfahrung mit dem Frontlader, aber _das_ hat mich dann doch ein wenig aus der Fassung gebracht...

    - Der Ballenwagen könnte Spanngurte vertragen.

    - Mission "Fahre das Heu ein": Frisch gewendetes Gras/Heu ist optisch nicht von noch nicht gewendetem zu unterscheiden. Ich dachte, das wurde schonmal behoben?

    - Wenn der Pickup am Ladewagen verstopft ist, bezieht sich die Einblendung auf die "Presse".

    - Mission "Das war die Mühe wert": Schon gleich zu Anfang, wenn man mit dem Axion-Gespann zum Feld aufbricht, fährt die K.I. mit dem Häcksler auf das Gespann auf, erst bei der Abfahrt vom Händler, und dann nochmal bei der Ankunft am ersten Feld. Die Kollisionsabfrage funktioniert also nach wie vor nicht richtig. Der Häcksler wendet in einem Zug, ohne zurückzusetzen, dadurch bleibt einiges an Frucht stehen. Dann ist der Anhänger voll (100%), der Balken der Mission bleibt jedoch irgendwo bei 80-90% stehen und die Mission schaltet nicht weiter. Sie hängt fest bei "Fülle den Hänger mit Mais". Naja, es ist wohl der ANhänger gemeint, den ich eher mit Häckselgut füllen soll, der einzige Hänger ist hier die Mission selbst. Einfach mal auf gut Glück den Anhänger im Silo ausleeren und den Rest vom Häcksler holen, hat den Missionsfortschritt ermöglicht. Auch in dieser Mission rücken die Abfahrer dem Ernter so dicht auf die Pelle, daß sie ihn oft behindern. Außerdem fangen sie in unmittelbarer Nähe an, Schlangenlinien zu fahren, wobei sie den Ernter hin und wieder rammen bzw. ihn regelrecht wegschieben.

    - Mission "Goldene Ernte": Von den drei aktiven Abfahrern werden nur zwei auf der Karte angezeigt. Ihren Job machen sie aber scheinbar dennoch ohne Probleme.

    - Mission "Gülleausbringung": Gleich zu Anfang soll man zum Fahrzeughändler fahren, aber es wird nicht gesagt, womit. Fährt man mit dem MB-Trac hin, schaltet die Mission nicht weiter.

    - Eine aktive Fütteraufgabe spammt das Protokoll mit "erledigt"-Meldungen zu. Ich vermisse eine Option in der Aufgabenplanung, ob die Aufgabe bei erfolgreicher Erledigung eine Meldung ausgeben soll, oder nicht. Eine Meldung im Fehlerfall reicht für die meisten Aufgaben sicher auch völlig aus. Das hilft, den Überblick zu behalten.

    - Gekaufte Bullen, die noch beim Händler auf Abholung warten, laufen auch gern mal außerhalb des eingezäunten Bereiches herum.

    - Tiertransportaufgabe für Transfer vom Händler zum Stall erstellt: Nach speichern der Aufgabe springt bei der Station des Händlers das ausgewählte "beladen" zurück auf "[Typ]", der Fahrer hält dann dort auch nicht zum beladen, sondern fährt einfach durch. Der Transport der Tiere per Aufgabe funktioniert somit nicht. Ein passendes Gespann wurde zugewiesen. EDIT: AN- und VERkauf verwechselt, läuft jetzt. Muß man erstmal drauf kommen, daß die Punkte beim Händler nicht aus Händlersicht benannt wurden.

    - Sämaschine mit der Option "vor den Spieler" gemietet, Maschine spawnt zum Teil im Wohnhaus und hängt jetzt dort fest. Der Düngerstreuer erschien oben auf dem Dach.

    - Beim ankuppeln machen die Gespanne manchmal einen ziemlichen Sprung.

    - Wenn man mit der Sämaschine (Cornking) übrig gebliebene Maishalme erwischt, sieht die Animation dazu eher nach Einzug durch ein Scheidwerk aus, nicht nach plattfahren.

    - Cornking abgestellt und abgekuppelt, fängt sofort an zu zittern.

    - Neue Ernte-Aufgabe für 1 Häcksler und 2 Abfahrer erstellt, speichern als Vorlage funktioniert nicht. Beim "speichern" wird nichts gespeichert und die Aufgabe wird auch nicht in der Liste geführt. EDIT: Vorlagen muß man sich separat einblenden lassen, ich hatte erwartet, die Vorlage im Dropdown-Menü bei der Aufgabenerstellung vorzufinden. Mein Fehler. :)

    - Die K.I.-Fahrer schalten NUR vorn das Abblendlicht ein, kein Standlicht, keine Markierungsleuchten, kein Rücklicht... nix.

    - Selbsterstellte Aufgabe zum Mais häckseln, 1 Häcksler, 2 K.I.-Abfahrer, und hier ist mir dann doch der Kragen geplatzt: Die K.I.-Abfahrer rammen bei Wendefahrt den Häcksler. Auch beim Bahnwechsel des Häckslers bleiben die Abfahrer relativ zum Häcksler erstmal auf der selben Seite wie in der Bahn zuvor, weswegen sie natürlich in die Frucht fahren würden. Immerhin bemerken sie das, und wollen auf die andere Seite des Häckslers wechseln. Das Problem dabei: dadurch daß die dem Häcksler dauerhaft viel zu dicht folgen, reicht dafür der Platz nicht, und sie schieben den Häcksler quer über das ganze Feld. Und zwar bei JEDEM Bahnwechsel. Das bringt einen dann spätestens nach der dritten Bahn auf die Palme. So kann man kein Feld vernünftig häckseln. Ernsthaft Leute, das Problem besteht schon, seit man mit Helfern häckseln kann, auf meiner Fehlerliste taucht es erstmals bei 0.4.0.6 auf. Dabei es hieß doch, das Helfersystem wurde inzwischen überarbeitet? Sorry, aber davon merke ich grad nicht viel. Wenn das Helfersystem bis zur 1.0 nicht vernünftig läuft, dann gute Nacht. Das dürfte immerhin eine häufig genutzte und benötigte Funktion sein. :(


    Das wär's vorerst, aber ich bin auch noch nicht mit allen Missionen durch. Dafür daß der Release der 1.0 quasi vor der Tür steht, ist das für meinen Geschmack eine recht lange Liste.

