Statusupdate 16.05.2019

    • blueprint wrote:

      Es ist immer das gleiche, äußert man Krittik, oder stellt interessante Fragen, oder zeigt deutliche Schwachstellen in CaC auf, so wird man auch sehr bald in die Ecke der Mitbewerber oder LS-Jünger oder ähnliches gedrängt. Was für ein super Gedanke. Giants hat es nicht nötig, hier rum zu machen, das macht CaC schon ganz alleine.

      Und das Ganze wird dann auch noch gleich an eine Andeutung mit einer juristischen Keule 'geschmückt'. Unsäglich.
      @blueprint es kommt auch immer darauf an wie man Kritik äußert, wenn jedoch jemand um die Ecke kommt und die Bonität einer Firma in Frage stellt ist das eine ganz andere Sache und hat mit Kritik nichts mehr zu tun !
    • sebi099 wrote:

      Natürlich hast Du öffentlich zugängliche Daten in einem "offenen" Raum geteilt, jedoch frage ich mich warum sich jemand die Mühe macht Bilanzen ausfindig zu machen und zu prüfen, diese dann in Frage zu stellen bzw zu mutmaßen das evtl kein Geld mehr da wäre.
      Wenn sich jemand die Mühe macht all dies zu tun hat er entweder zuviel Zeit oder er verfolgt einen Sinn dahinter,
      Ertappt. Unternehmensbilanzen und Zahlen sind eins meiner Hobbys sowie Beruf und Berufung. Gott vergeb's mir!
      Und das tu ich auch regelmäßig bei anderen Unternehmen, das sollte hier aber nicht zur Debatte werden.

      sebi099 wrote:

      was Deine Aussage "Es gibt keinen Grund das nicht öffentlich zu diskutieren. Macht doch auch viel mehr Spaß." bestätigt.
      Ja, diskutieren ist spaßig (finde ich). Und je "tiefer" und ausgefuchster der dahinter stehende Gedanke, desto spaßiger wird es.

      Hab mir 186 & 187 angeschaut, durch klare Erkennbarkeit als These treffen die beiden nicht zu. Die Bilanzinformationen sind durch Quellen belegbar und ja. Eigentlich ist da nichts verwerfliches dran. (Du kannst mich aber gern verklagen, nur wen MBB und die Community dann zum Rufmörder stilisieren kannst du dir wahrscheinlich denken)
    • Ich habe Dir gesagt das ich das ganze jetzt hier nicht weiter diskutieren werde weil es mit dem eigentlichen Thema nichts mehr zu tun hat und dabei bleibe ich auch. Auch wenn es mich in den Fingern juckt... Dreh Dir ruhig alles wie Du brauchst, bei den jüngeren kannst Du damit vielleicht Eindruck schinden, bei mir jedoch nicht....

      Einen schönen Abend noch...
    • Hallo zusammen ;D

      Wennn ich das hier so mti dem realen Wetterdaten so lese, dann wäre das doch lustig, wenn man beim MP das Wetter hätte wo man grade wohnt. Also wie ich zum beispiel im hohen Norden, sehr stürmisch, regnerisch oder wenn man in Bayern wohnt, halt sehr fönmässig und so ;D



      Seltsam, fast immer wenn ich hier nach langer Zeit mal wieder rein schaue, dann ist fast kindergartenähnliches Geschehen am laufen ? Wie kommt das ? Einige wollen doch reales Spiel haben und wenn das angeboten wird, ist es wieder zuviel .. hmm .. Ist nicht persönlich gemeint, nur mein Eindruck ..
      Tschöö


      Bogus


      PinguinsReisen.de

      System: Ubuntu Bugdie 18.04 x64 - Graka: nvidia 1050 TI 4 GB RAM

      The post was edited 1 time, last by Bogus ().

    • Angeblich ist es doch dem zuzuordnen, wo sich die aktuelle Map befindet bzw sich ein Bild nimmt. Also vielleicht Nähe Bremen?

      Und die Wetterdaten kann man sicherlich gut modifizieren, mit stärkeren "Ausreißern" etc.

      Dass sich hier so oft gestritten wird zeigt eigentlich nur, wie sehr sich die Leute ein CNC wünschen, dass ihren Vorstellungen entspricht. Würde es eine passende Alternative auf dem Markt geben, würde sich CNC niemand anschauen.

