Fendt- Joystick

    • Fendt- Joystick

      Hallo Community.

      ich bin auf euer Schwarmwissen angewiesen. Alternativ geht aber auch "Ich kenne jemanden, der jemanden kennt!"

      Der Traum einer selbst entworfenen und gebauten Seitenkonsole ist bei mir nach wie vor vorhanden.
      Allerdings stockt die Idee momentan etwas da ich an einem Punkt gedanklich nicht weiter kommen.

      Ich habe mir einen Fendt-Multifunktionsjoystick gekauft, welchen ich in die Kosnole einbinden möchte.
      Doch ist mir überhaupt nicht geläufig wie dieser funktioniert. Und da kommt Ihr ins Spiel.
      Wenn also jemand von euch weis wie das Teil zu bedinen ist, dann kann er sich gerne mal dazu äußern.

      Im Anhang noch ein Paar Bilder von dem ganzen, damit Ihr euch ein Bild von meiner Idee machen könnt.
      Das zweite Bild zeigt den aktuellen Stand der Konsole, auf dem dritten ist ein Ausschnitt mit einigen Details die ich mir überlegt habe.


      Ich danke schonmal im Vorraus.
      Images
      • fahrschalter.JPG

        475.24 kB, 338×601, viewed 542 times
      • kon 1.PNG

        401.79 kB, 1,744×1,096, viewed 171 times
      • Lamp.PNG

        174.2 kB, 1,006×532, viewed 147 times
      Zu finden auch auf Youtube: http://www.youtube.com/c/JePh0319
    • OK, nach erneutem lesenfällt mir auf das ich mich etwas umständlich ausgedrückt habe.
      Die grundsätzlichen Funktionen woe beschleunigen/bremsen, Gerät ein/ausschalten sind mir klar.
      Bzw. kannman sie nach belieben belegen.
      Was mir jedoch unklar ist und das wird vielleicht mit dem Bild etwas deutlicher: Wie sind die Anschlüsse mit den Schaltern belegt?
      Ich hatte den mal komplett auf und innen drin sind es unterm Strich nur Taster, die vorne (unten links im Bild) zu den Anschlusspins führen.
      Images
      • s-l16003.jpg

        89.75 kB, 553×1,600, viewed 145 times
      Zu finden auch auf Youtube: http://www.youtube.com/c/JePh0319
    • Das Bocholter Landschwein hat das mal in einem Video erklärt.

      Die meisten kann man so wie ich es jetzt noch in Erinnerung habe frei belegen/programmieren.
      Er liebt seinen Fendt ja!
      System
      Display Spoiler

      Desktop
      CoolerMaster HAF-X I CoolerMaster 1000W RS-A00-ESBA Netzteil I
      I7 3930K normal getaktet (nur bei "Bedarf" 4,2Ghz@ standart Vcore)
      Asus x79 Sabertooth I G-Skill Ares 1866 Ram 2x8Gb I Zotac 1070 mini I
      500GB Samsung 960 EVO M.2 auf DeLockadapter I 4x2TB Raid10
      CPU Wassergekühlt (selbst zusammengestellte Kühlung)

      Laptop:
      I7 6700HQ I GTX1070 I 17,3" FullHD I 16GB DDR4 I 512GB M.2SSD
      Kühlpad
    • @JP86

      Ja, aber wie Butler schon anbot, er kann Dir auch helfen!
      Und warum sooo fern suchen, wenn Dir der gute Butler alles serviert? :D

      Noch mehr Service kann man doch gar nicht bekommen.
      Immerhin haben wir doch unseren Foren Butler,
      nur mit dem Servieren und saufen hat er hier in der virtuellen Gesellschaft
      nicht das Problem wie der in Dinner for one!
      System
      Display Spoiler

