Statusupdate 16.05.2019

    • Statusupdate 16.05.2019

      Wie ihr alle noch gut aus dem letzten Jahr wisst, beeinflusst das Wetter maßgeblich das Pflanzenwachstum. Durch eine längere Trockenheit wächst die Frucht auf dem Feld sehr schlecht bis gar nicht, oder stirbt im schlimmsten Fall ab. Genauso kann zuviel Regen sich auch nachteilig auswirken. Somit stellt das Wetter in der Landwirtschaft ein große Herausforderung dar.

      Bisher haben wir aus historischen Wetterdaten jeweils den einfachen Tages-Durchschnitt ermittelt, was in der Umsetzung jedoch schwieriger als erwartet war und zu unerwünschten Nebeneffekten führte, wie zum Beispiel zu viel Nebel oder dauerhafte Trübheit. Aktuell stellen wir unser System auf real gemessene stündliche Daten um, damit das Wetter genauer - und realistischer - abgebildet werden kann.

      Wir haben Zugriff auf einen großen Pool an historischen Daten der letzten Jahrzehnte und können somit eine sehr reale Wetterentwicklung über das gesamte Jahr abbilden. Insbesondere können wir das Wetter einer Station die geographisch zur Map passt benutzen. Zu Beginn werden wir die Wetterdaten von einem spezifischen Jahr implementieren, später wird es mehrere Variationen geben.





      Das Bild zeigt eine Tagesanalyse der Wetterdaten - in diesem Fall einen abwechslungsreichen Juni-Tag. Während der Vormittag noch ein paar sonnige Stunden mit sich bringt wird es mittags schon windiger und bewölkter. Vom frühen Abend bis Mitternacht regnet es durchgängig.

      Hinweis: die dargestellten Diagramme sind reine Datenvisualisierungen in Excel. Die Ingame-Darstellung wird differenzieren.

      Die einzelnen Elemente wie Sonnenstunden, Niederschlagsmenge und Wind werden eine wichtige Grundlage für das Pflanzenwachstum im Spiel sein und dementsprechend auch Auswirkungen haben - positiv wie negativ. Es wird in Zukunft damit also elementar sein, die Planung nicht nur auf Maschinen- und Mitarbeiterverfügbarkeit zu basieren, sondern auch den Wetterbericht mit in Betracht zu ziehen.

      Ein weiterer Vorteil von real gemessen Wetterdaten ist, dass wir nichts dafür können wenn das Wetter einmal nicht mitspielt. ️

      Unser Community Manager hat ab Montag Urlaub und ist ab dem 03.06. wieder für euch da.
    • Das sieht vielversprechend aus. :thumbup:

      Eine weitere Herausforderung für euch wird dann sein, aus den genauen Wetterdaten wieder ungenaue Vorhersagen für den Bauer zu machen.
      Ob es morgen regnet darf ich wissen, aber ob es in 14 Tagen regnet muss man dann verwischen, damit es zur Prognose wird.

      masterbrain wrote:

      Ein weiterer Vorteil von real gemessen Wetterdaten ist, dass wir nichts dafür können wenn das Wetter einmal nicht mitspielt. ️
      Ihr könnt sowieso nichts dafür, nur der Bauer der ned nach dem Wetter geschaut hat. :D

      Das wird dann schonmal besser wie bei anderen Spielen wo 8 Tage Sonne da ist und ein Tag dann programmiert abregnet.
      Jetzt fehlen noch das damals im Hintergrund angedeutete Bewässerungssystem und eine Grüppenfräse.
      Gruß Hofhund

      Ryzen5 1600X, MSI GTX1050TI, Gigabyte AB350-Gaming, bequit PurePower 10 600W, HyperY Predator 3GHz DDR4 16GB, Samsung Evo 850 256GB
    • Gähn... :sleeping: wieder mal ein langweiliges nichts sagendes SU...

      Schade wieder um die verbrauchte Zeit dafür...

      Ich dachte nach dem wiki Artikel hätten sie gelernt. Aber haben sie wahrscheinlich gar nicht mitbekommen das sie auf dem Holzweg sind. Nett aber sowas nimmt echt zu viel Zeit in Anspruch.
      Wir haben seit Monaten nichts mehr zum aktuellen Stand des Spiels erfahren.

