AMD Gerüchte schon gehört?

    • AMD Gerüchte schon gehört?

      Also......

      Dann könnte ich echt in Überlegungen kommen, wie ich meine Rente zusammen spare!
      Klingt fast himmlisch, was Preis/Leistung (angegebene Daten bezogen) angeht.

      youtube.com/watch?v=NXZVhdgVYNA
      System
      Display Spoiler

      Desktop
      CoolerMaster HAF-X I CoolerMaster 1000W RS-A00-ESBA Netzteil I
      I7 3930K normal getaktet (nur bei "Bedarf" 4,2Ghz@ standart Vcore)
      Asus x79 Sabertooth I G-Skill Ares 1866 Ram 2x8Gb I Zotac 1070 mini I
      500GB Samsung 960 EVO M.2 auf DeLockadapter I 4x2TB Raid10
      CPU Wassergekühlt (selbst zusammengestellte Kühlung)

      Laptop:
      I7 6700HQ I GTX1070 I 17,3" FullHD I 16GB DDR4 I 512GB M.2SSD
      Kühlpad
    • Na selbstverständlich habe ich davon bereits gestern gelesen. ;)

      Allerdings sind das immer noch sehr vage Gerüchte, welche mit großer Vorsicht zu genießen sind.

      computerbase.de/2018-12/ryzen-3000-radeon-rx-3000-geruechte/
      pcgameshardware.de/AMD-Zen-Arc…ifikationen-Navi-1270690/

      Vor allem an die sehr niedrig angesetzten Preise kann ich so gar nicht glauben.
      Vote for Vulkan Support in CNC!
      Desktop: i7 3770K, 8GB 1600Mhz, AMD RX Vega 56 <-- alles unter Wasser an BenQ XL2730Z(1440p@144Hz)..... Windows 10 64bit
      Laptop: i7 7700HQ,16GB 2400Mhz, Nvidia GTX 1080@120Hz 17,3" G-Sync IPS, 256GB SSD Samsung PM961 + 1TB HDD

      Der Ursprung aller Macht ist das Wort.
    • Hat was von Weihnachten und Ostern zusammen an einem Tag! ;) :D
      System
      Display Spoiler

      Desktop
      CoolerMaster HAF-X I CoolerMaster 1000W RS-A00-ESBA Netzteil I
      I7 3930K normal getaktet (nur bei "Bedarf" 4,2Ghz@ standart Vcore)
      Asus x79 Sabertooth I G-Skill Ares 1866 Ram 2x8Gb I Zotac 1070 mini I
      500GB Samsung 960 EVO M.2 auf DeLockadapter I 4x2TB Raid10
      CPU Wassergekühlt (selbst zusammengestellte Kühlung)

      Laptop:
      I7 6700HQ I GTX1070 I 17,3" FullHD I 16GB DDR4 I 512GB M.2SSD
      Kühlpad
    • Moin

      Da meine 1080er ihren Dienst quittiert hat musste ich mir als Übergang eine neue Karte zulegen (RX 590) mit der ich recht zufrieden bin. Sollten sich die Gerüchte aber in sachen AMD CPU und GPU bewahrheiten weiß ich schon was ich mir als nächstes kaufe. Da Nvidia und auch Intel in Sachen P/L damit nicht konkurrieren könnten.
      System

      Intel Core i5 8400
      Crucial 2x8GB DDR4 2666MHz
      Asus Prime Z370-P
      PowerColor RX Vega 56 Red Dragon
      BeQuiet Straight Power 10 CM 500W
      Kingston UV400 240GB
      Crucial MX500 1TB
      Windows 10 Home 64-Bit

      Zubehör

      MSi Optix MAG27CQ
      Logitech G810
      Logitech G305
      Logitech Z623
      Cougar Immersa
    • Wenn das wirklich so kommt, was ich nicht glaub, dann Hut ab!
      System:

      Display Spoiler

      Case: Lian Li PC D8000
      NT: be quiet Dark Power Pro 11 1200W
      CPU: Intel I9 7920X @ 1,273v 4,8Ghz@all Cores + HT (3,2Ghz Meshtakt)
      MB: Asus X299 ROG Rampage VI Apex
      RAM: G.Skill Trident Z RGB 4x8GB @4000Mhz
      GPU: Gigabyte Aorus Geforce GTX 1080Ti
      SSD: Samsung 970EVO 1TB M.2 NVMe 2x Samsung 840Pro 512GB @ Raid0 + Samsung 840EVO 1TB
      HDD: 6x Samsung Red 3TB
      HBA: LSI SAS 9201-16i
      OS: Win 7 Ultimate SP1 + Win 10 Professionel
      Kühlung: Custom Wakü
      Monitor: LG 32UD99-W 4K

    • @S1989F

      Ärgerlich das eine GTX1080 schon tot ist!
      Das ist eigentlich ein Armutszeugnis. Es sei den Du machst damit Blockchainberechnungen.
      Das soll ja auf Grund der Dauerbelastung nicht soo gut für Graka`s sein.

