Keine 100% Füllung möglich?

  • Keine 100% Füllung möglich?

    Bei mir, ist mir aufgefallen das ich weder den Drescher noch die Getreidelager zu 100% füllen kann.
    Getreidelagerabteil 2 z.B. war bei 99,5% nicht weiter befüllbar.

    Und der Tucano war auch etwas zu früh voll.
    10000l Füllung war nicht möglich. Kann das einer bestätigen?
    Gefunden hatte ich nichts im Forum.
    System
    Display Spoiler

    Desktop
    CoolerMaster HAF-X I CoolerMaster 1000W RS-A00-ESBA Netzteil I
    I7 3930K normal getaktet (nur bei "Bedarf" 4,2Ghz@ standart Vcore)
    Asus x79 Sabertooth I G-Skill Ares 1866 Ram 2x8Gb I Zotac 1070 mini I
    500GB Samsung 960 EVO M.2 auf DeLockadapter I 3x2TB Raid5
    CPU Wassergekühlt (selbst zusammengestellte Kühlung)

    Laptop:
    I7 6700HQ I GTX1070 I 17,3" FullHD I 16GB DDR4 I 512GB M.2SSD
    Kühlpad
  • Das mit dem Tucano kann ich bestätigen, ist mir vor 2 tagen passiert als sich der Helfer am Hafen festgefahren hat, habs nicht gleich bemerkt und da war er voll bei 99%. Den genauen Füllstand weiß ich leider nicht mehr. Habs aber nicht gemeldet da der Helfer normal ja eh direkt bei 60...70% Angedackelt kommt und der Tucano daher eh nie voll werden würde.
  • Hallo,

    das hängt wohl mit der "veränderten" Art der KI und der Hoffnung auf flüssiges Abladen, Abfahren etc zusammen.

    Tucano (Helfer Task) will bereits bei 6616 (66%) abtanken - free play - keine Mission

    Voll bekommt man ihn, jedenfalls wenn man ihn manuell steuert. Wenn ein Helfer den Tucano fährt, dann bleibt der eben meist wegen der KI Sache vorher stehen.

    Silo am Hof, nie getestet, ich verkaufe immer ;)



    Grüße
  • Tucano selber gefahren, zweiter Schlepper steht am Feldrand. Auch ohne Helfer. Selbst ist der man, aber kurz vor 10000 lässt Schneidwerk alles stehen. Irgendwo bei 9950. Also auch ~99,5% Endstand.
    System
    Display Spoiler

    Desktop
    CoolerMaster HAF-X I CoolerMaster 1000W RS-A00-ESBA Netzteil I
    I7 3930K normal getaktet (nur bei "Bedarf" 4,2Ghz@ standart Vcore)
    Asus x79 Sabertooth I G-Skill Ares 1866 Ram 2x8Gb I Zotac 1070 mini I
    500GB Samsung 960 EVO M.2 auf DeLockadapter I 3x2TB Raid5
    CPU Wassergekühlt (selbst zusammengestellte Kühlung)

    Laptop:
    I7 6700HQ I GTX1070 I 17,3" FullHD I 16GB DDR4 I 512GB M.2SSD
    Kühlpad
  • Das ist recht simpel zu erklären. Das Schneidewerk testet, ob überhaupt noch genug Platz im Tank ist um das Getreide zu ernten. Wenn nicht, lässt es das Getreide stehen. Wenn man sagen würde, dann soll es nur einen Teil ernten, wäre das wohl etwas seltsam, da man nicht weiß an welcher Stelle man denn diesen Rest ernten soll.
    Ähnlich läuft das mit dem Anhänger. Der Drescher, bzw. jeder Überladevorgang baut Füllpakete in denen eine kleine Menge Filltype ist die dann nach und nach an den anderen Tank übermittelt werden. Sollte der Tank in den geladen wird keinen Platz mehr haben, wird das Paket nicht übergeben. An der Stelle müsste man wohl schauen ob man das Paket aufspalten kann.
  • @Nachtfalke

    Immer bei selben Füllstand? Und noch hat Schneidwerk und Tucano keine derartige Funktion.

    Falls nicht gemeldet, kann das ja in den Bugbereich verschoben werden. Ist zwar Kleinigkeit, aber sollte man zum fixen im Hinterkopf behalten. @TheCoCe
    System
    Display Spoiler

    Desktop
    CoolerMaster HAF-X I CoolerMaster 1000W RS-A00-ESBA Netzteil I
    I7 3930K normal getaktet (nur bei "Bedarf" 4,2Ghz@ standart Vcore)
    Asus x79 Sabertooth I G-Skill Ares 1866 Ram 2x8Gb I Zotac 1070 mini I
    500GB Samsung 960 EVO M.2 auf DeLockadapter I 3x2TB Raid5
    CPU Wassergekühlt (selbst zusammengestellte Kühlung)

    Laptop:
    I7 6700HQ I GTX1070 I 17,3" FullHD I 16GB DDR4 I 512GB M.2SSD
    Kühlpad
  • @tgs_wort
    Mir meiner Aussage habe ich mich auf @der_sebi

    der_sebi wrote:

    Wie sieht es denn in der Realität aus, wenn der Korntank voll ist und man einfach weiter erntet? Läuft der sozusagen über?