    Vor allem der letzte Punkt mit den Abfahrern dürfte für interessante Bewertungen sorgen, wenn das so bleibt.


    VG


    EDIT:

    - Eine selbsterstellte Ernteaufgabe wird nicht abgeschlossen, obwohl kein einziger Halm mehr auf dem Feld steht. Ich soll das Feld ernten... (skipCondition hilft hier weiter)

    - Der Häcksler klappt gelegentlich das Auswurfrohr nicht mehr ein, egal ob ich es per Taste oder über das Radialmenü versuche. Selbes gilt für das heben und senken des Schneidwerks... manchmal geht's, manchmal nicht.

    - Der Häcksler folgt dem FGS mit leichtem Versatz, obwohl gar keiner eingestellt ist. Hier scheint der Lenkassistent einfach nur zu tolerant zu sein.

    - Die Partikel vom Häckselgut leuchten im dunkeln... die sind doch wohl nicht radioaktiv? ;)

    - Treffen sich 2 Abfahrer... ok, der war flach. :saint:

    - Aufgabe erstellen "BGA befüllen": Ich wähle den Arion mit Frontlader und Schaufel, steht unten "Keine gültige Maschine für diese Aufgabe"... was wäre denn eine gültige Maschine hierfür? (ohne Fahrzeugzuweisung funktioniert das, danke an H.N. & JP86 in JePH's Discord)

    - die Zeitskalierung scheint nicht zu passen, ingame Zeit auf 1x scheint etwas schneller zu laufen, als die Echtzeit (müßte man mal gezielt über einen ausreichend langen Zeitraum beobachten)

    - Der Partikeleffekt beim leeren der Frontladerschaufel folgt nicht der Schwerkraft, sondern einem festen Winkel relativ zur Schaufel, bei entsprechender Neigung der Schaufel fällt das Zeug quasi wieder zurück in Richtung Schlepper.

    - Gehäckselter Mais wird auch dann noch als "Gehäckselter Mais" angezeigt, zB in der Tank-/Bunkerübersicht, wenn er eigentlich schon "(Mais-)Silage" sein sollte, also _nach_ dem Gärprozess.

    - Bei manchen mehrzeiligen Benachrichtigungen (zB Aufgabe "Feldarbeit" fertig) überlappt der Text beim aufklappen.

    - Respawn von Fahrzeugen: 2 identische Anhänger zurückgesetzt, beide erscheinen am Hof direkt nebeneinander. Der eine steht normal da, der andere ist mit dem Chassis komplett im Boden versunken, nur die Mulde ist noch sichtbar.

    - Wenn man bei einer erstellten Feldaufgabe unten angibt, daß die Anbaugeräte nach Abschluß wieder auf ihre Ursprungsposition gesetzt werden sollten, passiert genau das nicht. Der Grubber hätte dann wieder auf seinem Platz in der Halle stehen müssen, wo er vorher stand. Ich habe den Grubber noch nicht wiederfinden können... (Edit: ich hab ihn an der BGA gefunden, wie auch immer der da hingekommen ist...)


    - Lemken Zirkon 12/600K: Da schwebt irgendwas zwischendrin rum, das da nicht hingehört. Wenn die angehoben und eingeklappt ist, guckt mal von hinten oben nach schräg unten zwischen die Walzen unterhalb des Zapfwellenverteilers, da schwebt ein Teil über dem Boden, das mit nichts verbunden ist.

    - BGA befüllen mittels Helfer-Aufgabe: Der Helfer ist scheinbar nicht in der Lage, das Entnahme-Silo bei Bedarf selbst aufzudecken. Sobald der aufgedeckte Bereich "verbraucht" ist, wird die BGA nicht weiter befüllt, es kommt KEINE entsprechende Benachrichtigung, die auf ein Problem hinweist. (Anm.: eine Info, wieviel die BGA pro Stunde verbraucht, würde die Planung der Aufgabe erleichtern, 1 Füllung pro Tag reicht schonmal nicht für einen Dauerbetrieb)

    - Da man die BGA für einen Dauerbetrieb mehrmals am Tag befüllen muß, wäre es sinnvoll, wenn man eine Aufgabe auch für mehrmals pro Tag konfigurieren kann. Ich muß für meine 6-Stunden Intervalle für jede Füllung eine separate tägliche Aufgabe erstellen.

    - In der interaktiven Kabinensteuerung kann man zwar das Radio mit "toggle radio" EINschalten, aber nicht wieder AUS. Zumindest nicht bei mir, ich habe einen webradio stream laufen. Diesen kann ich offenbar nur über das Optionsmenü wieder anhalten.

    - Die Maiskorn-Einheit des CornKing hebt während des Sävorgangs ab und zu selbsttätig kurz aus, was zu Lücken in der Bearbeitung führt. Zumindest tut sie das grad auf Feld 48, aktuell gezogen vom Deutz mit 1t Frontgewicht.

    - Der K.I.-Verkehr auf der Straße hat mit dem Abstand auch so seine Probleme. Nachfolgender Verkehr fährt bis zum Kontakt auf.

    - Wenn man auf der Karte Filter aktiv hat, werden bei Mausaktivierung keine Feldnummern mehr angezeigt. EDIT: Hm, manchmal funktioniert es, manchmal nicht... weitere Tests nötig.