      Aus diesem Grund ist es gut zu wissen, dass die BGA und Wetter wie aus Wikipedia umgesetzt werden, denn dann ist es auch richtig realistisch.
    • Einfach mal hallo sagen und allen ein schönes langes Wochenende wünschen :thumbsup:

      (Mal die gute Laune anheben)

      mfg Matze
      System:
      Display Spoiler
      mein pc:
      System:
      Microsoft Windows 10 64bit

      Motherboard:
      Gigabyte X470 Aorus Gaming 7 WIFI AMD X470 So.AM4 Dual Channel DDR4 ATX Retail

      Prozessor:
      AMD Ryzen 7 2700X 8x 3.70GHz - 4.30GHz

      RAM:
      16GB/2x8GB CORSAIR VENGEANCE LPX DDR4 3200MHz

      Grafikkarte:
      ASUS GeForce RTX 2070 ROG STRIX OC GAMING



      eingabe geräte:

      logitech g920 mit shifter
      saitek seitenkonsole
      und eingabeknöpfe eigenbau
    • Nachtfalke wrote:

      Angeblich ist es doch dem zuzuordnen, wo sich die aktuelle Map befindet bzw sich ein Bild nimmt. Also vielleicht Nähe Bremen?

      Und die Wetterdaten kann man sicherlich gut modifizieren, mit stärkeren "Ausreißern" etc.

      Dass sich hier so oft gestritten wird zeigt eigentlich nur, wie sehr sich die Leute ein CNC wünschen, dass ihren Vorstellungen entspricht. Würde es eine passende Alternative auf dem Markt geben, würde sich CNC niemand anschauen.

      Aus diesem Grund ist es gut zu wissen, dass die BGA und Wetter wie aus Wikipedia umgesetzt werden, denn dann ist es auch richtig realistisch.
      Also ich bin auch der meinung das es gut ist das MBB die bga komplex macht wer schon mal eine bga besucht hat oder mal auf montage war um eine bga in Betrieb zu nehmen der weiss wie es aussieht mit schaltkasten etc und die vermenter etc.

      Ich bin der meinung das es grandios sein wird wenn C&C fertig ist.
    • Kann mich patrick fiegenbaum eigentlich nur anschliessen....

      Mit kleiner Abweichung. Ich "meine" nicht, ich hoffe mal nur. Da ich die Zukunft nicht kenne, mag ich keine Meinung bilden.
      Und da ich eben wie bereits geschrieben nur im hellen sehen, aber nicht hellsehen kann, bleibt halt nur hoffen. :D
      System
      Display Spoiler

      Desktop
      CoolerMaster HAF-X I CoolerMaster 1000W RS-A00-ESBA Netzteil I
      I7 3930K normal getaktet (nur bei "Bedarf" 4,2Ghz@ standart Vcore)
      Asus x79 Sabertooth I G-Skill Ares 1866 Ram 2x8Gb I Zotac 1070 mini I
      500GB Samsung 960 EVO M.2 auf DeLockadapter I 4x2TB Raid10
      CPU Wassergekühlt (selbst zusammengestellte Kühlung)

      Laptop:
      I7 6700HQ I GTX1070 I 17,3" FullHD I 16GB DDR4 I 512GB M.2SSD
      Kühlpad
    • @FarmerJK:

      Lass dich überraschen, ja, es war eine gute Aktion von dem Mod, aber wenn es mal eine Woche kein Info gibt, fände ich es persönlich nicht schlimm.

      Aber trotzdem, die Infos die bis jetzt raus sind, lassen auf ein schönes Spiel hoffen, da MB einen recht hohen Qualitätsanspruch an sich selber eigentlich haben, selbst bevor sie das Update als erstes rausgeben, aber Bugs werden immer irgendwo zu finden sein, somit ein schönes Wochenende.
    • Nach ausführlicher Rücksprache mit MBB habe ich diese Woche wieder ein Paar Infos zum aktuellen Status der Entwicklung. Diese Woche gibt es nicht so viel über neue Systeme zu berichten wie in der letzten, dafür interessante Neuigkeiten zu schon bekannten Systemen.

      Das Team arbeitet nach wie vor an der neuen Visualisierung und Funktion der Silos. Dabei lag der Schwerpunkt diese Woche vor allem auf der Verdichtung des Silos durch Fahrzeuge und wie sich dies auf die Frucht die im Silo gelagert wird auswirkt. Dabei gibt es einiges zu beachten, da verschiedene Früchte wie z.B. Mais, oder Gras zu einem anderen Grad verdichtet werden können und verschiedene Maschinen unterschiedliche Auswirkung auf die Verdichtung haben.