    Ich weiss nicht, was passiert, wenn in Wirklichkeit der Korntank voll ist. Ob der Tucano dann überlaufen würde, ob etwas verstopfen würde oder ob das System intelligent ist und sich abschaltet.

    @TheCoCe schrieb ja, dass es wegen "Fillplane Paketen" ggf nicht auf 100% geht sondern bei 99.5% stehen bleibt. Und @der_sebi merkte an, dass man das zukünftig ja ggf wie in "Real Life" machen könnte. Und ich weiss nicht, was in Real Life wirklich passiert ;)

    Insofern hast Du Recht, diese Funktion gibt es noch nicht, aber ein Bug schon, wenn auch nur ein kleiner ohne wirkliche Auswirkung.


    Grüße
    Nachtfalke
  • In der Realität geht es immer weiter mit ernten sogar wenn den Tank voll ist... was passieren kann ist das er überläuft was ins Speil nicht so leicht zu übersetzen ist ... Ich würde gerne haben, Ernte geht weiter, Stroh wird abgelegt, Tank wird bis 102% voll mit eine vorseitige Abnützung, danach geht es weiter aber Abnützung ist noch schlimmer und es kommt nichts mehr ins Tank ....
    AMD Phenom II X4 945 3.0Ghz - 8Gb Ram - Gforce 660GTX 2Gb - Logitech Saitek Heavy Equipment Bundle with 2 side controllers

    :S
    My English is not perfect, thank you for being indulgent...
    Mein Deutsch ist nicht perfekt, Danke für ihr Verständnis...
    :S
  • Soweit ich weiß, schalten sich die neueren Maschinen ab, davor bekommt man einen Warnton den man Selbst einstellen kann ab wie viel Füllstand er los gehen soll. Ignoriert man diesen (oder es ist kaputt) dann schaltet er ab. Bei Älteren Maschinen ist es so das die Schnecke die es in den Tank fördert, irgend wann nicht mehr die Kraft hat es zu fördern und dann verstopft sich das ganze vom Einzug bis zu dieser Schnecke.
    Erinnere mich dunkel dran das es mal auf Phoenix eine kleine Doku Reihe gab von Mechanikern für die Landwirtschaft mit Außeneinsätzen, da hab ich das mal aufgeschnappt. Ist aber schon ne ganze ecke her (2000-2006)
  • Jaein, er erntet nicht mehr. aber nur halb.
    Vielleicht währe es nicht schlecht wenn das "Ausschalten" einhergeht mit dem abschalten der Drescherfunktion.
    Also..... Haspel etc aus. Dann merkt man es und fährt nicht noch 1-2m ins Getreide.
    Vielleicht ~50l vor Schluß ein Ton-Signal und dann praktisch ohne Tasteneingabe die Funktion wie "B" drücken,
    direkt bei 100%.

    Nachtrag:
    Man bekommt das "Voll" so schlecht mit, beim Häcksler auch.
    Irgend ein Feedback währe nicht schlecht.
    System
    Display Spoiler

    Desktop
    CoolerMaster HAF-X I CoolerMaster 1000W RS-A00-ESBA Netzteil I
    I7 3930K normal getaktet (nur bei "Bedarf" 4,2Ghz@ standart Vcore)
    Asus x79 Sabertooth I G-Skill Ares 1866 Ram 2x8Gb I Zotac 1070 mini I
    500GB Samsung 960 EVO M.2 auf DeLockadapter I 3x2TB Raid5
    CPU Wassergekühlt (selbst zusammengestellte Kühlung)

    Laptop:
    I7 6700HQ I GTX1070 I 17,3" FullHD I 16GB DDR4 I 512GB M.2SSD
    Kühlpad
  • Da war doch wieder der Lehrling am Werk! :D
    System:

    Display Spoiler

    Case: Lian Li PC D8000
    NT: be quiet Dark Power Pro 11 1200W
    CPU: Intel I9 7920X @ 1,273v 4,8Ghz@all Cores + HT (3,2Ghz Meshtakt)
    MB: Asus X299 ROG Rampage VI Apex
    RAM: G.Skill Trident Z RGB 4x8GB @4000Mhz
    GPU: Gigabyte Aorus Geforce GTX 1080Ti
    SSD: Samsung 970EVO 1TB M.2 NVMe 2x Samsung 840Pro 512GB @ Raid0 + Samsung 840EVO 1TB
    HDD: 6x Samsung Red 3TB
    HBA: LSI SAS 9201-16i
    OS: Win 7 Ultimate SP1 + Win 10 Professionel
    Kühlung: Custom Wakü
    Monitor: LG 32UD99-W 4K

  • Das Problem am Überlaufen ist doch, dass es nicht simuliert werden kann, denn immer ist im Programm ein fixes Füll Volumen hinterlegt. Wenn dies nun um 2000 erhöht würde, würden die meisten es immer ausnutzen.
    Das gleiche Thema gab es bei den Anhänger ja auch schon. Wenn wir in zig Jahren vielleicht mal soweit sind das kleine Körner simuliert werden können, dann könnte auch das dynamische Überlaufen berechnet werden.

    Eine Idee wäre ein Zufallsprinzip nachdem das Füll Volumen dynamisch wäre, und beim Drescher, diesen beim überschreiten beschädigt. Beim Anhänger könnte man es ähnlich machen, dieser würde dann durch die Überladung mechanisch beschädigt.