    - Bei der Entnahme von eingelagertem Schüttgut am Hof paßt der dargestellte Partikeleffekt optisch nicht zum Gut. Zumindest bei Dünger, anderes noch nicht getestet.

    - Ich stehe auf dem Hof hinter meinem Arion, und stelle durch Zufall fest, daß ich meinen Grubber per Mausinteraktion anhängen könnte, so zeigt er mir das zumindest an. Aber, der Grubber steht über 50 Meter weit weg in der Halle. Natürlich tut sich beim anklicken nichts, die Meldung ist also rein kosmetischer Natur. EDIT: Nach einem Neustart des Spiels war das erledigt.

    - Bei der Anzeige der XP fehlt die Tausendertrennung.

    - Die Aufgabe "BGA befüllen" generiert auch dann eine Erfolgsmeldung, wenn die Befüllung wegen eines leeren Silos gar nicht erfolgen konnte.

    - WUNSCH: Silo mittels Helfer-Aufgabe verdichten lassen. :)

    - WUNSCH: Konfiguration für Benachrichtigungen. Zur Zeit wird man ja von Meldungen durch tägliche Aufgaben und XP regelrecht überschüttet.

    - Es kommt häufig zu Texturflimmern. Allerdings würde ich sowas, Grafik generell, sehr niedrig gewichten. Andere Dinge sind erstmal weit wichtiger, daß die funktionieren.

    - Schon kleinste Böschungen bringen die Physik in Bedrängnis. Steht man dort zu Fuß, oder mit einem Schlepper, rutscht man weg. Fährt man mit einem Schlepper dort abwärts, kann man nicht bremsen sondern man rutscht weiter. Versucht man hinauf zu fahren, bleibt man man kurzer Strecke stehen und kommt nicht mehr vom Fleck. Getestet mit dem MB-Trac auf der Böschung zwischen dem Hofsilo und Feld 16, und die ist nun wirklich alles andere als steil.

    - Der Tempomat hat Mühe das Tempo zu halten, wenn es auch nur ganz leicht bergab geht. So passiert es bei der Feldbearbeitung immer wieder mal, daß man "zu schnell" ist.

    - WUNSCH: Die derzeitigen Einstellungen im FGS auf einen Speicherpunkt legen zu können, von denen man natürlich mehrere anlegen können sollte.

    - WUNSCH: Werte im FGS-Menü auch durch festhalten der Taste schneller verstellen zu können.

    - Einnahmen durch die BGA erscheinen nicht in der Bilanz.

    - Wenn man grad mit dem Häcksler arbeitet und währenddessen das Spiel minimiert, fährt der Häcksler zwar weiter, läßt aber die Frucht stehen.

    - Abfahrer laden Häckselgut so in den Fahrsilos ab, daß sie ab einem gewissen Füllstand nicht mehr rein und raus fahren können, weil die Stirnseiten zu steil werden. Das müßten die beim abladen so verteilen, daß befahrbare "Rampen" bleiben.

    - Wenn man eine aktive Ernteaufgabe erstellt, kann man EINE Entladestation angeben. Wenn die dann voll ist, hat man ein Problem. Jetzt wäre es hilfreich, mehrere Entladestellen angeben zu können, die zum Beispiel nacheinander oder abwechselnd befüllt werden. Alternativ müßte man die laufende Aufgabe für ein neues Ziel bearbeiten können. Ich sehe grad nur die Möglichkeit, die aktive Aufgabe abzubrechen, zu löschen, und eine neue zu erstellen. Allerdings hängt dann der zuvor aktive Helfer im Status "Waiting" fest, die Kommandos "pausieren" und "weiterfahren" sind ohne Funktion.

    - Transportaufgabe erstellt, in dem Fall Tiertransport. Der Schlepper stand vorwärts eingeparkt unter dem "Carport" beim Stall. Der Fahrer steigt ein, Anhänger ist dran... fährt aber nicht los. Hm. Ich also das Gespann rückwärts rausgefahren und vor dem Stall abgestellt, und schon startet der Fahrer mit seiner Tour. Offenbar kann der Fahrer das Gespann nicht selbst aus so einer Parksituation (rückwärts) herausfahren, der macht dann einfach gar nichts... es gibt auch keine Benachrichtigung, daß hier ein Problem vorliegt.

    - Tiertransportaufgabe: 12 Bullen vom Händler zum Stall fahren. Ich stelle also Start und Ziel ein, und als Bedingung Zielablademenge 12. Er hat den großen Joskin dran, also 2 Mal fahren, passen ja 6 Bullen rein. Erste Runde ok, zweite Runde Nachricht sinngemäß "Ich kann keine weiteren Tiere holen, weil da keins mehr beim Händler auf der Weide steht. Ich warte.". Hä? Ich hab doch 12 gekauft, und der soll 12 fahren... Ich guck also hin, steht der mit 6 Tieren im Anhänger (die zweiten 6) beim Händler vor der Weide und guckt Löcher in die Luft. Ich mein, die ersten 6 sind schon im Stall und die zweiten 6 sind schon im Anhänger und mehr Tiere soll er doch gar nicht holen! Wenn er die jetzt einfach nur noch zum Stall fahren würde, müßte ich ihn auch nicht feuern...

    - Anzeigefehler im Bullenstall: Wir haben 9 Boxen zur Verfügung (0-8), und pro Box scheinen 5 Tiere Platz zu finden. Macht 45 Tiere, die ich laut Tiermenü auch habe. Die Weide wird derzeit nicht genutzt. Auch die Liste zeigt mir pro Box 5 Bullen an. Geht man jetzt aber in den Stall und zählt dort nach, ist Box 3 komplett leer und in Box 7 stehen nur 4 Tiere.

