AMD Gerüchte schon gehört?

    • Ja, ich liege mit dem max. Takt auch noch ganz leicht unterhalb der Angabe.
      Etwas über 4,3Ghz sah ich bei mir, anstatt der angegebenen 4,4.
      Aber solange ich selbst damit schon einem 9900k, welcher fast doppelt so teuer ist, gefährlich nahe komme, sind mir 50 oder 70 MHz schnuppe. :D
      Ich denke das ist der noch etwas holprigen BIOS-Situation geschuldet.
      Die etwas erhöhte Leistungsaufnahme des X570 im Idle soll ja auch bereits angegangen worden sein...habe das aber nicht weiter verfolgt/bei meinem mal getestet.
      Vote for Vulkan Support in CNC!
      Desktop: Ryzen5 3600X, 16GB 3600Mhz DDR4, AMD RX Vega 56 <-- alles unter Wasser an BenQ XL2730Z(1440p@144Hz)..... Windows 10 64bit
      Laptop: i7 7700HQ,16GB 2400Mhz, Nvidia GTX 1080@120Hz 17,3" G-Sync IPS, 256GB SSD Samsung PM961 + 1TB HDD

      Der Ursprung aller Macht ist das Wort.
    • @Chriz ja natürlich habe ich mich da nochmal genau informiert was es zum testen gibt. :)
      Das es bei Prime95 auch einen CPU-RAM test gibt wusste ich Beispeilsweise vorher noch nicht.

      @DannyA4 also mein ram läuft jetzt mit 3600 Mhz und 1,2V absolout stabil kommt mir zwar ein wenig komisch vor, dass 1,2 Volt reichen aber wenn es stabil läuft....

      (RAM-CPU test läuft seit 30 Minuten)

      Ich werde berichten ob der test noch immer ohne Probleme läuft.......


      Edit: Nach einer Stunde Test gibt es noch immer keine Probleme
      3000er RAM läuft mit 3600 Mhz bei 1,2 Volt

      Edit2: Nach 1,5 Stunden noch keine Probleme.
      Ich lass das erstmal so, wenn Probleme auftreten weiß ich ja woran es liegt.
      Images
      • UnbenanntRam-Cpu_test_läuft.PNG

        453.68 kB, 1,295×975, viewed 27 times
      _________________________________________________________________________________________________________________
      AMD Ryzen 7 3700X 8Core / Asus Strix Vega 56 UV / 16 GB DDR4 3600 Mhz / be quiet! 600W /
      Laptop: Acer Aspire 5 / AMD Ryzen 5 3500U Vega 8 / 8 GB RAM / 512 GB M.2 SSD
      MB trac Forum: trac-technik.de

      The post was edited 2 times, last by MB trac 900 turbo: ergänzung, ergänzung2 ().

    • Na das hört sich doch schon mal ganz gut an, allerdings wenig verwunderlich, denn die Subtimings sind noch sehr konservativ eingestellt.

      Ich lese 24-24-24-58....wenn du die Subtimings noch in den 18er besser noch 16er Bereich bekommen würdest, wäre noch eine Menge Performance drin.
      Vote for Vulkan Support in CNC!
      Desktop: Ryzen5 3600X, 16GB 3600Mhz DDR4, AMD RX Vega 56 <-- alles unter Wasser an BenQ XL2730Z(1440p@144Hz)..... Windows 10 64bit
      Laptop: i7 7700HQ,16GB 2400Mhz, Nvidia GTX 1080@120Hz 17,3" G-Sync IPS, 256GB SSD Samsung PM961 + 1TB HDD

      Der Ursprung aller Macht ist das Wort.
    • Wie es @DannyA4 schon sagt, gut wäre es wenn du in den 18er Bereich kommst. Prime Ram Test ist zwar gut aber um die 100%ige Stabilität zu bekommen gibt es "HCI Memtest". In der kostenlosen Version solltest du, der Kerne entsprechend viele Instanzen öffnen damit es schneller geht. Das heißt z.B: 8 Kerne, 8 Instanzen öffnen und den freien RAM (das werden nach dem Windowsboot bei z.B. 32GB gesamt so um die ca. 28-29GB sein, sieht man im Taskmanager) gleichmäßig auf die Kerne verteilen. Wenn dann alle Instanzen laufen, sollten bis 300% keine Fehler auftauchen, dann kann man es als stabil bezeichnen.