      Nach Wochen ein Erklärung wie BGA und Wetter funktioniert, ist einfach falsch!
    • Das gefällt mir gut mit den Wetterdaten. Habe diese schon seit längerem als Dateien im Spieleordner gesehen.

      Finde es gut, dass das teilweise komische Wetter als Grundlage die gemittelten Werte hatte und man es so beheben kann.

      Ich bin gespannt, wie man die reinen Wetterdaten dann einer optisch sichtbaren Witterung zuordnet.

      Denn 90% Feuchtigkeit, 12 Grad, m/s Wind, wie sieht das aus? Dicke Wolken, Sonne? Bin gespannt.

      Ob wohl auch Temperaturwerte des Bodens und Bodenfrost Auswirkungen haben und im Spiel integriert sein werden?

      Die Elemente gefallen mir gut und sind Spielelemente, auf die ich warte :)

      Schönen Urlaub @RolliS2k


      Grüße
      Nachtfalke
    • Klingt gut weil der ständige Nebel war nicht so schön.

      Hätte mich trotzdem gefreut mal zu hören wie weit man mit dem nächsten Update ist?

      Und mal wieder ein paar ingame Bilder wären nicht schlecht. Z.b unterschiedlich wachsenden Früchte oder die BGA Silo usw.

      Ich persönlich rechne mit dem Update eh erst Ende Juni. Alles andere wäre mal eine positive Überraschung.

      Wegen dem Urlaub von RolliS2k bedeutet das wir solange keine status Update mehr bekommen oder übernimmt das mbb?
    • FarmerJK wrote:

      Klingt gut weil der ständige Nebel war nicht so schön.

      Hätte mich trotzdem gefreut mal zu hören wie weit man mit dem nächsten Update ist?

      Und mal wieder ein paar ingame Bilder wären nicht schlecht. Z.b unterschiedlich wachsenden Früchte oder die BGA Silo usw.

      Ich persönlich rechne mit dem Update eh erst Ende Juni. Alles andere wäre mal eine positive Überraschung.

      Wegen dem Urlaub von RolliS2k bedeutet das wir solange keine status Update mehr bekommen oder übernimmt das mbb?
      Ja, ingame shots wären super.
      Ich habe das Gefühl, dass man sich stattdessen immer weiter vom Spiel entfernt (Excel-Tabellen).
      Hoffentlich wird noch alles gut.
      Lenkrad und CaC - Geht halt nicht bei jedem.
      Kritische Geister befördern ein Projekt.
      Mods handeln nach Couleur!
    • Hi @blueprint,

      irgendwo gehören ja diese Sachen auch alle ins Spiel um ein reales Spiel zu bekommen, was ja hier jeder möchte. Wo soll MBB anfangen, wo sollen sie aufhören, was sollen sie zuerst machen , was dann als nächstes, was zuletzt Viele mögen das eine nicht und und finden es als überflüssig weil es nicht grade die Person und Spielcharakter entspricht. Andere findenden es gut.
      Ich denke schon das MBB einen Plan hat und das sie was, wann umsetzen.
      Das ist ein Neuentwicklungsteam.
      Sie werden sich da auch nicht in die Karten schauen lassen und werden auch nur soviel nach außen dringen lassen wie nötig.
      Auch wenn es das Forum ist.

      @blueprint
      , das ist in keinster Weise persönlich gemeint. Das meine ich allgemein.

      Ich denke das alles gut wird.
      Wer das Forum in den letzten Tagen verfolgt hat weiß
      ja was so alles dazu gehört, wie aufwendig und wie teuer das ganze werden kann, wie viel Zeit es in Anspruch nimmt.
      Ich bin halt ein Optimist!
      Nicht immer, da wovon ich überzeugt bin , ja.
      Natürlich warte ich auch auf das nächste Update, das nächste darauf und die folgenden.
      Das Leben ist halt kein Wunschkozert.
      Und , gut Ding will Weile haben.




      Gruß

      Rainer

      The post was edited 2 times, last by Jerry67 ().

    • Die Infos die wir hier bekommen sind doch aber genau das, was im nächsten Update kommt, oder versteht ihr das anders?

      BGA kommt, wurde erklärt im Statusupdate.

      Wetter kommt, wurde erklärt im Statusupdate.

      Vor einigen Wochen kam Pflanzenwachstum und Nährstoffversorgung wurde geklärt im Statusupdate.