    - Aufgabenplanung, selbsterstellte Vorlage: Ich habe 1 Häcksler und 3 Schlepper samt Anhängern und Fahrern gemietet, den Häcksler fahre ich selbst. Ich erstelle eine Ernteaufgabe komplett und speichere sie als Vorlage. Damit wird die Aufgabe nach meinem bisherigen Verständnis noch nicht gestartet, denn ist ja eben nur die Vorlage. Als nächstes wähle ich "Neuer Task aus Vorlage", was mir das bekannte Menü öffnet. Schön. Noch schöner wäre es, wenn die in der Vorlage angelegten Gespanne enthalten wären. Stattdessen würfelt es mir nur etwas passendes aus meinem übrigen Fuhrpark hinein, sofern verfügbar. Da hätte ich mal 'ne Frage: wozu erstelle ich wohl extra eine Vorlage für dieses Unterfangen? Es scheint, als würden die richtigen Fahrzeuge durch die Vorlage blockiert, so als handle es sich dabei um eine aktive Aufgabe. Dabei hatte ich mir erhofft, ich müßte jetzt nicht für jedes Feld die Aufgabenplanung erneut komplett durchexerzieren. Task aus Vorlage, Feld anpassen, starten... das war _eigentlich_ mein Plan. Das Leben könnte so einfach sein. ;)

    - Bullen können aus dem Stall ausbüchsen, einen hab ich grad auf dem Fahrsilo am Hof gefunden.

    - Der Deutz steht mit angehängtem HAWE auf dem Hof, und ist die ganze Zeit über nur am wippen.

    - Die Front- und Heckkraftheber folgen auch dann dem Bodenprofil, wenn nur Gewichte angehängt sind. Aktuell ist mir das beim Silo verdichten mit dem Deutz und 2x 4t Gewichten aufgefallen, wenn die Gewichte an den Stirnseiten über die Kante ragen. Dort senken sie sich jedesmal ein wenig ab. Ich würde annehmen, daß man Gewichte einfach nur anhebt und sie in dieser Position beläßt. Eigentlich sollte eine Hydraulik generell gar nichts tun wenn sie "ausgehoben" ist.

    - Beim Silo verdichten nimmt das Volumen nicht ab. Müßte es das aber nicht eigentlich tun?

    - Eine Benachrichtigung, daß Helfer eine Ernteaufgabe beendet haben, trägt den Betreff "<missing>".

    - Nach der Ernte ändert sich auf der Karte nichts am Status. Bei vielen Feldern mit unterschiedlichen Erntezeiten wird das unübersichtlich.

    - Beim füllen des Stapel an der BGA mit Gärresten wird der Schlauch auf der linken Seite angeflanscht, obwohl die rechte Seite der Entnahmevorrichtung zugewandt ist. Der Schlauch geht also erst unter dem Faß hindurch.

    - Der Beladevorgang mit Gärresten (Stapel, BGA) stoppt, wenn man das Fahrzeug verläßt. Das ist für mich nicht nachvollziehbar.

    - Wenn man bei aktivem Autopiloten das Ziel ändert, fährt der trotzdem zum alten Ziel.

    - Meldung "Aufgabe {taksType} wurde aufgrund eines entlassenen Mitarbeiters gelöscht.". Hm, wüßte nun gern, welche Aufgabe das war.

    - Der Helfer hinterläßt beim pflügen extrem viele kleine Lücken in regelmäßigen Abständen.

    - Helfer pflügt: nach Bahnwechsel und Pflugwende, wenn der Pflug dann wieder abgesenkt wird, klappt er beim anfahren nochmal kurz ein und wieder auf, was eine Lücke am Bahnanfang hinterläßt.

    - Helfer pflügt Feld 14 , mit Arion und kleinem Pflug. Die Bahnen werden gemacht, im Nachgewende bleibt er kommentarlos stehen, ohne das auch fertig zu pflügen. Es kommt keine Benachrichtigung, laut Aufgabenliste ist der Auftrag noch "aktiv". EDIT: Ich habe einfach mal den Pflug manuell abgesenkt, sonst nichts weiter getan... und schon fuhr der Helf weiter. Weitere Tests nötig.

    - Bei Feldarbeiten durch Helfer werden die Bahnen mitunter zu kurz gemacht, so daß sie nicht ausreichend mit Vor- bzw. Nachgewende überlappen. Dadurch bleiben Lücken zurück.

    - Wenn der Helfer eine Feldaufgabe abgeschlossen hat, und man dann diese "erledigt" Aufgabe kopiert, mit der Intention dort einfach nur das Feld zu ändern um dem selben Helfer mit dem selben Gespann die gleiche Arbeit auf einem anderen Feld anzuweisen, steht eben der Helfer nicht zur Auswahl, der grad fertig geworden ist. Hingegen ließe sich ein andere Helfer auswählen, der jedoch grad einer Aufgabe nachgeht. Hier muß man tatsächlich jedesmal eine komplett neue Aufgabe erstellen. Das ist unnötig umständlich.

    - Jetzt streiken die Helfer komplett. Entweder fahren sie gar nicht los, oder aber sie fahren querfeldein bis sie irgendwo hängenbleiben. Auch nach einem Neustart des Spiels fährt einer immerhin noch zum Feld, bleibt dann aber untätig stehen, der andere fährt gar nicht erst los. Status bei beiden ist "Drive on street strategy - on the way". EDIT: Möglicherweise reagiert das Helfersystem zu sensibel auf "versehentlich an's Lenkrad kommen", wertend das als bewußte Eingabe und unterbrechen daher ihren Einsatz. Wenn das Lenkrad leicht außerhalb seiner Totzone stehen bleibt, scheint das den Helfer quasi zu blockieren.

    - Respawn des Arion ist kaputt, der spawnt irgendwo am Feld 9.

