Fragen, Antworten und Bilder rund um Hardware, kurz: Der Laberthread

    • Gestern nach der Meldung mit Grafikkarte gegooglet, soll mal an einer win10->AMD Programm unverträglichkeit gelegen haben.
      Vielleicht hat mein Kunpel alten Stand? Muß mir das bei Gelegenheit ansehen.
      Hab erstmal update empfohlen.

      Nummer 2.
      Es sind eindeutig 2 Kerne weg!
      Das Fühl ich nicht nur, das erkennt Windoof auch so.
      Nur 2 logische Kerne und Bios auch nur zwei. Dachte die alte CPU hat die "freigeschalteten" Kerne verloren.
      Ne, FX drauf (wo ja nichts mit Freischalten ist) und auch nur 2 logische Kerne. Und das Board/Bios steht im
      "normal" Modus, "ALL Cores". Und der FX ist halt nativer 4 Kerner und HT hatten die FXèr ja nicht.
      System
      Display Spoiler

      Desktop
      CoolerMaster HAF-X I CoolerMaster 1000W RS-A00-ESBA Netzteil I
      I7 3930K normal getaktet (nur bei "Bedarf" 4,2Ghz@ standart Vcore)
      Asus x79 Sabertooth I G-Skill Ares 1866 Ram 2x8Gb I Zotac 1070 mini I
      500GB Samsung 960 EVO M.2 auf DeLockadapter I 4x2TB Raid10
      CPU Wassergekühlt (selbst zusammengestellte Kühlung)

      Laptop:
      I7 6700HQ I GTX1070 I 17,3" FullHD I 16GB DDR4 I 512GB M.2SSD
      Kühlpad
    • so schnell geht da eigentlich nichts kaputt.
      Mal schauen was er zum BIOS-Update bzw. Bios reset sagt...
      Vote for Vulkan Support in CNC!
      Desktop: Ryzen5 3600X, 16GB 3600Mhz DDR4, AMD RX Vega 56 <-- alles unter Wasser an BenQ XL2730Z(1440p@144Hz)..... Windows 10 64bit
      Laptop: i7 7700HQ,16GB 2400Mhz, Nvidia GTX 1080@120Hz 17,3" G-Sync IPS, 256GB SSD Samsung PM961 + 1TB HDD

      Der Ursprung aller Macht ist das Wort.
    • @tgs_wort Hört sich ziemlich komisch an... ?( ein Prozessor hat nicht auf einmal nur noch ein Kern und funktioniert dann auch immernoch.
      Ist auch im Inneren des PCs alles im grünen Bereich?


      Hört sich für mich nach einen kaputten windoof an. Weil der taskmanger bei einen bekannten sagt, dass sein FX 6300 auch nur drei Kerne hat.
      Laut Benchmarks sind aber ganz klar alle 6 Kerne vorhanden.......


      Sonst kann es ja nur Mainboard oder CPU sein?


      Ich Habe ja ein AM3+ Board also her damit :D ....
      ____________________________________________________________________________________________________________________________________
      System: <<<<<< AMD Phenom II X4 965 - 4x 3,8 GHz OC / Gigabyte GeForce GTX 750 ti 2 GB GDDR5 OC / 14 GB DDR3 RAM OC >>>>>>
      AMD Ryzen 7 3700X 8Core / Gigabyte Geforece GTX 750 ti 2GB GDDR5 OC / 16 GB DDR4 3600 Mhz
      MB trac Forum: trac-technik.de
    • Also, er macht ja mit 2 Prozessoren das selbe, gibt nicht alle Kerne.
      Windows sagt im Geräte Manager zb 4 Kerne FX4170, Taskmanager zeigt 2 logische Kerne, statt 4.
      Also, CPU schon getauscht/neues Bios geflasht....

      Habe jetzt 2 Lösungen:
      Habe von gutem Bekannten neues AM3+ Board bekommen, und i5 3590 + Board + Ram. Weil beim intel Board 2 der 4 Rambänke tot sind, nimmt er 4er Set 4*2gb an und gibt 2+4GB (verschiedene Rams) mit. Darf beide mal antesten. bzw mein Patenkind.