      Zudem wurde weiter am Pflanzenwachstum gearbeitet, wobei sich diesmal alles um das Thema Wasser gedreht hat. Das Ziel war es einen sinnvollen Zyklus für das Wasser zu finden, da sich Pflanzen, Boden und Wetter realistisch ergänzen müssen. Speziell muss die Wassermenge für die Trockenmassebildung der Pflanze unter Berücksichtigung von Effekten wie der Transpiration, Bodenevaporation, Niederschlag, Speicherfähigkeit des Bodens und die Wasserverfügbarkeit durch andere Quellen wie z.B. Grundwasser festgelegt werden.
      Auch hierzu wurde die Karte und der durchschnittliche Niederschlag über das Jahr evaluiert um sinnvolle Wasserverfügbarkeiten für die Felder auszuloten. Felder die in der Nähe des Flusses sind, werden beispielsweise eine grundsätzlich bessere Wasserverfügbarkeit haben als Felder die weit vom Fluss entfernt liegen.

      In nächster Zeit wird der Fokus dann verstärkt darauf liegen, wie genau die Pflanze dieses Wasser zusammen mit den Nährstoffen im Boden in Masse bzw. Protein, Rohfasergehalt und Energie umwandeln kann.
    • Vielen Dank für die Info!!!

      Freue mich schon riesig drauf vllt kommt ja dann die Feldberegnung irgendwann mit rein Hüdig ist ja mit bei den "Brands" gelistet.

      Schönes WE lg
      Display Spoiler
      Steam > 3NGL https://www.youtube.com/user/zero18403

      Intel i 9 9900k

      Asus z390 F Mainboard
      Asus Geforce GTX 1080 Strix Advanced
      Asus ROG Swift pg278QR WQHD GSYNC @ 2560x1440 165hz
      Gskil Ripjaws 16gb
      Bequiet Dark Base 700 Case
      Bequiet Silent Loop 360 WaKü
      Bequiet Netzteil
      Samsung SSD
      Samsung m2
      Asus Cerberus keyboard
      Logitech G502 mouse
      Logitech gt driving force
      Hyper x Cloud Revolver S 7.1 Headset
    • vielen Dank für die Infos. Finde ich echt super wie das jetzt läuft :thumbsup: .

      Freue mich schon mega auf das Update.
      Ich persönlich finde es eines der besten und interessantesten und vor allem eins dass sich von der Konkurrenz abhebt.

      Kann man schon abschätzen ob sie das Juni Update zeitlich halten können?

      Auf was ich mich am meisten freue ist das realistische Silo mit verdichten und so weiter.

      Paar Fragen habe ich noch vielleicht können die ja noch die Mods erfragen und beantworten.

      Wird das unterschiedliche Pflanzenwachstum visuell dargestellt sprich größere und kleinere Pflanzen? oder weniger Dichte?

      Wird man die unterschiedlichen Früchte in den Silos verschieden darstellen sprich Mais und Gras jeweils anders? oder werden die gleich ausschauen?

      Danke nochmal
    • Vielen Dank, TheCoCe.

      @squasch Banana:

      Jeder freut sich, wenn Infos kommen, aber trotzdem sollte man vielleicht auch mal eine Woche ohne auskommen (vielleicht auch 2), aber TheCoCe macht sich ja die Arbeit der Rücksprache, wofür ich ihm durchaus auch dankbar bin.

      Wenn man das so hört bekommt man erst recht Vorfreude darauf irgendwann mal das endgültige Spiel zu haben, selbst wenn es sich evtl. noch mal nach hinten verschieben sollte. Was bringt einem ein Spiel voller Bugs, welches zu einem Termin x rausgegeben wird?
    • Ich danke den Mod für die tollen und Sachlichen Sätze . wer sich nebenbei mit landwirtschaft befasst der weiss das es auch in einem spiel schwer sein kann umzusetzen. ich sag es mal so. " gut ding will weile haben".

      folgendes lese ich aus den Sätzen das es nichts für kinder sein wird C&C zu spielen das macht das spiel aus . vorallem bodenwerte feuchtigkeit nährstoffe des bodens etc das hebt das spiel von anderen ab . macht weiter so MBB.