    - Wenn der Helfer zum Gras mähen das Mähwerk erst durch die Aufgabe anhängt, werden die Stützen nicht eingefahren und das Mähwerk hängt anschließend in Arbeitsstellung im falschen Winkel. Hängt man es vorher manuell an, passiert das nicht.



    to be continued...
    Asus ROG STRIX B450-F Gaming, AMD Ryzen 5 2600X, Noctua NH-U12S SE-AM4, Sapphire nitro+ RX470 8GB, G.Skill F4-2933C14D-32GTZRX, Samsung 850 EVO, Enermax EPM500AWT Platimax 80Plus Platinum, Logitech G29 + Shifter

    The post was edited 89 times, last by antaiir: typo(s) gefixt, Liste ergänzt ().

  • Hallo,

    ohne die Punkte bewerten zu wollen, so würde mich wegen der doch sehr langen Liste interessieren, welche 3 Punkte Dir aktuell am allerwichtigsten sind. Du hast eingangs erwähnt, manche sind kosmetisch und andere sollte man sich anschauen.

    Was würden aus Deiner Sicht die "Top 3" wichtigsten Punkte sein, die als erstes erledigt werden sollten?


    Grüße
    Nachtfalke
  • Nabend,

    also das ist einfach:

    1. Helfer-K.I.
    2. Helfer-K.I.
    3. Missionen & Aufgaben: die Fortschritte werden zu oft nicht getriggert, obwohl die Bedingungen erfüllt sind

    Alles andere mag zwar hier und da mal nerven, ist aber für mich persönlich bei weitem so tragisch, wie ein Helfer der mich konsequent an meiner Arbeit hindert. Siehe letzter Punkt oben. Ich meine, die Abfahrer haben sich nach dem Drescher bzw. Häcksler zu richten und so zu fahren, daß sie ihn nicht behindern.

    Momentan ist es eher so, daß der Helfer regelrecht am Häcksler festklebt, wenn er ihn erstmal erwischt hat. Da kommste mit dem Häcksler einfach nicht mehr weg, und der Helfer schiebt Dich quer über die Karte. Kollisionserkennung? Fehlanzeige, oder hatte grad WE. :cursing:

    Vielleicht würde es schon ausreichen, wenn die Helfer einfach mehr Abstand hielten, aber das müßte man halt testen.

    Aber selbst mit größerem Abstand, eine Kollisionserkennung scheint es schlicht nicht zu geben. Ich konnte zum Beispiel beobachten, daß 2 Helfer in einem etwa 90 Grad Winkel aufeinander zugefahren und letztlich kollidiert sind. Oder auch schonmal frontal. Ohne zu bremsen, ohne Ausweichversuche zu starten. Ich finde, da muß man nochmal ran. Wenn das so bleibt, wäre der Imageschaden für die 1.0 vermutlich höher, als eine Verspätung wegen einer Nachbesserung.

    Wenn es hilft, kann ich gern mal ein Video davon aufzeichnen und hier verlinken. Ich bin mir ziemlich sicher, daß das Verhalten reproduzierbar ist.

    Was die Missionen angeht... die Insider wissen, daß man sich mit "skipCondition" behelfen kann, Lieschen Müller da draußen weiß das nicht. Für die wäre das ein Problem, welches sie nicht lösen kann. Für die wäre das Spiel dann "unspielbar", mit entsprechenden Bewertungen auf diversen Plattformen. Wir alle wissen, wie die Leute sind. Die meisten da draußen haben ja noch nichtmal verstanden, was "Early Access" bedeutet, und beschweren sich über alles mögliche. Was wird das wohl, wenn man denen eine 1.0 mit solchen Problemen präsentiert? =O

    Grüße
    Asus ROG STRIX B450-F Gaming, AMD Ryzen 5 2600X, Noctua NH-U12S SE-AM4, Sapphire nitro+ RX470 8GB, G.Skill F4-2933C14D-32GTZRX, Samsung 850 EVO, Enermax EPM500AWT Platimax 80Plus Platinum, Logitech G29 + Shifter

    The post was edited 8 times, last by antaiir ().

  • Hallo @antaiir,

    antaiir wrote:

    Vergeßt das Radialmenü, sowas taugt bestenfalls für Spieler mit Gamepad, aber nicht für ernsthafte Simulation. Ich spiele solche Simulationen hauptsächlich mit dem Lenkrad und eventuellen zusätzlichen vorbildgerechten Eingabemöglichkeiten, ich möchte Funktionen _direkt_ anwählen können.
    stell Dir mal vor das es auch Spieler gibt die mit nem Gamepad spielen.
    So wie du das hier schreibst ist das ganz schön abwertend .
    Ich bin zwar niemand der jedes Wort auf die Goldwaage legt, irgendwann ist aber auch gut.
    Bist du jetzt besser als andere weil du mit einem Lenkrad spielst X/

    Es kann sein das ich dieses jetzt überbewerte und nicht so gemeint war.
    Dann entschuldige ich mich natürlich jetzt hier bei Dir. ;)
    Gruß

    Rainer

    The post was edited 1 time, last by Jerry67 ().

  • @Jerry67

    das war bzw. ist sicherlich nicht so drastisch gemeint, wie Du es womöglich aufgenommen hast.
    Ich nutze das Radialmenü ganz gerne mit Maus und Tastatur. Kann mir aber durchaus vorstellen, dass jemand der nur Lenkrad nutzt, es ggf nicht so gut bedienen kann.

    Man muss dann ggf schauen, dass man sich die Quickslots vorbelegt. Man kann halt nicht einfach mal so 100 Funktionen mit - überspitzt gesagt - 2 Tasten abbilden. Irgendwo muss es dann in ein Menü.


    Die Tiertransportaufgabe kann ich zumindest problemlos erledigen lassen. Aufgabe erstellen, alle Pulldownmenüs definieren und start. Klappt.
    Richtig ist, dass beim "ANZEIGEN" einer Aufgabe diese den "Beladen" Pulldown falsch anzeigt, stört die Funktion einer gestarteten Aufgabe aber nicht.