      Obwohl ich mit meiner GTX1070 auch nicht ohne Probleme bin.
      Hab den Fehler gemacht ne Zotac zu kaufen. Never ever! Die von Zotac sind seid Grafikkartengenerationen
      wohl nicht in der Lage eine vernünftige Lüftersteuerung zu bauen, die viel länger als Garantiezeit hält.
      Bei den Preisen von Highend Graka`s ne absolute Frechheit.

      Nicht die erste Zotac mit solch Problemen. <X
      Werde da wohl mal Hand an meiner anlegen müssen.
      System
      Display Spoiler

      Desktop
      CoolerMaster HAF-X I CoolerMaster 1000W RS-A00-ESBA Netzteil I
      I7 3930K normal getaktet (nur bei "Bedarf" 4,2Ghz@ standart Vcore)
      Asus x79 Sabertooth I G-Skill Ares 1866 Ram 2x8Gb I Zotac 1070 mini I
      500GB Samsung 960 EVO M.2 auf DeLockadapter I 4x2TB Raid10
      CPU Wassergekühlt (selbst zusammengestellte Kühlung)

      Laptop:
      I7 6700HQ I GTX1070 I 17,3" FullHD I 16GB DDR4 I 512GB M.2SSD
      Kühlpad

      The post was edited 1 time, last by tgs_wort ().

    • tgs_wort wrote:

      @S1989F

      Ärgerlich das eine GTX1080 schon tot ist!
      Das ist eigentlich ein Armutszeugnis. Es sei den Du machst damit Blockchainberechnungen.
      Das soll ja auf Grund der Dauerbelastung nicht soo gut für Graka`s sein.

      Obwohl ich mit meiner GTX1070 auch nicht ohne Probleme bin.
      Hab den Fehler gemacht ne Zotac zu kaufen. Never ever! Die von Zotac sind seid Grafikkartengenerationen
      wohl nicht in der Lage eine vernünftige Lüftersteuerung zu bauen, die viel länger als Garantiezeit hält.
      Bei den Preisen von Highend Graka`s ne absolute Frechheit.

      Nicht die erste Zotac mit solch Problemen. <X
      Werde da wohl mal Hand an meiner anlegen müssen.
      So ein Zufall meine war auch von Zotac GTX 1080 Mini, sie wurde nur für Gaming benutzt und lief auch eigentlich immer gut bis sie vor ca einer Woche das Bild so komisch verschwommen dargestellt hat. Hab dann versucht per DDU im Abgesicherten Modus den Treiber neu zu Installieren, hat auch funktioniert aber dann als ich es in Game testen wollte kam nur noch Matrix über den Monitor der Fall war somit klar Defekt.
      System

      Intel Core i5 8400
      Crucial 2x8GB DDR4 2666MHz
      Asus Prime Z370-P
      PowerColor RX Vega 56 Red Dragon
      BeQuiet Straight Power 10 CM 500W
      Kingston UV400 240GB
      Crucial MX500 1TB
      Windows 10 Home 64-Bit

      Zubehör

      MSi Optix MAG27CQ
      Logitech G810
      Logitech G305
      Logitech Z623
      Cougar Immersa
    • @S1989F

      Naja, für mutige.....
      ab damit in den Backofen! Aber Temperatur dafür??? Müsste ich Kumpel fragen. Der backt öffter mal eine. ;)
      Und wohl auch mit Erfolg. Zum Teil zumindest.
      System
      Display Spoiler

      Desktop
      CoolerMaster HAF-X I CoolerMaster 1000W RS-A00-ESBA Netzteil I
      I7 3930K normal getaktet (nur bei "Bedarf" 4,2Ghz@ standart Vcore)
      Asus x79 Sabertooth I G-Skill Ares 1866 Ram 2x8Gb I Zotac 1070 mini I
      500GB Samsung 960 EVO M.2 auf DeLockadapter I 4x2TB Raid10
      CPU Wassergekühlt (selbst zusammengestellte Kühlung)

      Laptop:
      I7 6700HQ I GTX1070 I 17,3" FullHD I 16GB DDR4 I 512GB M.2SSD
      Kühlpad

      The post was edited 1 time, last by tgs_wort ().