      Also kann ich für 75€ neues AM3+/FX 4470 meinem Patenkind verbauen.
      Oder für den selben Preis das angeschlagene Board.... Aber eben deutlich mehr rums. Den der i5er hat. ?(
      System
      Display Spoiler

      Desktop
      CoolerMaster HAF-X I CoolerMaster 1000W RS-A00-ESBA Netzteil I
      I7 3930K normal getaktet (nur bei "Bedarf" 4,2Ghz@ standart Vcore)
      Asus x79 Sabertooth I G-Skill Ares 1866 Ram 2x8Gb I Zotac 1070 mini I
      500GB Samsung 960 EVO M.2 auf DeLockadapter I 4x2TB Raid10
      CPU Wassergekühlt (selbst zusammengestellte Kühlung)

      Laptop:
      I7 6700HQ I GTX1070 I 17,3" FullHD I 16GB DDR4 I 512GB M.2SSD
      Kühlpad
    • Im Pack neues versiegeltes AM3+ Board + FX 4170 70€
      Das angeschlagene P65 Board (2 defekte Rambänke/würden ja nicht stören) Ram tauschen 4*2GB gegen 2*4Gb und der I5 auch 70€.

      Allerdings, das sind Preise für mich, so verkauft er das normal nicht.
      System
      Display Spoiler

      Desktop
      CoolerMaster HAF-X I CoolerMaster 1000W RS-A00-ESBA Netzteil I
      I7 3930K normal getaktet (nur bei "Bedarf" 4,2Ghz@ standart Vcore)
      Asus x79 Sabertooth I G-Skill Ares 1866 Ram 2x8Gb I Zotac 1070 mini I
      500GB Samsung 960 EVO M.2 auf DeLockadapter I 4x2TB Raid10
      CPU Wassergekühlt (selbst zusammengestellte Kühlung)

      Laptop:
      I7 6700HQ I GTX1070 I 17,3" FullHD I 16GB DDR4 I 512GB M.2SSD
      Kühlpad
    • Und....
      es war nichts Hardware defekt!!!
      Windoof :rolleyes: , ist selbst mit komplett anderem System mit 2 Kernen gestartet.
      Windows zurücksetzen brachte nichts,erst komplett neu und siehe da.... 4 Kerne!

      Also, das wo kein Mensch drauf kommt, das war es!
      Nichts ist unmöglich..... Microsoft!
      System
      Display Spoiler

      Desktop
      CoolerMaster HAF-X I CoolerMaster 1000W RS-A00-ESBA Netzteil I
      I7 3930K normal getaktet (nur bei "Bedarf" 4,2Ghz@ standart Vcore)
      Asus x79 Sabertooth I G-Skill Ares 1866 Ram 2x8Gb I Zotac 1070 mini I
      500GB Samsung 960 EVO M.2 auf DeLockadapter I 4x2TB Raid10
      CPU Wassergekühlt (selbst zusammengestellte Kühlung)

      Laptop:
      I7 6700HQ I GTX1070 I 17,3" FullHD I 16GB DDR4 I 512GB M.2SSD
      Kühlpad
    • siehste hatte ja ein ähnliches Problem



      Papa_77 wrote:

      das meine Grafikkarte nur bei 214Mhz gpu takt lief was nach meiner überprüfen um ein Treiberproblem handelte

      und nachdem ich win10 zurückgesetzt hatte ließ sich der treiber erst richtig installieren und nun läuft die gpu bei ca 1300 mhz in volllast
      Was da nun im System verquer war kann ich nicht sagen aber nun läuft's um so besser
    • Netterweise gleich die Lizenz zerstört. Danke Microsoft!
      Das zweite mal das das nicht klappt. Dafür wird dann nur noch 10€ investiert.
      System
      Display Spoiler