      Desktop
      CoolerMaster HAF-X I CoolerMaster 1000W RS-A00-ESBA Netzteil I
      I7 3930K normal getaktet (nur bei "Bedarf" 4,2Ghz@ standart Vcore)
      Asus x79 Sabertooth I G-Skill Ares 1866 Ram 2x8Gb I Zotac 1070 mini I
      500GB Samsung 960 EVO M.2 auf DeLockadapter I 4x2TB Raid10
      CPU Wassergekühlt (selbst zusammengestellte Kühlung)

      Laptop:
      I7 6700HQ I GTX1070 I 17,3" FullHD I 16GB DDR4 I 512GB M.2SSD
      Kühlpad
    • Ich glaube jetzt steh ich auf dem Schlauch,
      Verstehe ich Richtig dass du wissen möchtest wie die Technische Anbindung ist?

      In diesem Fall ist dass nämlich so, dass das System auf einem BUS basiert.
      Der gesammte Joystick wird in dass System angemeldet und gibt über diesem BUS die Signale weiter.
      Aber hier kann ich dir leider nicht weiterhelfen.

      Bei der Belegung welche Taste ist für welche Funktion, da ja =)
      Held vom Feld :thumbsup:

      Display Spoiler

      Intel Core i7-3770k
      MSI Z77A-GD65 Gaming
      Nvidia Geforce GTX 670
      Ram 32 Gb
      Windows 7 64Bit
    • Joystick bediehnung: Siehe Bild Draufsicht!

      Aktivierungsknopf/Sicherheitsschalter Rückseite bestätigen. Bei Anfahrt Vorwärts und Rückwarts, bei schnellem Richtungswechsel.

      Vorwahl-taste linke Seite(anderes Bild) Auflösung der Beschleunigung.
      Theoretisch ja Stufenlos, aber der Trecker muss ja Wissen wie dein Verhalten ist. Gilt für Vorwarts und Rückwarts!
      Soweit ich weiß ist die Standard Einstellung folgende je Kick
      Stufe 1 = 0,2 km/h
      Stufe 2 = 0,5 km/h
      Stufe 3 = 1,0 km/h
      Stufe 4 = 2,0 km/h

      Bei durchgehender Betätigung des Joysticks nach vorne/hinten Beschleunigung so lange dieser gehalten wird.
      Bei Vorwärtsfahrt kick nach hinten = Abbremsung um ... km/h
      Bei Vorwärtsfahrt ständige Betätigung nach Hinten = Abbremsung bis losgelassen wird oder Stillstand eintritt. (Besonderheit: Bei echten Fendts die Abbremsung über den Joystick vermeiden, da zb. bei Anhängern die Betriebs-bremse nicht mit getätigt wird. Ergibt erhöhte Unfallgefahr und Verschleiß)

      Bei Rückwärtsfahrt ist dieses Verhalten Umgekehrt. Also Kick nach vorne = Abbremsung um ... KM/H
      Halten nach vorne Abbremsung bis losgelassen wird oder Stillstand eintritt.

      Sicherheitstaste gedrückt und Kick nach links = schneller Richtungswechsel
      Rückwarts in Vorwärts und anders Herum. Bei 12km/h vorwärts kick nach links mit Sicherheitstaste Abbremsung bis Null und Beschleunigung bis 12 km/h Rückwarts.


      Kick nach Rechts, (geht ohne Sicherheitstaste) wird der Tempomat eingeschaltet.
      Hier gibt es 3 Zustände.
      Die Taster C1 und C2 sind frei Programmierbare Tempomaten.
      Wenn beide nicht aktiviert sind (Sieht man im Terminal und durch eine Leuchtdiode im Knopf, dann übernimmt der Schlepper bei Kick nach rechts die aktuelle Geschwindigkeit. Ansonsten je nachdem welche Vorgewählt ist. (C1 oder C2). Man kann auch C1 vorwählen, aktivieren, und anschließend in C2 wechseln.

      Min Max sind 2 Drehzahl-speicher, für die Motordrehzahl. Bei Aktivierung geht der Motor direkt auf die vorgegebene Drehzahl.