    • tgs_wort wrote:

      @S1989F

      Naja, für mutige.....
      ab damit in den Backofen! Aber Temperatur dafür??? Müsste ich Kumpel fragen. Der backt öffter mal eine. ;)
      Und wohl auch mit Erfolg. Zum Teil zumindest.
      das mit dem Backen im Ofen hab ich auch schon mal gemacht damals mit einer 9800GT hat gut funktioniert aber leider nur 2 Monate dann war der alte Fehler wieder da, Ich glaube auch irgend wie nicht das dies was bei der 1080 gebracht hätte da sie nie heißer als 65Grad gewurden ist, ich vermute eher einen Speicherdefekt da würde das nicht klappen soweit ich das im Internet verstanden habe. Ist nun aber eh egal für mich kommt erstmal keine Nvidia Karte mehr in Frage erstmal schon wegen der RTX Pleite und vorallem vom Preis her wirkt das schon sehr erschreckend.
      System

      Intel Core i5 8400
      Crucial 2x8GB DDR4 2666MHz
      Asus Prime Z370-P
      PowerColor RX Vega 56 Red Dragon
      BeQuiet Straight Power 10 CM 500W
      Kingston UV400 240GB
      Crucial MX500 1TB
      Windows 10 Home 64-Bit

      Zubehör

      MSi Optix MAG27CQ
      Logitech G810
      Logitech G305
      Logitech Z623
      Cougar Immersa

      The post was edited 1 time, last by S1989F ().

    • Das backen von Grafikkarten ist wirklich keine Allheilmethode, das hällt in den wenigsten Fällen länger...
      Vote for Vulkan Support in CNC!
      Desktop: i7 3770K, 8GB 1600Mhz, AMD RX Vega 56 <-- alles unter Wasser an BenQ XL2730Z(1440p@144Hz)..... Windows 10 64bit
      Laptop: i7 7700HQ,16GB 2400Mhz, Nvidia GTX 1080@120Hz 17,3" G-Sync IPS, 256GB SSD Samsung PM961 + 1TB HDD

      Der Ursprung aller Macht ist das Wort.
    • Hab selber noch nicht, nur gehört das der da viele mit gerettet hat.
      Wie lange weiß ich aber nicht.

      @S1989F
      RTX Pleite??? Wie?
      System
      Display Spoiler

      Desktop
      CoolerMaster HAF-X I CoolerMaster 1000W RS-A00-ESBA Netzteil I
      I7 3930K normal getaktet (nur bei "Bedarf" 4,2Ghz@ standart Vcore)
      Asus x79 Sabertooth I G-Skill Ares 1866 Ram 2x8Gb I Zotac 1070 mini I
      500GB Samsung 960 EVO M.2 auf DeLockadapter I 4x2TB Raid10
      CPU Wassergekühlt (selbst zusammengestellte Kühlung)

      Laptop:
      I7 6700HQ I GTX1070 I 17,3" FullHD I 16GB DDR4 I 512GB M.2SSD
      Kühlpad

      The post was edited 1 time, last by tgs_wort ().

    • Vote for Vulkan Support in CNC!
      Desktop: i7 3770K, 8GB 1600Mhz, AMD RX Vega 56 <-- alles unter Wasser an BenQ XL2730Z(1440p@144Hz)..... Windows 10 64bit
      Laptop: i7 7700HQ,16GB 2400Mhz, Nvidia GTX 1080@120Hz 17,3" G-Sync IPS, 256GB SSD Samsung PM961 + 1TB HDD

      Der Ursprung aller Macht ist das Wort.
    • @DannyA4

      Ich dachte er meint die Käufer gehen am RTX Kartenkauf pleite.
      Könnte aber auch geschehen! ;) :D
      System
      Display Spoiler

      Desktop
      CoolerMaster HAF-X I CoolerMaster 1000W RS-A00-ESBA Netzteil I
      I7 3930K normal getaktet (nur bei "Bedarf" 4,2Ghz@ standart Vcore)
      Asus x79 Sabertooth I G-Skill Ares 1866 Ram 2x8Gb I Zotac 1070 mini I
      500GB Samsung 960 EVO M.2 auf DeLockadapter I 4x2TB Raid10
      CPU Wassergekühlt (selbst zusammengestellte Kühlung)

      Laptop:
      I7 6700HQ I GTX1070 I 17,3" FullHD I 16GB DDR4 I 512GB M.2SSD
      Kühlpad
    • Ja das mit unter auch

      tgs_wort wrote:

      @DannyA4

      Ich dachte er meint die Käufer gehen am RTX Kartenkauf pleite.
      Könnte aber auch geschehen! ;) :D
      jetzt wo dus erwähnst, würde auch passen ;)
      System

      Intel Core i5 8400
      Crucial 2x8GB DDR4 2666MHz
      Asus Prime Z370-P
      PowerColor RX Vega 56 Red Dragon
      BeQuiet Straight Power 10 CM 500W
      Kingston UV400 240GB
      Crucial MX500 1TB
      Windows 10 Home 64-Bit

      Zubehör

      MSi Optix MAG27CQ
      Logitech G810
      Logitech G305
      Logitech Z623
      Cougar Immersa
    • Mein System ist ja doch schon arg eingerostet, deswegen hatte Ich erst vor auf einen Ryzen 5 2600 + RX 580 zu updaten.......
      Aber dann habe ich von Zen 2 gehört und dachte mir warte ich doch noch einmal.