      Das sind 3 Themen, die als nächstes Update anstehen. Passt doch, finde ich.
    • Bin da ganz bei @Blueprint.

      Das letzte Update sowie auch dieses hier zeigen leider nichts, was man sich nicht hätte selbst zusammensuchen können. Und für jeden der sich etwas mit Python beschäftigt hat klingt das Wettersystem jetzt nicht unbedingt bahnbrechend (was es ja auch nicht muss). Die Infos über die Bga findet man so oder zumindest sehr ähnlich auch an anderen Orten im Netz.
      Mir entsteht der Eindruck, dass die letzten zwei Updates mehr Rauch als Feuer waren bzw. sind. Über die Entwicklung des Spiels hat man leider garnichts erfahren. Wir wissen jetzt lediglich, dass die Entwickler wissen wie eine Bga funktioniert und wie man Datensätze handhabt. Natürlich soll das auch alles mal implementiert werden und deshalb ist es auch eine Information die man durchaus an die Backer weitergeben sollte. Trotzdem wäre ich, und wahrscheinlich viele andere erfreut einfach mal mehr zu sehen oder zumindest tieferes über die Entwicklung (!) des Titels zu erfahren. Entwicklung im Sinne von etwas Handfestem und nicht immer nur theoretische Rohformen guter Ideen. Ich denke und hoffe, man versteht mich.

      Grüße.
    • Nach jeder News melden sich hier so gut wie immer Leute die alles gut finden, und Leute die fast alles schlecht finden. :(

      Ich persönlich hoffe das sich die Entwickler sich das hier nicht antun, sondern sich einfach nur auf ihre Arbeit konzentrieren.

      Muss ja wehtun wenn man jeden Tag hart Arbeitet und dennoch so viele nur unzufrieden sind. ;(

      Ich persönlich denke das sie nicht alles was sie Entwickelt haben im spiel veröffendlichen werden bevor das spiel fertig ist.
      Es muss ja auch noch etwas nachbleiben, damit das Spielerlebnis noch positive Überaschungen parat hat.

      Ich lasse ja auch schon mal meine meinung raus, aber das muss doch nicht gleich wie eine Steinigung klingen. ||
    • Zaku wrote:

      Muss ja wehtun wenn man jeden Tag hart Arbeitet und dennoch so viele nur unzufrieden sind.
      Muss ja wehtun, wenn man jeden Tag hart Arbeitet und die Visualisierung einer Excel Tabelle als News bzw. Ergebnis verkaufen will. (zumal Wetterdaten extrem einfach zu bekommen sind, open weather oder dwd, um mal zwei zu nennen (letzterer stellt sogar schon Stundendaten bereit)

      Das ist doch der Punkt den ich mache. Man sollte von diesem Update garnicht begeistert sein, jeder der halbwegs fit mit Computern ist wird einem in maximal 2 Stunden Arbeit den obigen Post reproduzieren. Spuren von "harter Arbeit" find ich darin einfach nicht. Spuren von Spielentwicklung eben auch nicht. Sorry. Es wirkt auf mich einfach wie "Opium für's Volk", absolut Substanzlos. Aber solang man das wieder nur in die "Leute die fast alles schlecht finden." Schiene schiebt kann der Entwickler ja beruhigt sein. Ist ja hinlänglich bekannt, dass kritisches Hinterfragen Dinge verschlechtert und ausbremst (der Satz könnte Spuren von Ironie enthalten).



      directupload.net/file/d/5455/r5hy98nu_png.htm

      Hab das mal eben reproduziert, angefangen damit hab ich nachdem die erste Version dieses Posts geschrieben wurde (vor ca. 30 min).
      Bis auf die Einzellabels und die verschiedenen Achsen (damit die verschiedenen Daten besser sichtbar werden (gerade beim Regen super wichtig)) ist hier die selbe Information zu sehen. Wie man sieht, kein Hexenwerk.

      The post was edited 3 times, last by Bottl3 ().