      Desktop
      CoolerMaster HAF-X I CoolerMaster 1000W RS-A00-ESBA Netzteil I
      I7 3930K normal getaktet (nur bei "Bedarf" 4,2Ghz@ standart Vcore)
      Asus x79 Sabertooth I G-Skill Ares 1866 Ram 2x8Gb I Zotac 1070 mini I
      500GB Samsung 960 EVO M.2 auf DeLockadapter I 4x2TB Raid10
      CPU Wassergekühlt (selbst zusammengestellte Kühlung)

      Laptop:
      I7 6700HQ I GTX1070 I 17,3" FullHD I 16GB DDR4 I 512GB M.2SSD
      Kühlpad
    • Ja, und Key finden Sie nicht und Windowsaccount hat den auch vergessen!
      War an Account gebunden nur...
      Das ist die Lachnummer! Schon beim letzten mal, neues System aktiviert und im Account.
      Paar Tage später hat der Account das neue Sys vergessen und lässt sich nicht wieder aktivieren,
      weil das vermeintlich zweite System ja aus dem Account gelöscht wurde. Echter Sauladen!
      Und dann auch eine immer schlechterer Support!
      System
      Display Spoiler

      Desktop
      CoolerMaster HAF-X I CoolerMaster 1000W RS-A00-ESBA Netzteil I
      I7 3930K normal getaktet (nur bei "Bedarf" 4,2Ghz@ standart Vcore)
      Asus x79 Sabertooth I G-Skill Ares 1866 Ram 2x8Gb I Zotac 1070 mini I
      500GB Samsung 960 EVO M.2 auf DeLockadapter I 4x2TB Raid10
      CPU Wassergekühlt (selbst zusammengestellte Kühlung)

      Laptop:
      I7 6700HQ I GTX1070 I 17,3" FullHD I 16GB DDR4 I 512GB M.2SSD
      Kühlpad
    • WuestenWolf wrote:

      @Chriz

      Darf ich mal fragen was du alles mit deinem Pc machst?

      Weil 1200Watt und ein i9 ist dann doch etwas (ich drücke es mal vorsichtig aus) übertrieben und in meinen Augen rausgeschmissenes Geld.
      Ich hab auch ein Überdiemensioniertes Netzteil, Netzteile haben aber auch ihre höchste Effizienz bei 40% - 60% Last, Also etwa 400 bis 600 Watt bei Netzteilen um die 1000W.
      Hast du eine Grafikkarte die so um die 250 bis 300 Watt nimmt + CPU der sich 100Watt gönnt bist du gut dabei. Dann noch Festplatten, Gehäuselüfter, Chipsatz usw kommen gut und gerne nochmal 50 Watt zusammen.
      Darüber hinaus sind die Komponenten von 1000W Netzteilen auch für 1000 Watt ausgelegt, entsprechend länger halten Sie wenn die Anforderungen deutlich dadrunter liegen... Hat also Sinn, und bei Übertaktung sowieso
      Display Spoiler

      ASUS X99-A II
      I7 6850K @ 4,0GHz
      Dark Rock TF
      32 GB DDR4 HyperX Savage
      MSI Geforce RTX 2080 Ti Gaming X Trio
    • Um was zu sehen? Wenn du meinst das der Rechner nicht immer volldampf macht, ja gut, hab auch nicht mit volldampf gerechnet. Und im Idle oder unterem Teillastbereich interessiert auch der Stromverbrauch nich... da schluckt der Bildschirm mehr
      Display Spoiler

      ASUS X99-A II
      I7 6850K @ 4,0GHz
      Dark Rock TF
      32 GB DDR4 HyperX Savage
      MSI Geforce RTX 2080 Ti Gaming X Trio

      The post was edited 1 time, last by DerMuedeJoe ().