    Vorlagen kann ich auch erstellen, man muss dann für die Anzeige natürlich die CheckBox bei "Vorlage" aktivieren um diese zu sehen.
  • Hi @Nachtfalke,

    Ich hatte mich im Vorfeld schon entschuldigt falls ich etwas überbewertet habe.
    Ist alles gut. ;)
    Ich habe es halt überzogen gefunden als @antaiir geschrieben hat


    """""Vergeßt das Radialmenü, sowas taugt bestenfalls für Spieler mit Gamepad, aber nicht für ernsthafte Simulation. Ich spiele solche Simulationen hauptsächlich mit dem Lenkrad""""

    Es sind ja viele Sachen richtig die @antaiir aufgeführt hat und es sind noch einige Sachen die auf der Liste fehlen...
    Ich hoffe ja auch das alle Bugs die gemeldet worden sind und bei MBB auf der Liste stehen und noch abgearbeitet werden.

    Das mit den Vorlagen geht bei mir auch , man muss halt nur das Häkchen setzen.
    Gruß

    Rainer
  • Jerry67 wrote:

    Bist du jetzt besser als andere weil du mit einem Lenkrad spielst X/
    Alter Schwede... der neutrale Leser hätte vermutlich erkannt, worauf ich hinaus will. Daß das Radialmenü schon allein von der Konzeption her einfach mal auf Gamepad ausgelegt und für Lenkradnutzer nur eingeschränkt hilfreich ist, liegt wohl auf der Hand. Ich habe auch nicht verlangt, daß man das wieder entfernen soll. Aber ich kann und möchte Tasten, Tastenkombinationen und Makros nutzen (können). Dazu muß mir das Spiel aber auch direkte Konfigurationsmöglichkeiten offen lassen, derartiges auf entsprechende Tasten meiner Eingabegeräten zu legen.

    Daß Giants bis heute nicht in der Lage ist, bei seinem LS eine vernünftige Lenkradunterstützung zu implementieren (macht halt mehr Arbeit, als einfach ein paar Texturen zu ersetzen und das als _neuen_ LS zu verkaufen), verstärkt natürlich den Wunsch, daß MBB das besser hinbekommt. Dafür komme ich jetzt ganz sicher in die Hölle, weil ich mir das wünsche. :evil:

    Davon abgesehen ist ein Lenkrad imho nunmal die erste Wahl für eine Fahrzeugsimulation. Wenn einen sowas ernsthaft triggert, wirft das Fragen auf. 8|

    Ob ich besser bin als andere? Das können wohl nur andere beantworten. Ob ich mich für etwas besseres halte? Nein, aber ich erlaube mir, nicht völlig anspruchslos zu sein. Das kann zuweilen vielleicht als Arroganz mißverstanden werden, das ist aber dann nicht _mein_ Problem. :saint:



    Nachtfalke wrote:

    Die Tiertransportaufgabe kann ich zumindest problemlos erledigen lassen. Aufgabe erstellen, alle Pulldownmenüs definieren und start. Klappt.
    Richtig ist, dass beim "ANZEIGEN" einer Aufgabe diese den "Beladen" Pulldown falsch anzeigt, stört die Funktion einer gestarteten Aufgabe aber nicht.


    Vorlagen kann ich auch erstellen, man muss dann für die Anzeige natürlich die CheckBox bei "Vorlage" aktivieren um diese zu sehen.

    Ja wie gesagt, hab ich probiert, aber der Helfer hat die Bullen beim Händler stehen lassen. Aber ich teste da gern nochmal ein wenig.

    Zu den Vorlagen, jetzt wo Du es erwähnst, da tauchen sie auf. Aber nicht im Dropdown bei der Erstellung der Aufgabe, wo die vordefinierten Vorlagen auswählbar sind. Das hat mich irritiert.



    Jerry67 wrote:

    Ich hatte mich im Vorfeld schon entschuldigt falls ich etwas überbewertet habe.
    Ist alles gut. ;)
    Ich habe es halt überzogen gefunden als @antaiir geschrieben hat

    Alles gut, Schwamm drüber. :thumbup:

    Auch ich entschuldige mich, falls sich jemand durch die Formulierung angegriffen fühlen sollte, das war definitv nicht meine Absicht. Ich habe nichts gegen Leute, die mit Gamepad spielen! Ich habe nur etwas gegen Spiele, die stur nur darauf optimiert werden. :saint:


    Grüße
    Asus ROG STRIX B450-F Gaming, AMD Ryzen 5 2600X, Noctua NH-U12S SE-AM4, Sapphire nitro+ RX470 8GB, G.Skill F4-2933C14D-32GTZRX, Samsung 850 EVO, Enermax EPM500AWT Platimax 80Plus Platinum, Logitech G29 + Shifter

    The post was edited 1 time, last by antaiir ().

  • Danke @Nachtfalke für die Tips. :)

    Bezüglich der Helferproblematik: ich habe mich nochmal intensiver damit beschäftigt. Wenn man regen Gebrauch von der Möglichkeit macht, die Helfer aktiv zu pausieren und fortzusetzen, funktioniert das tatsächlich recht brauchbar. Man muß dann halt bei jedem Wendemanöver daran denken.

    EDIT: Wer steuert das eigentlich, wenn der Häcksler auch von einem Helfer gefahren wird? Hab mich noch nicht getraut, das zu testen.

    Ich würde mir hier dennoch ein wenig mehr Eigenintelligenz der Helfer wünschen, denn insbesondere die Kollisionserkennung und das Abstand halten bekommt man auch mit diesem Mikromanagement nicht in den Griff (siehe die beiden Helden im Bild).