    • Ich kann die Kritik irgendwo verstehen, auf der anderen Seite aber wieder nicht. Ist doch völlig irrelevant ob dieser Post nun 2 oder 20 Stunden in Anspruch nimmt.
      Der relevante Teil ist, das Team Arbeit daran ein realistischeres Wetter aus neuen Wetterdaten zu generieren, welches dadurch automatisch einen realistischen Einfluss auf das kommende Pflanzenwachstum hat.
      Und diese Daten sind bis auf eine Stunde genau, wodurch auch Recht abwechslungsreiches wetter möglich ist.
      Die Arbeit ist ja nicht die Wetterdaten aus dem Internet zu bekommen, sondern diese in sinnvoller Weise in Wetterblöcke im Spiel umzuwandeln. Ich habe das Gefühl, das wird hier gerade vergessen.
    • TheCoCe wrote:

      Ich kann die Kritik irgendwo verstehen, auf der anderen Seite aber wieder nicht. Ist doch völlig irrelevant ob dieser Post nun 2 oder 20 Stunden in Anspruch nimmt.
      Der relevante Teil ist, das Team Arbeit daran ein realistischeres Wetter aus neuen Wetterdaten zu generieren, welches dadurch automatisch einen realistischen Einfluss auf das kommende Pflanzenwachstum hat.
      Und diese Daten sind bis auf eine Stunde genau, wodurch auch Recht abwechslungsreiches wetter möglich ist.
      Die Arbeit ist ja nicht die Wetterdaten aus dem Internet zu bekommen, sondern diese in sinnvoller Weise in Wetterblöcke im Spiel umzuwandeln. Ich habe das Gefühl, das wird hier gerade vergessen.

      Das ist soweit ja auch alles richtig. Nur vom "relevanten Teil" sieht man nichts. Ihr beklatscht hier ein Update, dass jemand ohne mit der Entwicklung zu tun zu haben nachbilden kann*. Das ist kein Update, das ist billigste Pr.
      Zu deinem letzten Satz. Richtig, die "Arbeit" besteht darin die Daten auf die Stunden im Spiel zu übertragen. Also ließt man die Stundenangaben aus den Daten aus und überträgt die Parameter ins Game (ich wette, auch das ist recht zügig getan). Nur leider scheint das noch nicht geschehen zu sein. (sonst hätte man es ja zeigen können, ein kurzes Zeitraffer Video in welchem man das Wetter des obigen Tages sieht wäre wohl nicht zu viel verlangt*³) Alles was man hier erfährt ist das, was ich nachgebaut hab. Der ganze Post ist irrelevant für die Entwicklung des Spiels, da er sich schlicht nicht auf "game mechanics" bezieht. Sondern nur irgendwas für's Auge liefert.

      Und ich hoffe man versteht meine Intention, wäre das der erste Post dieser Gattung (vom Spiel entfernt und eigentlich selbst recherchierbar) hätte ich garnichts gesagt. Aber der Bga Post war eben ähnlich substanzlos. Hätte Mbb die letzten 2 Wochen nur einen einzigen Praktikanten für die Weiterentwicklung eingesetzt hätte der genau das was wir erfahren haben produziert (und er hätte sogar nur 2 Arbeitstage dafür gebraucht). Sorry, wenn ich Software entwickel und ich tu das mit Begeisterung und dem Willen voran zu kommen, dann kann ich aber mal mindestens einmal die Woche ein vorzeigbares Ergebnis liefern. Damit meine ich etwas, dass konkret mit dem Projekt zu tun hat und nicht das Präsentieren von nötigem Beiwerk.

      Warum schafft es niemand an die wöchentlichen Updates einen kleinen Changelog*² anzuhängen? Die meisten Projektarbeittools erlauben wohl die automatische Erstellung einer solchen Sache.


      *und wenn man dadurch nicht merkt, wie ernst die Lage um die Entwicklung ist, dann sollte man sich vielleicht mal die Naivität von der Linse wischen. Selbiges gilt ja auch für den Bga Post.

      *² in diesem Fall nicht Version zu Version Änderung (da es ja nicht zwingend ein Update geben muss) sondern einfach welche Dinge diese Woche so angesehen wurden und natürlich, zu welchem Zweck.