      Schönes Wochenende an alle.

      Ps. ich bin auch der meinung das es besser geworden ist mit dem fluss von information.
    • Bei mir erledigt das mein Dickkopf!

      Wenn ich was möchte, fuchs ich mich auch mit viiiieeeel Arbeit ein.
      Und versuch was zu lernen. Denn man wird alt wie ne Kuh und lernt immer noch dazu.

      ---

      Was wiederum meine eigene herangehensweise ist.
      System
      Display Spoiler

      Desktop
      CoolerMaster HAF-X I CoolerMaster 1000W RS-A00-ESBA Netzteil I
      I7 3930K normal getaktet (nur bei "Bedarf" 4,2Ghz@ standart Vcore)
      Asus x79 Sabertooth I G-Skill Ares 1866 Ram 2x8Gb I Zotac 1070 mini I
      500GB Samsung 960 EVO M.2 auf DeLockadapter I 4x2TB Raid10
      CPU Wassergekühlt (selbst zusammengestellte Kühlung)

      Laptop:
      I7 6700HQ I GTX1070 I 17,3" FullHD I 16GB DDR4 I 512GB M.2SSD
      Kühlpad
    • Ich wünsche mir das es auch Zufälle gibt und man eben nicht nach Schema F irgendwann alles abarbeiten kann. Da es aber eine Simulation ist, wird dies wohl nicht so wirklich möglich sein wie ich es mir vorstelle. Denn MBB stützt es auf Daten die für alle "gleich" sind, aber mal abwarten wie es letztendlich umgesetzt wird. Bleibt zu hoffen das die Skalierbarkeit und der Realismus gut harmonieren.
    • Mich würde mal interessieren, ob bei den Wetterdaten von MBB auch Unwetter dabei sind, z.B. Hagelschlag der die Ernte kaputt machen kann.
      System:

      Display Spoiler

      Case: Lian Li O11 WXC
      NT: be quiet Dark Power Pro 11 1200W
      CPU: Intel I9 7920X @ direct-die 1,373v 5.0Ghz@all Cores + HT (3,2Ghz Meshtakt)
      MB: Asus X299 ROG Rampage VI Apex
      RAM: G.Skill Trident Z RGB 4x8GB @4000Mhz C16
      GPU: Gigabyte Aorus Geforce GTX 1080Ti
      SSD: Samsung 970EVO 1TB M.2 NVMe 2x Samsung 840Pro 512GB @ Raid0
      Kühlung: Custom Wakü
      Monitor: LG 32UD99-W 4K
      OS: Win 7 Ultimate SP1 + Win 10 Professionel
    • Ich hab die Frage jetzt mal in den Q&A-Bereich gestellt, vielleicht bekommen wir da eine Antwort.
      System:

      Display Spoiler

      Case: Lian Li O11 WXC
      NT: be quiet Dark Power Pro 11 1200W
      CPU: Intel I9 7920X @ direct-die 1,373v 5.0Ghz@all Cores + HT (3,2Ghz Meshtakt)
      MB: Asus X299 ROG Rampage VI Apex
      RAM: G.Skill Trident Z RGB 4x8GB @4000Mhz C16
      GPU: Gigabyte Aorus Geforce GTX 1080Ti
      SSD: Samsung 970EVO 1TB M.2 NVMe 2x Samsung 840Pro 512GB @ Raid0
      Kühlung: Custom Wakü
      Monitor: LG 32UD99-W 4K
      OS: Win 7 Ultimate SP1 + Win 10 Professionel
    • Vorerst wird sich MBB erstmal ein Referenzjahr herausnehmen, das dann bei allen gleich ist. Das hat ganz einfach erstmal den Grund bei allen die gleichen Verhältnisse zu schaffen um die kommenden Systeme besser debuggen zu können.
      Grundsätzlich ist das System aber ja nur von den Eingabedaten abhängig. Somit können natürlich auch andere Jahre oder sogar völlig willkürlich konstruierte Jahre als Daten herangezogen werden.
      Aus den Daten vieler realen Jahre kann man dann ja Recht simpel "Wetterschnipsel" herausnehmen und diese in der passenden Jahreszeit zufällig einstreuen.
      Ich denke aber allein Daten verschiedener Jahre zu verwenden wird für eine Menge Abwechslung sorgen.