    Obige Liste wird nach wie vor ergänzt, wenn mir noch etwas auffallen sollte.


    Grüße


    Asus ROG STRIX B450-F Gaming, AMD Ryzen 5 2600X, Noctua NH-U12S SE-AM4, Sapphire nitro+ RX470 8GB, G.Skill F4-2933C14D-32GTZRX, Samsung 850 EVO, Enermax EPM500AWT Platimax 80Plus Platinum, Logitech G29 + Shifter

    The post was edited 2 times, last by antaiir ().

  • Kollisionserkennung finde ich schwierig. Das Problem ist ja, wenn man sich tatsächlich mit der KI beschäftigt und mittels ALT die verschiedenen Zustände beobachtet, dann stellt man fest, dass die KI in verschiedenen Situationen unterschiedlich reagiert.

    Z.B. erfolgt bei "Follow Left/Right" kein Ausweichmanöver des KI Abfahrers, bei "Follow To Target Path" hingegen schon.

    Jetzt muss man schauen, wann diese Situationen eintreten können und ob eine Reaktion in einem Zustand an einer Stelle gut, an einer anderen Stelle schlecht funktioniert.

    Dir beiden KI Helden bei dir haben vermutlich beide "On the way" oder sowas. Wie sollen sie nun ausweichen?

    Immer pauschal jeder rechts? Was passiert, wenn sie sich leicht versetzt entgegen kommen? Dann vielleicht immer links? Gleiches Thema.

    Einer rechts, einer links? Aber wer macht links und wer rechts und klappt es in jeder Situation oder darf der, der rechts ausweicht nicht zu weit links stehen?

    Das KI Thema ist unheimlich komplex und der Mensch spielt unheimlich individuell. Das alles muss die KI in jeder Situation abfangen können um perfekt/gut zu sein.

    Willst nicht schön reden, denke aber, als Spieler muss man versuchen mit zu denken wo es möglich ist um für sich selbst das beste Spielerlebnis zu bekommen. Je weiter die Entwicklung geht, desto feiner wird es.

    Ich merke in jedem Update wieder kleine Veränderungen, neue Anpassung an vorhandenen Situation. Im Idealfall löst man damit mehr Problemsituationen als dass man neuen Problemsituationen kreiert. Denn was in der einen Situation klappt, kann in einer anderen, die man nicht bedacht hat, nicht mehr klappen.
  • Da stimme ich Dir zu, das Thema ist nicht ganz einfach.

    Auf den Bildern ist der Abfahrer mit dem leeren Anhänger jener, der von seiner Warteposition am Feldrand als Ablösung hinter den derzeit aktiven Abfahrer kommt. Auf Bild 1 findet er den vorletzten Abfahrer ziemlich anziehend, welcher nach einer Feldumrundung zur Abladestelle aufbrechen wollte. Auf Bild 2 hat er den aktiven Abfahrer, den er dann gleich ablösen soll, einfach nach hinten weggeschoben. Der war kurz zuvor noch direkt neben dem Häcksler unterwegs.

    Grad im zweiten Beispiel sollte der aktive Abfahrer am Häcksler imho Vorrang haben, und die Ablösung muß halt sehen, wie sie zu ihrer Position gelangt, ohne so ein Tohuwabohu anzurichten. Zum Beispiel in dem man prüft, wo ist ein Fahrzeug, wo ist Frucht... und dann halt einen Spurwechsel in die _andere_ Richtung machen.

    Der Haken hierbei wäre in meinem Beispiel jedoch, daß er dazu das Feld verlassen würde, was er vermutlich nicht möchte (spätestens wenn die Bäume am Feldrand mal Kollision haben). Wie man auf dem Bild 2 sieht, ist dort erst 1 Vorgewende-Bahn verfügbar, und die müssen sich in dem Augenblick beide Abfahrer teilen. Vielleicht könnte in dem Fall ja der aktive Abfahrer kurz hinter dem Häcksler einscheren, bis der ablösende passiert hat?

    Alternativ könnte der ablösende Abfahrer den Gegenverkehr komplett vermeiden, indem er einfach den langen Weg im Vorgewende um das Feld herum macht, und so ohne Kollisionen hinter der Truppe ankäme. Das wäre vielleicht sogar zu bevorzugen, weil das ein Wendemanöver des Ankömmlings einspart, bei dem Frucht plattgefahren würde.

    Fall 1 ließe vielleicht einen einfacheren Lösungsansatz zu: wenn beide "en route" sind, tatsächlich beide einfach nach rechts ausweichen. TCAS läßt grüßen. ;)

    Jedenfalls sind das Fälle, die man mit "pausieren" und "fortsetzen" nicht vermeiden kann. Da hilft dann nur noch, selber einsteigen und das Chaos wieder entwirren. Allerdings kann ich hier große Reden schwingen, _ich_ muß es ja nicht programmieren.




    Nachtfalke wrote:

    Die Tiertransportaufgabe kann ich zumindest problemlos erledigen lassen. Aufgabe erstellen, alle Pulldownmenüs definieren und start. Klappt.

    Richtig ist, dass beim "ANZEIGEN" einer Aufgabe diese den "Beladen" Pulldown falsch anzeigt, stört die Funktion einer gestarteten Aufgabe aber nicht.

    Ich hab mir das nochmal genau angesehen und das Problem eingekreist. Ich hatte als Ziel für die Bullen vom Stall zum Händler dessen "Ankauf" gewählt, und zum abholen vom Händler zum Stall des Händlers "Verkauf".

    Meine Denke: der Händler VERkauft Bullen, ich fahre also zum VERkauf, wenn ich welche von dort haben will, und umgedreht fahre ich zu seinem ANkauf, wenn ich will, daß er welche ANkauft, was ja dann für mich der eigentliche VERkauf ist. Dabei isses genau andersrum, die Punkte des Händlers sind nicht aus Händlersicht bezeichnet, wie mir scheint.