      Edit: Seh grad auf deinem Screen 93°C max CPU Temp. bzw Current 83°C bei 65W TDP? Läuft das Ding ohne Kühler ;) :D
      System:

      Display Spoiler

      Case: Lian Li O11 WXC
      NT: be quiet Dark Power Pro 11 1200W
      CPU: Intel I9 7920X @ direct-die 1,373v 5.0Ghz@all Cores + HT (3,2Ghz Meshtakt)
      MB: Asus X299 ROG Rampage VI Apex
      RAM: G.Skill Trident Z RGB 4x8GB @4000Mhz C16
      GPU: Gigabyte Aorus Geforce GTX 1080Ti
      SSD: Samsung 970EVO 1TB M.2 NVMe 2x Samsung 840Pro 512GB @ Raid0
      Kühlung: Custom Wakü
      Monitor: LG 32UD99-W 4K
      OS: Win 7 Ultimate SP1 + Win 10 Professionel

      The post was edited 1 time, last by Chriz ().

    • @Chriz nein er hat nicht mehr die 65 Watt TDP sondern 95 Watt (Package Power Tracking) =O (nur zum einmal ausprobieren) er wird mit dem kühler recht laut!!

      Kann ich mir auch nicht ganz erklären, warum die Temperatur da kurzzeitig einmal so hoch war ?( aber 95 °C sind ja das maximale Limit.
      Beim Prime test kommt er auf 4 Ghz bei 95 Watt PPT und den bereits erwähnten -+83°C
      Mit dem AMD wraith prism Kühler

      den Memtest hat er in allen Fenstern bei 300+% null fehler.

      @DannyA4 Meiner erreicht immer so die etwa +-4,3 Ghz in Games. sonst Allcore sind maximal 4 Ghz drin. (mit meinen kleinen Kühler!)




      Jetzt muss ich mich an die timings machen wie soll ich die einstellen vor allem welche Werte?
      _________________________________________________________________________________________________________________
      AMD Ryzen 7 3700X 8Core / Asus Strix Vega 56 UV / 16 GB DDR4 3600 Mhz / be quiet! 600W /
      Laptop: Acer Aspire 5 / AMD Ryzen 5 3500U Vega 8 / 8 GB RAM / 512 GB M.2 SSD
      MB trac Forum: trac-technik.de
    • Hier hast du eine sehr gute Anleitung zum RAM OC. Aufgeführt sind auch alle benötigten Programme.

      drive.google.com/file/d/1NQcR5…ENU-XSnQvvB3JzmGn2Ze/view

      Die Anleitung wurde unter anderem von den RAM-OC-Freaks "cm87" und "Ryzen" aus dem Computerbase-Forum erstellt.

      Dass die Temperaturen bei den neuen Ryzen so stark schwanken, ist normal. Selbst bei mir mit Wasserkühlung habe ich diese Schwankungen.
      Das ist den sehr kleinen CPU Dies geschuldet. Man muss sich das so vorstellen: die DIEs sind eben wegen ihrer sehr feinen Fertigung in 7nm sehr klein und sitzen unter einer "Ecke" des Heatspreaders. D.h. der Heatspreader wird nur sehr punktuell erhitzt. Diese punktuelle Hitzeentwicklung kann sich nicht so schnell verteilen und wird daher auch so von den Sensoren aufgenommen und angezeigt. Wenn man das Spiel beobachtet sieht man, dass die Temperatur auch genauso schnell wieder fällt, wie sie gestiegen ist.
      Also eigentlich kein Grund zur Sorge, die Sache ist eben der sehr kleinen Fertigung zuzuordnen, daran wird man sich gewöhnen müssen.
      Man bekommt eben die Hitze von diesem Minichip nicht schnell genug weg, das Problem wird sich mit zunehmender Fertigungsdichte weiter verstärken. Bin gespannt wie die Chipentwickler dagagen-arbeiten werden.

      Gerade daher ist es sehr wichtig, einen sehr guten Wärmeübergang zwischen dem Heatspreader der CPU und dem CPU-Kühler herzustellen.
      Das richtige aufbringen der Wärmeleitpaste ist hier von großer Bedeutung.
      Vote for Vulkan Support in CNC!
      Desktop: Ryzen5 3600X, 16GB 3600Mhz DDR4, AMD RX Vega 56 <-- alles unter Wasser an BenQ XL2730Z(1440p@144Hz)..... Windows 10 64bit
      Laptop: i7 7700HQ,16GB 2400Mhz, Nvidia GTX 1080@120Hz 17,3" G-Sync IPS, 256GB SSD Samsung PM961 + 1TB HDD

      Der Ursprung aller Macht ist das Wort.
    • Ich habe letztens (vor 1/2 Monaten) beim Grafikkarte tauschen festgestellt, dass mein Standard Luftkühler nie richtig befestigt war. (der Hebel war nicht gepannt) keine ahnug wie mir das passieren konnte..... :S
      Deswegen ist er bei Cinebench auch auf 95°C gekommen...