      Ist mir eigentlich egal, ob diese Gerüchte jetzt stimmen, zu Ryzen greife ich auf jeden Fall....... :thumbsup: :thumbsup:
      Intel ist mir einfach zu teuer für die gebotene Leistung.

      Auch sonnst habe ich noch nie Intel im PC gehabt (vor dem Phenom II X4 war es ein Athlon X2 irgendwas)

      Ich nenne es Mal so Konkurrenz bringt Fortschritt. = AMD / Intel -----------------------> Innovationen
      ____________________________________________________________________________________________________________________________________
      System: AMD Phenom II X4 965 - 4x 3,8 GHz OC / Gigabyte GeForce GTX 750 ti 2 GB GDDR5 OC / 14 GB DDR3 RAM OC /
      MB trac Forum: trac-technik.de
      2019: Ryzen 3000 8 Core :D
    • Ich könnte mir ein CPU Wechsel vorstellen.
      Habe ich eigentlich immer so gehalten das ich auf Preis/Leistung geachtet habe.
      Und etwas auf Technikfeature`s. Und dann einfach nach Bauchgefühl.
      CPU steht es bei mir AMD/Intel ausgeglichen.
      (Edit: Hier stand CPU, sollte aber GPU sein ) GPU allerdings 5 zu 2 für die grüne Seite. (grob geschätzt)
      System
      Display Spoiler

      Desktop
      CoolerMaster HAF-X I CoolerMaster 1000W RS-A00-ESBA Netzteil I
      I7 3930K normal getaktet (nur bei "Bedarf" 4,2Ghz@ standart Vcore)
      Asus x79 Sabertooth I G-Skill Ares 1866 Ram 2x8Gb I Zotac 1070 mini I
      500GB Samsung 960 EVO M.2 auf DeLockadapter I 4x2TB Raid10
      CPU Wassergekühlt (selbst zusammengestellte Kühlung)

      Laptop:
      I7 6700HQ I GTX1070 I 17,3" FullHD I 16GB DDR4 I 512GB M.2SSD
      Kühlpad

      The post was edited 2 times, last by tgs_wort: Schreibfehler mit inhaltlichem "Blösinn" berichtigt! ;-) ().

    • tgs_wort wrote:

      CPU allerdings 5 zu 2 für die grüne Seite. (grob geschätzt)
      Soso, ich kenne da nur Blau oder Rot. :whistling:

      Ich gehe aber auch bei Grafikkarten viel lieber auf Rot, hatte da bisher, so glaube ich, nur eine Grüne bisher,
      und das war meine aller erste, eine Geforce 4 Ti 4600.

      Bei den CPUs setze ich auch ganz stark auf den Ryzen 2, ich musste mich schon sehr stark beim aktuellen R5 2600x zurückhalten. :rolleyes:
      Ich hoffe mal, dass es wirklich im zweiten Quartal 2019 soweit sein wird mit Ryzen 2 und der 3000er Reihe, die Rampreise sollen ja in 2019 auch wieder sinken, passt also alles! :)
      Dann wird nach sehr langer Zeit mal wieder ein komplett neuer Rechner aufgebaut, mit neuem Gehäuse, neuer Custom-Wasserkühlung mit(diesmal) 360er Radiator(bisher nur 240er), einem Ryzen 8-Kerner und meiner bisherigen Vega.

      Ich liebe ganz einfach auch die sehr übersichtliche und mächtige Softwaresteuerung im Treiber von AMD und die Tweakmöglichkeiten, welche wie Ostereier nach und nach ans Licht kommen. Das ist wirklich wie Ostern, man entdeckt immer wieder neue Eigenschaften an diesen Produkten.

      Als damals rauskam, dass man nur durch UV der Vega erst das eigentliche Potenzial der Karte freischaltete, habe ich manchmal Nächtelang daran rumoptimiert, das hat einen solchen Spaß gemacht, da man dort richtige Erfolge sah. Es sieht aus, als wolle AMD uns Bastlern ein eigentlich sehr gutes Produkt mit Absicht falsch konfiguriert verkaufen, um unseren Entdeckungsdrang zu befriedigen. :D

      Dagegen finde ich den Nvidiatreiber(in meinem Notebook) einfach nur langweilig, konfigurationsunfreundlich10 und optisch wie aus den 80ern.