    Ich hatte also quasi seitenverkehrt gedacht, was dann latürnich in die Binsen ging.

    Vielleicht findet sich da mal noch eine Möglichkeit, solche Verwechslungen zu vermeiden. :S


    Allerdings stehe ich grad vor dem nächsten Problem:

    - Tiertransportaufgabe: 12 Bullen vom Händler zum Stall fahren. Ich stelle also Start und Ziel ein, und als Bedingung Zielablademenge 12. Er hat den großen Joskin dran, also 2 Mal fahren, passen ja 6 Bullen rein. Erste Runde ok, zweite Runde Nachricht sinngemäß "Ich kann keine weiteren Tiere holen, weil da keins mehr beim Händler auf der Weide steht. Ich warte.". Hä? Ich hab doch 12 gekauft, und der soll 12 fahren... Ich guck also hin, steht der mit 6 Tieren im Anhänger (die zweiten 6) beim Händler vor der Weide und guckt Löcher in die Luft. Ich mein, die ersten 6 sind schon im Stall und die zweiten 6 sind schon im Anhänger und mehr Tiere soll er doch gar nicht holen! Wenn er die jetzt einfach nur noch zum Stall fahren würde, müßte ich ihn auch nicht feuern...

    Jetzt hat er die richtigen Punkte, sonst hätte er die erste Runde nicht fahren können, aber er scheint Probleme mit der Zielablademenge zu haben.

    Ich hab auch mal versucht, eine kombinierte Aufgabe zu erstellen, wo er 6 Tiere vom Stall zum Händler fahren, und auf dem Rückweg 6 andere vom Händler zum Stall mitnehmen soll. Immerhin kann man in der Erstellung ja mehrere Stationen eintragen. Das klappte auch nicht. Kommt schon beim ersten beladen die Beschwerde, es wären nicht genug Tiere verfügbar (die schon im Anhänger stehen), und es geht nicht weiter. Mache ich dafür mit ansonsten identischen Einstellungen 2 getrennte Aufgaben, klappt das. Sehr mysteriös...
    Asus ROG STRIX B450-F Gaming, AMD Ryzen 5 2600X, Noctua NH-U12S SE-AM4, Sapphire nitro+ RX470 8GB, G.Skill F4-2933C14D-32GTZRX, Samsung 850 EVO, Enermax EPM500AWT Platimax 80Plus Platinum, Logitech G29 + Shifter

    The post was edited 9 times, last by antaiir ().

  • Hallo zusammen,

    antaiir wrote:

    Allerdings stehe ich grad vor dem nächsten Problem:

    - Tiertransportaufgabe: 12 Bullen vom Händler zum Stall fahren. Ich stelle also Start und Ziel ein, und als Bedingung Zielablademenge 12. Er hat den großen Joskin dran, also 2 Mal fahren, passen ja 6 Bullen rein. Erste Runde ok, zweite Runde Nachricht sinngemäß "Ich kann keine weiteren Tiere holen, weil da keins mehr beim Händler auf der Weide steht. Ich warte.". Hä? Ich hab doch 12 gekauft, und der soll 12 fahren... Ich guck also hin, steht der mit 6 Tieren im Anhänger (die zweiten 6) beim Händler vor der Weide und guckt Löcher in die Luft. Ich mein, die ersten 6 sind schon im Stall und die zweiten 6 sind schon im Anhänger und mehr Tiere soll er doch gar nicht holen! Wenn er die jetzt einfach nur noch zum Stall fahren würde, müßte ich ihn auch nicht feuern...

    Jetzt hat er die richtigen Punkte, sonst hätte er die erste Runde nicht fahren können, aber er scheint Probleme mit der Zielablademenge zu haben.
    Das kann ich auch so bestätigen.
    Gruß

    Rainer
  • Prima, ich hab mich schon gefragt, wem ich diesen Job auf's Auge drücken kann. Der kann dann gleich drüben an der BGA weitermachen. :thumbup:

    Vielleicht schafft der ja eine bessere Verdichtung als ich, bei mir ist irgendwie bei 49,irgendwas% Schluß (wobei übrigens das Volumen seltsamerweise nicht abnimmt, siehe Bilder)... :huh:


    vs , dichter, aber nicht "kleiner"
    Asus ROG STRIX B450-F Gaming, AMD Ryzen 5 2600X, Noctua NH-U12S SE-AM4, Sapphire nitro+ RX470 8GB, G.Skill F4-2933C14D-32GTZRX, Samsung 850 EVO, Enermax EPM500AWT Platimax 80Plus Platinum, Logitech G29 + Shifter

    The post was edited 4 times, last by antaiir ().

  • Hier mal 2 Screenshots zum Punkt "Helfer pflügt lückenhaft".



    Anderes Feld, selbes Problem:




    Hier sieht man, ab welchem Punkt der Helfer auf F14 einfach aufgehört hat. Die Aufgabe ist aber immer noch "aktiv". Er ist einfach nur stehengeblieben.:





    Und zum Punkt "Feldbahnen werden zu kurz gemacht", bzw. reicht die Überlappung oft nicht ganz aus, Beispiele:





    Manchmal ist auch die seitliche Überlappung nicht ausreichend, nebenbei liegt auch verdächtig wenig geschnittenes Gras auf dem Feld, das war bei den anderen Feldern flächendeckend:




    Seltsame Benachrichtigungen:

    Asus ROG STRIX B450-F Gaming, AMD Ryzen 5 2600X, Noctua NH-U12S SE-AM4, Sapphire nitro+ RX470 8GB, G.Skill F4-2933C14D-32GTZRX, Samsung 850 EVO, Enermax EPM500AWT Platimax 80Plus Platinum, Logitech G29 + Shifter

    The post was edited 6 times, last by antaiir ().