      *³ hier hätte man ja auch tricksen können, muss man ja eh, wenn man neue Features implementieren will (zumindest Anfangs)


      und zu guter letzt noch ein Kommentar zu dem "egal ob 2 oder 20 Stunden".

      eben nicht. Wenn ein Schüler sein Referat 2 Stunden bevor er es halten muss beginnt merkt man das. An der Art und Weise sowie auch am Ergebnis.
      Und wenn wir annehmen, dass bei Mbb 5 Menschen tätig sind, die 40h Wochen schieben macht das 200h Arbeitszeit die pro Woche geleistet werden. Da ist in 200 Stunden nichts zusammengekommen, was so gut war um uns vor diesem Post zu bewahren? Da waren 200h Zeiteinsatz so irrelevant, dass man noch schnell eine Excel Tabelle visualisiert? Sorry, das passt nicht zusammen.
    • Hallo Allerseits,

      Ich kann irgendwie alle Seiten nachvollziehen. Möchte aber da garnicht weiter drauf eingehen.
      Ich denke was für MBB vielleicht ein guter Ansatz wäre, bzw. ne Idee als Beispiel, sind meiner Meinung nach die Friday Facts von Factorio.
      Wenn ich ehrlich bin ist dass eine Interaktion von Entwickler zu Community die ich mir hier gewünscht habe.
      Ich finde dass es garnicht so ausführlich sein müsste. Aber wenn z.B ein Entwickler der die C4 engine implementiert ein Problem hat dabei, dann ist dass doch von Interesse und lässt uns alle Mitfiebern. Oder wenn mal was gut klappt kurz beschreiben was denn geklappt hat. Und manchmal hat ja der ein oder andere hier doch wirklich Interessante Ansätze für die Entwickler und die Community wird deutlich besser mit eingebunden.


      Naja nur meine Gedanken und wünsche zu dem Thema :)
      Grüß Butler
      Held vom Feld :thumbsup:

      Display Spoiler

      Intel Core i7-3770k
      MSI Z77A-GD65 Gaming
      Nvidia Geforce GTX 670
      Ram 32 Gb
      Windows 7 64Bit
    • Bottl3 wrote:

      Das ist soweit ja auch alles richtig. Nur vom "relevanten Teil" sieht man nichts.
      Der relevante Teil ist die Information, welcher Detailgrad bereits im Update angestrebt wird. Insofern ist das schon eine Information über den Status des kommenden Updates.
      Außerdem sind Features wie eine realistische BGA oder das Wettersystem Dinge, die mittlerweile seit 4 Jahren angekündigt sind. Was wir uns darunter vorstellen sollten, darüber wird seitdem spekuliert. Wir bekommen also endlich mal was Konkretes. Irrelevant ist also ein völlig falsches Wort.
      Ich kann jedoch nachvollziehen, dass man bei einem „Statusupdate“ was anderes erwartet.
      Das war eher so was wie ein FactSheet, das die Konkurrenz gerne veröffentlicht um die Community bei Laune zu halten und um das Interesse zu wecken. PR ist also völlig richtig, aber fällt nicht eigentlich jegliche Kommunikation zwischen Entwickler und der Öffentlichkeit unter PR?
    • Also ich freue mich schon mal auf Freitag egal obs diesesmal was greifbares giebt oder nicht.

      Ich bin auch öfters mal enttäuscht, aber ist ja auch mein Fehler wenn ich mehr erwarte als zu erwarten war.

      Kennt man ja von Geburtstagen wenn man Socken bekommen hat... X/

      Auserdem bringt es nix sich aufzuregen, ausser man hat vor früher zu sterben.

      Ich denke auch nicht das die Timeline eine strikte Zeitangabe, sondern eher eine grobe Schätzung ist.

      Ich denke MBB wird alles nötige tun damit dieses für mich tolle Projekt ein positives Ende findet, so zeitnah wie irgendmöglich.



      Mfg Zaku
    • TheCoCe wrote:

      OceanPig wrote:

      Ich glaube nicht, dass heute eine Info kommt. Ich habe es in der letzten Woche so verstanden, dass der Community Manager Urlaub hat.
      Das ist soweit korrekt. Heute wird es kein spezifisches Info-Update geben, in dem die Entwicklung und die Themen an denen MBB arbeitet vorgestellt werden. Die Aufbereitung und Veröffentlichung fällt vor allem in den Bereich des Community Managers der aktuell im Urlaub ist.Aus diesem Grund habe ich mich heute ein wenig für euch schlau gemacht, damit wir nicht ohne Informationen auskommen müssen:
      Aktuell wird u.a. an den zwei Systemen gearbeitet, die in den letzten zwei Wochen vorgestellt wurden. Speziell wird bei der BGA an der Funktionsweise und einer neuen Visualisierung der Silos gearbeitet (Deformierung). Zuvor (also letzte Woche) wurde die Karte erneut evaluiert und die Silogrößen und der Input für die BGA an die vorhandenen Flächen auf der Albergtal Karte angepasst. Hierzu können wir bald noch mit weiteren Details zur Umsetzung rechnen.
      Das Wettersystem steht kurz vor der Fertigstellung. Die realen Wetterdaten werden nun eingelesen woraus in stündlichen Intervallen Wetterblöcke generiert werden. Auf dieser Basis kann nun das Pflanzenwachstum weiter voranschreiten, da die Umweltfaktoren wie Wassermenge pro Quadratmeter, Temperatur, Wind und viele andere jetzt korrekt übertragen werden und der Realität entsprechen.

      Diese Systeme nehmen aktuell den Großteil der Zeit ein und stehen im Fokus der Entwicklung. Gleichzeitig wird natürlich auch an Bugfixes gearbeitet, wobei sich Caedes z.B. im Moment einige der KI-Bugs (vor allem Bugs der Abfahrerkette) die gemeldet wurden vornimmt.

      Post by RonnyS311 ().

      This post was deleted by DannyA4: Respektlosigkeit! ().
    • Das RolliS2K als Community Manager Die News schreiben müsste scheint ja nur logisch, denoch habe ich gedacht das es doch jemand anders macht, weil ich annahm das er das ja sonst mit seinem Avatar unter seinem Namen veröffendlichen würde, naja wieder etwas schlauer.

      Das jetzt wieder einige frustriert sind kann ich auch sehr gut nachvollziehen, C&C hat ja schon einiges an Lebenszeit verschlungen
      und die erwartungen werden regelmäßig zurückgestetzt, ich persönlich hoffe natürlich auch das das Spiel schnellstmöglich Vö wird
      aber glaube eher das sich sämtliche Entwicklungsziele eher nach hinten verschieben. || ;(

      Ich bin ja auch nicht mehr der Jüngste, und da fragt man sich schonmal, erleb ich die Vö denn noch, ich ernähr mich ja auch nicht wirklich gesund oder treibe Sport, und ein Unfall kann jedem mal passieren :saint:

      Naja ich denke mal das ist einfach dem kleinem Team geschuldet da kann man nix machen, bevor C&C nicht fertig ist erwarte ich nicht das Der LS von der Konkurenz in diese richtung geht, die schlucken eh immer nur die interessanten Entwicklungen ihrer Modder um ihr Spiel voran zu bringen.

      Naja bis dahin heißt es wohl weiterhin
      abwarten und Tee trinken :rolleyes: also achtet auf eure gesundheit.
      Mfg Zaku
    • @Zaku

      Kann ich mich von "Das" bis "gesundheit" nur anschliessen! ;) :D
      System
      Display Spoiler

      Desktop
      CoolerMaster HAF-X I CoolerMaster 1000W RS-A00-ESBA Netzteil I
      I7 3930K normal getaktet (nur bei "Bedarf" 4,2Ghz@ standart Vcore)
      Asus x79 Sabertooth I G-Skill Ares 1866 Ram 2x8Gb I Zotac 1070 mini I
      500GB Samsung 960 EVO M.2 auf DeLockadapter I 4x2TB Raid10
      CPU Wassergekühlt (selbst zusammengestellte Kühlung)

      Laptop:
      I7 6700HQ I GTX1070 I 17,3" FullHD I 16GB DDR4 I 512GB M.2SSD
      Kühlpad
    • Zaku wrote:

      ich persönlich hoffe natürlich auch das das Spiel schnellstmöglich Vö wird

      aber glaube eher das sich sämtliche Entwicklungsziele eher nach hinten verschieben. || ;(
      Ganz sicher sogar,das letzte große Update(abgesehen vom Controllerupdate) mit Content kam vor 5 Monaten.
      Selbst Bugfix(KI/Drehschemel z.b.) sind in dieser Zeit nicht gekommen.

      Mir stellt sich ernsthaft die Frage ob an diesem Spiel noch Vollzeit gearbeitet wird?
      Mal davon abgesehen das ein Moderator hier für MBB Statusberichte abgeben muss,hier stimmt doch was nicht.