      Mein derzeitiger 3770k röchelt auch schon ziemlich auf dem letzten Loch, aber ich muss standhaft bleiben(dabei Respakt an MB mit seinem 965, so lang hätte ich nicht durchgehalten), bis Lisa Su sagt..Es ist soweit! :thumbup:
      Vote for Vulkan Support in CNC!
      Desktop: i7 3770K, 8GB 1600Mhz, AMD RX Vega 56 <-- alles unter Wasser an BenQ XL2730Z(1440p@144Hz)..... Windows 10 64bit
      Laptop: i7 7700HQ,16GB 2400Mhz, Nvidia GTX 1080@120Hz 17,3" G-Sync IPS, 256GB SSD Samsung PM961 + 1TB HDD

      Der Ursprung aller Macht ist das Wort.
    • @DannyA4 ja ich habe auch schon Mal überlegt gehabt, ob ich nicht auf FX Updaten sollte (habe mir Mal ein AM3 Board gekauft für den Phenom)
      Dann kam aber auch schon Zen auf und naja dann habe das Update immer vor mir her geschoben, weil eigentlich ist der Phenom echt langsam das stimmt..... ;(

      in Games wie Eurotruck Simulator habe ich immer so 65-85% CPU Auslastung, bei 100% GPU Limit
      Da lohnt sich keine R9 280/X/290 oder RX 570/580.....

      Wie ist das mit Undervolting und der Vega 56?
      Mehr Leistung?? :?:

      Hoffe Mal so April drückt Lisa den "roten" :rolleyes: Knopf. (als Geburtstagsgeschenk für mich)
      ____________________________________________________________________________________________________________________________________
      System: AMD Phenom II X4 965 - 4x 3,8 GHz OC / Gigabyte GeForce GTX 750 ti 2 GB GDDR5 OC / 14 GB DDR3 RAM OC /
      MB trac Forum: trac-technik.de
      2019: Ryzen 3000 8 Core :D
    • @DannyA4

      War ein Schreibfehler, darum passt so das Ergebnis nicht. Ich ändere das mal.
      System
      Display Spoiler

      Desktop
      CoolerMaster HAF-X I CoolerMaster 1000W RS-A00-ESBA Netzteil I
      I7 3930K normal getaktet (nur bei "Bedarf" 4,2Ghz@ standart Vcore)
      Asus x79 Sabertooth I G-Skill Ares 1866 Ram 2x8Gb I Zotac 1070 mini I
      500GB Samsung 960 EVO M.2 auf DeLockadapter I 4x2TB Raid10
      CPU Wassergekühlt (selbst zusammengestellte Kühlung)

      Laptop:
      I7 6700HQ I GTX1070 I 17,3" FullHD I 16GB DDR4 I 512GB M.2SSD
      Kühlpad
    • schönen gutenTag

      Hier mal wieder was für die rote Seite der Macht :D

      guru3d.com/files-details/amd-r…alin-edition-18-12-2.html

      AMDs neuer Treiber 18.12.2 mit vielen neuen Features, darunter automatisches OC und UV und viele weitere Neuerungen.

      viel Spaß und möge der Takt mit euch sein.


      MfG: Sebastian
      System

      Intel Core i5 8400
      Crucial 2x8GB DDR4 2666MHz
      Asus Prime Z370-P
      PowerColor RX Vega 56 Red Dragon
      BeQuiet Straight Power 10 CM 500W
      Kingston UV400 240GB
      Crucial MX500 1TB
      Windows 10 Home 64-Bit

      Zubehör

      MSi Optix MAG27CQ
      Logitech G810
      Logitech G305
      Logitech Z623
      Cougar Immersa
    • MB trac 900 turbo wrote:

      @S1989F
      Du hast die RX 590 gekauft....möge 12 Nanometer mit dir sein.
      Ja, als Platzhalter da meine 1080er hops gegangen ist. Ich hoffe nächstes Jahr auf AMD Zen2 und Navi aufrüsten zu können. Time to say good bye Intel :P
      System

      Intel Core i5 8400
      Crucial 2x8GB DDR4 2666MHz
      Asus Prime Z370-P
      PowerColor RX Vega 56 Red Dragon
      BeQuiet Straight Power 10 CM 500W
      Kingston UV400 240GB
      Crucial MX500 1TB
      Windows 10 Home 64-Bit

      Zubehör

      MSi Optix MAG27CQ
      Logitech G810
      Logitech G305
      Logitech Z623
      Cougar Immersa
    • @S1989F

      S1989F wrote:

      MB trac 900 turbo wrote:

      Du hast die RX 590 gekauft....möge 12 Nanometer mit dir sein.
      Ja, als Platzhalter da meine 1080er hops gegangen ist. Ich hoffe nächstes Jahr auf AMD Zen2 und Navi aufrüsten zu können. Time to say good bye Intel :P
      Von kaputten 1080 Karten habe ich jetzt schon öfter gehört. (In der Nachbarschaft, Freunde)
      Dann bin ich ja ganz froh, dass mein phenom II, 750 TI noch läuft.......