      Jetzt erreicht er in Cinebench R20 statt 4651 4919 Punkte Bei 80°C 8o


      und im Single Core test statt 495 505 punkte...... :thumbsup: :thumbsup:

      Bios Update auf 1.0.0.4 ABBA habe ich da auch schon drauf.
      Der RAM ist erstmal wieder auf 3200 CL 16 Standard. (mangels zeit und lust fürs Ram optimieren. läuft ja trotzdem super.....)

      ich muss aber sagen, dass die Vega 56 nach dem undervolten extrem leise und Sparsam ist....... :thumbsup: :thumbsup:
      JAAAA ich weiß ich wollte mir ja eigentlich eine Navi karte kaufen, da war es aber schon zu spät und die Vega war eingebaut..... :whistling:

      Jetzt wird auf RDNA 2 oder 3 gewartet..... :saint: :D



      Was sagt ihr zur RX 5500 / M Veröffentlichung?
      _________________________________________________________________________________________________________________
      AMD Ryzen 7 3700X 8Core / Asus Strix Vega 56 UV / 16 GB DDR4 3600 Mhz / be quiet! 600W /
      Laptop: Acer Aspire 5 / AMD Ryzen 5 3500U Vega 8 / 8 GB RAM / 512 GB M.2 SSD
      MB trac Forum: trac-technik.de
    • Erstmal sage ich viel Spaß mit dem System und festem Kühler! :D
      System
      Display Spoiler

      Desktop
      CoolerMaster HAF-X I CoolerMaster 1000W RS-A00-ESBA Netzteil I
      I7 3930K normal getaktet (nur bei "Bedarf" 4,2Ghz@ standart Vcore)
      Asus x79 Sabertooth I G-Skill Ares 1866 Ram 2x8Gb I Zotac 1070 mini I
      500GB Samsung 960 EVO M.2 auf DeLockadapter I 4x2TB Raid10
      CPU Wassergekühlt (selbst zusammengestellte Kühlung)

      Laptop:
      I7 6700HQ I GTX1070 I 17,3" FullHD I 16GB DDR4 I 512GB M.2SSD
      Kühlpad
    • Viel Spaß mit dem neuen System, @MB trac 900 turbo!

      Wie weit hast du deine Vega runterbekommen? Lass doch mal ein paar Werte sehen.

      MB trac 900 turbo wrote:

      Bios Update auf 1.0.0.4 ABBA habe ich da auch schon drauf.
      Das glaube ich eher weniger...das ABBA ist die 1.0.0.3, die 1.0.0.4 soll erst im November erscheinen.
      Vote for Vulkan Support in CNC!
      Desktop: Ryzen5 3600X, 16GB 3600Mhz DDR4, AMD RX Vega 56 <-- alles unter Wasser an BenQ XL2730Z(1440p@144Hz)..... Windows 10 64bit
      Laptop: i7 7700HQ,16GB 2400Mhz, Nvidia GTX 1080@120Hz 17,3" G-Sync IPS, 256GB SSD Samsung PM961 + 1TB HDD

      Der Ursprung aller Macht ist das Wort.
    • New

      Ja, das stimmt, der 3500X soll nur für den chinesischen Markt bestimmt sein.

      Mit dem 2600 wirst du auch schon einen ordentlichen Schub bemerken, das ist ja schließlich im Vergleich zu deinem alten Prozessor schon eine große Weiterentwicklung.
      Vote for Vulkan Support in CNC!
      Desktop: Ryzen5 3600X, 16GB 3600Mhz DDR4, AMD RX Vega 56 <-- alles unter Wasser an BenQ XL2730Z(1440p@144Hz)..... Windows 10 64bit
      Laptop: i7 7700HQ,16GB 2400Mhz, Nvidia GTX 1080@120Hz 17,3" G-Sync IPS, 256GB SSD Samsung PM961 + 1TB HDD

      Der Ursprung aller Macht ist das Wort.
    • New

      Ja, "da oben" in den Mhz-Bereichen wird die Luft eben etwas dünner..wenn dort 200Mhz draufgepackt werden, lässt man sich das eben gut bezahlen. Obwohl das eigentlich noch recht übersichtlich ist mit 30€.