      Kippschalter links ober (Grün) + den Knopf drüber mit dem Weißen Kreis sind für den Grünen Hydraulik-kreis. Grün +, Grün -, Kreis = Schwimmstellung. Durchflussgeschwindigkeit und Dauerstrom, Aktivierungskurve ect. werden im Terminal eingestellt.
      Kippschalter Rechts + Knopf drüber = dass Pondon Steuerkreis Rot.

      Dass Kleeblatt ( Go/End) Sind die Auslösetasten für dass Teach In.
      Hier kann man Frei Funktionsablaufe einprogrammieren. ZB: großes GO= Heckkraftheber Senken, Zapfwelle aktivieren, Spurassi einschalten, Tempomat C1 aktivieren. END = Zapfwelle Ausschalten, Heckkraftheber Heben, Tempomat C2 aktivieren.

      Der Stop schalter Oben Unterbricht die Ablaufreihenfolge des Teach In.
      Held vom Feld :thumbsup:

      Display Spoiler

      Intel Core i7-3770k
      MSI Z77A-GD65 Gaming
      Nvidia Geforce GTX 670
      Ram 32 Gb
      Windows 7 64Bit
    • Würde auch ein nehmen :) :thumbsup:
      Display Spoiler
      Steam > 3NGL youtube.com/user/zero18403

      Intel i9 9900k @ 4,7 Ghz
      Asus z390 F Rog Strix Mainboard
      Asus Geforce GTX 1080 Strix Advanced
      Asus ROG Swift pg278QR WQHD GSYNC @ 2560x1440 165hz
      Gskil Ripjaws 16gb
      Bequiet Dark Base 700 Case
      Bequiet Silent Loop 360 WaKü
      Bequiet Netzteil
      Samsung m2 500 gb 2x

      Asus Cerberus keyboard
      Logitech G502 mouse
      Logitech gt driving force
      Hyper x Cloud Revolver S 7.1 Headset
    • Da ist der Henker soooooo frech, da droht die eigene Hinrichtung/Strafmaßnahme. :D
      System
      Display Spoiler

      Desktop
      CoolerMaster HAF-X I CoolerMaster 1000W RS-A00-ESBA Netzteil I
      I7 3930K normal getaktet (nur bei "Bedarf" 4,2Ghz@ standart Vcore)
      Asus x79 Sabertooth I G-Skill Ares 1866 Ram 2x8Gb I Zotac 1070 mini I
      500GB Samsung 960 EVO M.2 auf DeLockadapter I 4x2TB Raid10
      CPU Wassergekühlt (selbst zusammengestellte Kühlung)

      Laptop:
      I7 6700HQ I GTX1070 I 17,3" FullHD I 16GB DDR4 I 512GB M.2SSD
      Kühlpad
    • Vielen lieben Dank @Butler
      Das ganze lese ich mir noch ein paar mal durch und mache mir dazu so meine Gedanken.

      Was die Produktion angeht; ergooglet euch mal den Preis eines gebrauchten Sticks ;) , hinzu kommen noch diverse Schalter, Hebel, Potentiometer, Taster, irgendwas mit Licht hab ich auch noch im Kopf...
      Und da habt ihr noch nicht die Konsole.
      Diese wird bis zu ihrer Fertigstellung fast 2 volle Tage im 3D-Drucker liegen. :D
      Zu finden auch auf Youtube: http://www.youtube.com/c/JePh0319
    • Hi öffne das Thema hier nochmal

      Habe mir den selben Joystick gekauft um ihn umzubauen aber ist noch nicht da.

      Bin selbst im echten Leben in der Landwirtschaft aktiv und fahre des öfteren auch mal Schlepper kenne mich also auch mit bedienung etc aus.
      Du würdest uns sehr mit einem Bild vom inneren des Joysticks helfen da man so mal einen groben überblick bekommen könnte wie man das ganze anschließen könnte.

      Gruß Maurice