      Ich glaube, dass es dieses Jahr kanpp für Intel werden kann, an 10 Nanometer glaube ich 2019 nicht mehr, aber 7 Nanometer läuft ja anscheinend schon...... :D :D

      Ja 7nm ist nur ein Name: 7nm AMD = 10nm Intel (ungefähr)


      Bei mir muss eh alles neu (außer das Netzteil)
      ____________________________________________________________________________________________________________________________________
      System: AMD Phenom II X4 965 - 4x 3,8 GHz OC / Gigabyte GeForce GTX 750 ti 2 GB GDDR5 OC / 14 GB DDR3 RAM OC /
      MB trac Forum: trac-technik.de
      2019: Ryzen 3000 8 Core :D
    • MB trac 900 turbo wrote:

      @S1989F

      S1989F wrote:

      MB trac 900 turbo wrote:

      Du hast die RX 590 gekauft....möge 12 Nanometer mit dir sein.
      Ja, als Platzhalter da meine 1080er hops gegangen ist. Ich hoffe nächstes Jahr auf AMD Zen2 und Navi aufrüsten zu können. Time to say good bye Intel :P
      Von kaputten 1080 Karten habe ich jetzt schon öfter gehört. (In der Nachbarschaft, Freunde)Dann bin ich ja ganz froh, dass mein phenom II, 750 TI noch läuft.......

      Ich glaube, dass es dieses Jahr kanpp für Intel werden kann, an 10 Nanometer glaube ich 2019 nicht mehr, aber 7 Nanometer läuft ja anscheinend schon...... :D :D

      Ja 7nm ist nur ein Name: 7nm AMD = 10nm Intel (ungefähr)


      Bei mir muss eh alles neu (außer das Netzteil)
      Ja dieses Jahr wird das zwar nix mehr aber ich weiß was du meinst, bin auch schon sehr gespannt was AMD im warscheinlich 2-3 Quartal 2019 so auffährt aber das mein neues System 2019 AMD only wird ist schon fest eingeplant. Intel kann einfach nicht mehr dagegen halten sieht man ja ganz gut an der 9000er serie die läuft doch auf dem letzten Pfiff die Architektur ist bis zum erbrechen ausgereizt da geht nix mehr und das 10nm Verfahren wurde erstmal hinten angestellt da es zu viele Probleme gab wird also sehr warscheinlich erst 2020 zum Einsatz kommen daher sehe ich bei Intel für 2019 keine große Chance da AMD was entgegen zu setzten und wenn dann wieder nur aufgewärmtes für teuer Geld.
      System

      Intel Core i5 8400
      Crucial 2x8GB DDR4 2666MHz
      Asus Prime Z370-P
      PowerColor RX Vega 56 Red Dragon
      BeQuiet Straight Power 10 CM 500W
      Kingston UV400 240GB
      Crucial MX500 1TB
      Windows 10 Home 64-Bit

      Zubehör

      MSi Optix MAG27CQ
      Logitech G810
      Logitech G305
      Logitech Z623
      Cougar Immersa
    • S1989F wrote:

      Intel kann einfach nicht mehr dagegen halten sieht man ja ganz gut an der 9000er serie die läuft doch auf dem letzten Pfiff die Architektur ist bis zum erbrechen ausgereizt...
      ?
      Der 9900K ist die schnellste Gaming CPU und vereint sehr gute Singlecoreperformance mit 8 Kernen(die für 90% der User reichen) und 16 Threads.
      Einzig das katastrophale P/L Verhältnis kann man der CPU/Intel ankreiden.
      Mit OC bei 5GHz Allcore sieht AMD kein Land,ob Ryzen2 da Leistungsmäßig rankommt muss sich zeigen.
      Der Krieg der Kerne dürfte vorbei sein,wer nicht ständig Videos rendert dürfte mit 8 Kernen die nächsten Jahre locker ausgesorgt haben.
    • Ich finde die mangelnden PCI-E Lanes blöde, leider bei beiden Plattformen.
      Nur die überteuren liefern mehr.
      System
      Display Spoiler

      Desktop
      CoolerMaster HAF-X I CoolerMaster 1000W RS-A00-ESBA Netzteil I
      I7 3930K normal getaktet (nur bei "Bedarf" 4,2Ghz@ standart Vcore)
      Asus x79 Sabertooth I G-Skill Ares 1866 Ram 2x8Gb I Zotac 1070 mini I
      500GB Samsung 960 EVO M.2 auf DeLockadapter I 4x2TB Raid10
      CPU Wassergekühlt (selbst zusammengestellte Kühlung)

      Laptop:
      I7 6700HQ I GTX1070 I 17,3" FullHD I 16GB DDR4 I 512GB M.2SSD
      Kühlpad
    • Naja, wie sich die Gerüchte um Ryzen 2 lesen, ist der Krieg der Kerne noch lang nicht vorbei. ;)

      Und zur schnellsten Gaming CPU mit dem schlechten P/L Verhältnis kommt noch der Hitzkopf obendrauf, denn trotz verlötetem Heatspreader und sehr gutem Kühler sind Temperaturen von über 70 Grad bei Last auf allen Kernen wohl leider "normal".