      Der Unterschied vom 3600 zu meinem 3600x liegt da schon bei 50-60€

      Alles in allem wirst du mit dem 2600 sicher deine Freude haben, auch, wenn ich dir viel lieber den 3600er empehlen würde, da dieser eine wesentlich höhere Singlecorperformance zeigt.
      Vote for Vulkan Support in CNC!
      Desktop: Ryzen5 3600X, 16GB 3600Mhz DDR4, AMD RX Vega 56 <-- alles unter Wasser an BenQ XL2730Z(1440p@144Hz)..... Windows 10 64bit
      Laptop: i7 7700HQ,16GB 2400Mhz, Nvidia GTX 1080@120Hz 17,3" G-Sync IPS, 256GB SSD Samsung PM961 + 1TB HDD

      Der Ursprung aller Macht ist das Wort.
    • New

      Sollte knapp passen!
      Ich meine man bekommt b450 Board für 70-80Euronen, 16GB auch etwa so und etwa 200 für den 3600 nonX.
      Da kommst, wenn nur knapp drüber, über Dein Budget. Oder nimmst 8GB Ram und rüstest später nach.

      Alles jetzt mal aus den Bauch, meine so schonmal für anderen überschlagen zu haben.
      System
      Display Spoiler

      Desktop
      CoolerMaster HAF-X I CoolerMaster 1000W RS-A00-ESBA Netzteil I
      I7 3930K normal getaktet (nur bei "Bedarf" 4,2Ghz@ standart Vcore)
      Asus x79 Sabertooth I G-Skill Ares 1866 Ram 2x8Gb I Zotac 1070 mini I
      500GB Samsung 960 EVO M.2 auf DeLockadapter I 4x2TB Raid10
      CPU Wassergekühlt (selbst zusammengestellte Kühlung)

      Laptop:
      I7 6700HQ I GTX1070 I 17,3" FullHD I 16GB DDR4 I 512GB M.2SSD
      Kühlpad
    • New

      Ahhh, ok.
      Ohne die M.2 währe es gegangen im Budget.

      Ohne weiteres kann ich da nichts sagen, aber wenn Du im jetzigen Rechner eine SSD hast,
      würde ich die weiter nutzen. Ich würde vermuten das der Boost durch die M.2 einfach
      nicht den Performancenachteil des 2600 gegen den 3600 ausgleichen kann und ein CPU Upgrade später
      teurer ist, als ein späterer M.2 upgrade.

      Wenn Du allerdings, wie es in deinem Link aussieht, nur ne HDD hast......
      Mag ich da echt keine Empfehlung treffen. Da eine große HDD wirklich ein
      Bremsklotz darstellen kann.
      Da liegt es echt bei Dir. Wenn Du sagst ich könnte nicht
      kurzfristig noch die M.2 nachholen, würde ich auch die Liste nehmen, wenn man absehen
      kann das man nach upgrade mit Ryzen 3600 die M.2 auch noch in sinnvollen Zeitabstand
      finanzieren kann, dann würde ich wohl kurz mit dem Bremsklotz leben.
      Wie ja jetzt auch schon.

      Ist aber wirklich ne blöde Entscheidung!
      Egal wie man es macht, hinterher kann man immer unzufrieden sein.
      Echt vertrackt so Entscheidungen!!!

      Naja....
      Möge AMD mit Dir sein, und hoffentlich eine Entscheidung die Dich glücklich macht! ;) :D :thumbup:
      System
      Display Spoiler

      Desktop
      CoolerMaster HAF-X I CoolerMaster 1000W RS-A00-ESBA Netzteil I
      I7 3930K normal getaktet (nur bei "Bedarf" 4,2Ghz@ standart Vcore)
      Asus x79 Sabertooth I G-Skill Ares 1866 Ram 2x8Gb I Zotac 1070 mini I
      500GB Samsung 960 EVO M.2 auf DeLockadapter I 4x2TB Raid10
      CPU Wassergekühlt (selbst zusammengestellte Kühlung)

      Laptop:
      I7 6700HQ I GTX1070 I 17,3" FullHD I 16GB DDR4 I 512GB M.2SSD
      Kühlpad
    • New

      @tgs_wort ich danke dir für deinen zuspruch

      in keinem unserer pc´s iss ne ssd drinne von daher iss diese pflicht



      ich tue bei solchen projekten meistenss mittel bis langfristig planen ich habe hier nicht den einzigen Pc im haushalt meine frau hat auch ihren eigenen Pc
      den der ist als nächstes dran mit aufbau
      nur ist eben meiner eher drann weil es so scheind dasmein board einen weg hat wenn ich HW/Monitor anhabe werden mir teilweise 220°C CPU Temperaturen angezeigt auch coretemp zeigt solche temp´s
      kann auch sein das es an dem FX prozi liegt habe mal irgendwo gelesen das die probleme hatten mit der temp anzeige oder den sensoren
      naja egal läuft bis jetzt wirt nach der umrüstung in der bucht verkauft

      The post was edited 2 times, last by Papa_77 ().