    • DerMuedeJoe wrote:

      Um was zu sehen? Wenn du meinst das der Rechner nicht immer volldampf macht, ja gut, hab auch nicht mit volldampf gerechnet. Und im Idle oder unterem Teillastbereich interessiert auch der Stromverbrauch nich... da schluckt der Bildschirm mehr
      Nur weil die theoretische maximalaufnahme von CPU und GPU etc vielleicht 400-600 W sind, so ist das in de Parxis kein Wert, der jemals in einem "rela Life Szenario" erreicht wird - also nicht in Spielen und nicht in Programme. Es geschieht höchstens in Benchmarks und selbst da ist es meist nicht der Fall und nur in theoretischen Szenarien die in der Praxis keine Anwendung finden.

      Anders ausgedrückt:
      Mehr als ein gutes und effizientes 600W Netzteil braucht man nicht - das ist effizienter als das 1000W Netzteil, weil das 600W öfter im effizienten Bereich arbeit als das 1000W.
    • Kommt auf den Rechner an. Bei mir wenn ich ein Spiel startete machte es bei einem 600W Netzteil "klack" und der Rechner war aus. Bei 850W ging es zum zocken. Zum benchen oder auf OC-Stabilität testen braucht es bei mir schon ein 1000-1200Watt Netzteil. Bei AVX zieht mein kleiner gern mal 850W und da ist die Graka noch im Standby. :whistling:
      System:

      Display Spoiler

      Case: Lian Li PC D8000
      NT: be quiet Dark Power Pro 11 1200W
      CPU: Intel I9 7920X @ 1,273v 4,8Ghz@all Cores + HT (3,2Ghz Meshtakt)
      MB: Asus X299 ROG Rampage VI Apex
      RAM: G.Skill Trident Z RGB 4x8GB @4000Mhz
      GPU: Gigabyte Aorus Geforce GTX 1080Ti
      SSD: Samsung 970EVO 1TB M.2 NVMe 2x Samsung 840Pro 512GB @ Raid0 + Samsung 840EVO 1TB
      HDD: 6x Samsung Red 3TB
      HBA: LSI SAS 9201-16i
      OS: Win 7 Ultimate SP1 + Win 10 Professionel
      Kühlung: Custom Wakü
      Monitor: LG 32UD99-W 4K

    • mhhh, Erderwärmung die Spaß macht! :D
      System
      Display Spoiler

      Desktop
      CoolerMaster HAF-X I CoolerMaster 1000W RS-A00-ESBA Netzteil I
      I7 3930K normal getaktet (nur bei "Bedarf" 4,2Ghz@ standart Vcore)
      Asus x79 Sabertooth I G-Skill Ares 1866 Ram 2x8Gb I Zotac 1070 mini I
      500GB Samsung 960 EVO M.2 auf DeLockadapter I 4x2TB Raid10
      CPU Wassergekühlt (selbst zusammengestellte Kühlung)

      Laptop:
      I7 6700HQ I GTX1070 I 17,3" FullHD I 16GB DDR4 I 512GB M.2SSD
      Kühlpad
    • ...genau, und das sind z.B.:
      computerbase.de/2019-03/80plus-gold-netzteil-test/

      Besonders das be quiet! sticht hier hervor, wäre für mich die erste Wahl.

      Nie am NT sparen, das geht meistens irgendwann nach hinten los.
      Vote for Vulkan Support in CNC!
      Desktop: Ryzen5 3600X, 16GB 3600Mhz DDR4, AMD RX Vega 56 <-- alles unter Wasser an BenQ XL2730Z(1440p@144Hz)..... Windows 10 64bit
      Laptop: i7 7700HQ,16GB 2400Mhz, Nvidia GTX 1080@120Hz 17,3" G-Sync IPS, 256GB SSD Samsung PM961 + 1TB HDD

      Der Ursprung aller Macht ist das Wort.
    • Nachtfalke wrote:

      DerMuedeJoe wrote:

      Um was zu sehen? Wenn du meinst das der Rechner nicht immer volldampf macht, ja gut, hab auch nicht mit volldampf gerechnet. Und im Idle oder unterem Teillastbereich interessiert auch der Stromverbrauch nich... da schluckt der Bildschirm mehr
      Nur weil die theoretische maximalaufnahme von CPU und GPU etc vielleicht 400-600 W sind, so ist das in de Parxis kein Wert, der jemals in einem "rela Life Szenario" erreicht wird - also nicht in Spielen und nicht in Programme. Es geschieht höchstens in Benchmarks und selbst da ist es meist nicht der Fall und nur in theoretischen Szenarien die in der Praxis keine Anwendung finden.
      Anders ausgedrückt:
      Mehr als ein gutes und effizientes 600W Netzteil braucht man nicht - das ist effizienter als das 1000W Netzteil, weil das 600W öfter im effizienten Bereich arbeit als das 1000W.

      Wie bereits erwähnt, habe ich garnicht mit Maximalwerten gerechnet.
      Wenn du nicht übertaktest und dein Rechner selten Volllast fährt ist ein
      Netzteil mit geringerer maximaler Leistungsaufnahme ja auch okay (sind
      ja nicht umsonst auf dem Markt)

      Aber die 1000 W Netzteile sind halt auch nicht umsonst auf dem Markt. Und wenn der rechner keine Leistung bringen muss ist die effizienz des Netzteils herzlich egal. Ob man nun für 10 Minuten 60 Watt aus der Steckdose zieht oder 70W juckt dann auch nicht mehr.

      Nachtfalke wrote:

      Wenn ich ein 1000W Netzteil habe, was die Hälfte der Leistung in Wärme umsetzt und dann auf den relevanten Leitungen nicht die Leistung bringt, dann brauche ich 1000W um das zu erreichen, was gute 600W Netzteile liefern.

      Diese Rechnung ist nicht verständlich und wenn sie so gemeint ist wie ich momentan Denke sogar absoluter Mumpitz.
      5 % besserer Wirkunsgrad des 1000W Netzteils bei 500W Leistungsaufnahme haben den gleichen Effekt wie 25% schlechterer Wirkungsgrad des 1000W Netzteils bei 100 Watt Leistungsbedarf.
      Wenn ich meinen Rechner an hab wird er auch gefordert (4K Gaming), bis auf kurzes E-Mail lesen oder mal eben was in ein Forum posten.

      Aber wenn du ehr untere Lastbereiche fährt ist dein 600W Netzteil eine gute Wahl. Für mich ist es ehr das 1000W Netzteil
      Display Spoiler

      ASUS X99-A II
      I7 6850K @ 4,0GHz
      Dark Rock TF
      32 GB DDR4 HyperX Savage
      MSI Geforce RTX 2080 Ti Gaming X Trio
    • Luffi wrote:

      Sicher,850W für die CPU.
      Ich sagte nicht die CPU allein! Natürlich ist das ganze System gemeint! Jetzt ziehst du noch 100Watt für den Bildschirm ab dann bin ich bei 750Watt nur für den Rechner im AVX-Betrieb ohne Grafikkarte. Wenn ich jetzt noch die Grafikkarte auslaste, bin ich bei über 1050Watt.
      System:

      Display Spoiler

      Case: Lian Li PC D8000
      NT: be quiet Dark Power Pro 11 1200W
      CPU: Intel I9 7920X @ 1,273v 4,8Ghz@all Cores + HT (3,2Ghz Meshtakt)
      MB: Asus X299 ROG Rampage VI Apex
      RAM: G.Skill Trident Z RGB 4x8GB @4000Mhz
      GPU: Gigabyte Aorus Geforce GTX 1080Ti
      SSD: Samsung 970EVO 1TB M.2 NVMe 2x Samsung 840Pro 512GB @ Raid0 + Samsung 840EVO 1TB
      HDD: 6x Samsung Red 3TB
      HBA: LSI SAS 9201-16i
      OS: Win 7 Ultimate SP1 + Win 10 Professionel
      Kühlung: Custom Wakü
      Monitor: LG 32UD99-W 4K