      Und ein Kostverächter ist der 9900K auch keinesfalls, denn bei Maximallast gönnt sich der gute Bursche gerne mal fast 80 Watt mehr als der 2700X. ;)

      Nicht zuletzt kommen noch die vielen Sicherheitsmängel der Intel CPUs dazu, welche wohl, wie ich gelesen habe, nicht mal in der nächsten Prozessorgeneration gefixt werden, da diese Fixes wohl zu viel Leistung kosten würden.

      Naja, muss letzten Endes jeder für sich selbst entscheiden, zu welcher CPU er greift.
      Aber ich persönlich würde nie im Leben für vielleicht 10FPS mehr in UHD Spielen, fast 100% mehr Kohle hinlegen wollen. :saint:
      Vote for Vulkan Support in CNC!
      Desktop: i7 3770K, 8GB 1600Mhz, AMD RX Vega 56 <-- alles unter Wasser an BenQ XL2730Z(1440p@144Hz)..... Windows 10 64bit
      Laptop: i7 7700HQ,16GB 2400Mhz, Nvidia GTX 1080@120Hz 17,3" G-Sync IPS, 256GB SSD Samsung PM961 + 1TB HDD

      Der Ursprung aller Macht ist das Wort.
    • DannyA4 wrote:

      Naja, wie sich die Gerüchte um Ryzen 2 lesen, ist der Krieg der Kerne noch lang nicht vorbei. ;)

      Und zur schnellsten Gaming CPU mit dem schlechten P/L Verhältnis kommt noch der Hitzkopf obendrauf, denn trotz verlötetem Heatspreader und sehr gutem Kühler sind Temperaturen von über 70 Grad bei Last auf allen Kernen wohl leider "normal".
      Aber wer braucht denn 10/12/16 Kerne im Alltag?
      Das Hitzeproblem beim 9900K liegt wohl am dicken Lot/Chipstärke,das hat Intel einfach verbockt.
      Denke aber das beim Gaming mit OC und guter WaKü die 70° nicht überschritten werden.Wer eine CPU für >600€ kauft wird im Normalfall mit WaKü unterwegs sein.
      Mich stört einzig der Preis,auch bei den Mainboards die mal eben teilweise zum Vorgänger 100€ mehr kosten.

      Zum Thema Ryzen 2,
      old.reddit.com/r/Amd/comments/…en_leak_was_me_it_is_not/

      The post was edited 1 time, last by Luffi: Ergänzung: ().

    • Luffi wrote:

      Der 9900K ist die schnellste Gaming CPU und vereint sehr gute Singlecoreperformance mit 8 Kernen(die für 90% der User reichen) und 16 Threads.
      Einzig das katastrophale P/L Verhältnis kann man der CPU/Intel ankreiden.
      Das mag bei 1080p gaming stimmen aber schon bei 1440p wird der Unterschied zum 2700X deutlich kleiner und bei UHD sind sie gleich schnell, da man dort immer im GPU Limit ist und wer bitte kauft eine 9900K für 1080p gaming ? Und wie DannyA4 schon schrieb für die paar Fps mehr den doppelten Preis zahlen ist es einfach nicht wert.
      System

      Intel Core i5 8400
      Crucial 2x8GB DDR4 2666MHz
      Asus Prime Z370-P
      PowerColor RX Vega 56 Red Dragon
      BeQuiet Straight Power 10 CM 500W
      Kingston UV400 240GB
      Crucial MX500 1TB
      Windows 10 Home 64-Bit

      Zubehör

      MSi Optix MAG27CQ
      Logitech G810
      Logitech G305
      Logitech Z623
      Cougar Immersa
    • Wenn man eine CPU für nur ein Jahr kauft, ist der Ansatz mit dem GPU Limit sicherlich richtig. Längerfristig wird man aber, sollte man eine neue Grafikkarte in Betracht ziehen jedoch wahrscheinlich wieder aus dem GPU Limit herauskommen.
      Das soll jetzt keine Wertung sein, ob es aktuell für alle Sinn macht einen 9900k vorzuziehen, sondern lediglich einen Fall aufweisen, in dem das GPU Limit als Kriterium nicht zutreffend ist.
    • Nicht schlagen! Jetzt kommt was vom "hören sagen".
      Und grauer Erinnerung.

      Ist das nicht auch so das Vulcan ausserhalb von SLI/Crossfire mehrere Karten gut verwalten kann?
      Also, währe auch Vulcan und mehrere Grafikkarten eine Option dem GPU Limit zu entfliehen.

      Obwohl diese Funktion doch auch mit DirectX12 möglich sein sollte,
      wenn ich das jetzt noch richtig in erinnnerung habe. Und schon ist man wieder bei der
      mangelhaften PCI-E anbindung der neuen Systeme.
      System
      Display Spoiler

      Desktop
      CoolerMaster HAF-X I CoolerMaster 1000W RS-A00-ESBA Netzteil I
      I7 3930K normal getaktet (nur bei "Bedarf" 4,2Ghz@ standart Vcore)
      Asus x79 Sabertooth I G-Skill Ares 1866 Ram 2x8Gb I Zotac 1070 mini I
      500GB Samsung 960 EVO M.2 auf DeLockadapter I 4x2TB Raid10
      CPU Wassergekühlt (selbst zusammengestellte Kühlung)

      Laptop:
      I7 6700HQ I GTX1070 I 17,3" FullHD I 16GB DDR4 I 512GB M.2SSD
      Kühlpad
    • tgs_wort wrote:

      Vulcan und mehrere Grafikkarten eine Option dem GPU Limit zu entfliehen.
      Das wäre gut möglich nur leider gibt es grade mal eine Hand voll Spiele die Vulcan nutzen, und auch dann glaub ich nicht wiklich dran das der 2700x dem 9900K in sachen Leistung in irgendwas nachstehen wird. aber gut nun davon es muss nicht gleich wieder in AMD vs Intel ausarten, warten wir einfach die Zeit ab und ohne hin muss jeder für sich selbst entscheiden was P/L für ihn am bersten passt.
      System

      Intel Core i5 8400
      Crucial 2x8GB DDR4 2666MHz
      Asus Prime Z370-P
      PowerColor RX Vega 56 Red Dragon
      BeQuiet Straight Power 10 CM 500W
      Kingston UV400 240GB
      Crucial MX500 1TB
      Windows 10 Home 64-Bit

      Zubehör

      MSi Optix MAG27CQ
      Logitech G810
      Logitech G305
      Logitech Z623
      Cougar Immersa
    • @S1989F

      War ja nur ne technische Hypothese!
      Und auch auf beide Systeme gemünzt. AMD und Intel unterstützen doch SLI/CF, oder erinnere ich mich falsch?
      Liegt doch nur am Mobo kauf.

      Und es war ja noch zu Vulcan noch zusätzlich von DX12 die Rede! Sollte doch auch "eigenständig" mehrere Graka`s managen,
      wenn ich das richtig in Erinnerung habe. Meine das mir mal so was vor die Glupscher gekommen ist. :D
      System
      Display Spoiler

      Desktop
      CoolerMaster HAF-X I CoolerMaster 1000W RS-A00-ESBA Netzteil I
      I7 3930K normal getaktet (nur bei "Bedarf" 4,2Ghz@ standart Vcore)
      Asus x79 Sabertooth I G-Skill Ares 1866 Ram 2x8Gb I Zotac 1070 mini I
      500GB Samsung 960 EVO M.2 auf DeLockadapter I 4x2TB Raid10
      CPU Wassergekühlt (selbst zusammengestellte Kühlung)

      Laptop:
      I7 6700HQ I GTX1070 I 17,3" FullHD I 16GB DDR4 I 512GB M.2SSD
      Kühlpad
    • @S1989F in die Richtung Battle sollte das gar nicht gehen. Ich wollte nur das Kriterium (wie es auch die YT-Influenzer gerne anführen) relativieren, egal welche CPU gegen welche.
      Ich habe mir z. B. den 9900k gekauft, weil ich jetzt eine CPU brauchte, die ich aber auch länger behalten will.
      Ich gehe aber auch mal stark davon aus, dass AMD mit dem neuen Ryzen Leistungstechnisch da einen drauf sattelt. Zu dem Zeitpunkt hätte ich dann wahrscheinlich den neuen Ryzen gekauft, da vermutlich ein viel besseres P/L-Verhältnis vorhanden sein wird.
      Nur momentan fiel die Entscheidung anders aus.
    • @Buttermaker

      Die (Intel-) Macht ist mit Dir!
      Genauso wie mein Neid! :D

      Das einzige was nicht mehr mit Dir ist........
      JEDE Menge Geld! :whistling:

      Das zum Thema Schenkelklopfer!
      System
      Display Spoiler

      Desktop
      CoolerMaster HAF-X I CoolerMaster 1000W RS-A00-ESBA Netzteil I
      I7 3930K normal getaktet (nur bei "Bedarf" 4,2Ghz@ standart Vcore)
      Asus x79 Sabertooth I G-Skill Ares 1866 Ram 2x8Gb I Zotac 1070 mini I
      500GB Samsung 960 EVO M.2 auf DeLockadapter I 4x2TB Raid10
      CPU Wassergekühlt (selbst zusammengestellte Kühlung)

      Laptop:
      I7 6700HQ I GTX1070 I 17,3" FullHD I 16GB DDR4 I 512GB M.2SSD
      Kühlpad