IDEE: Erstellte Aufgaben und AI Helfer beim Schlafen beschleunigen.

  • IDEE: Erstellte Aufgaben und AI Helfer beim Schlafen beschleunigen.

    Hallo,

    ich bin mir sicher, dass es bei vielen mehr oder weniger bekannt ist, aber ich weiss nicht, ob es schon einmal verschriftlicht wurde und somit tue ich das nach aktuellem Test mit 0.2.6.0


    Aufgaben oder Tasks werden leider immer nur in Echtzeit abgearbeitet, man kann sie nicht beschleunigen. Es klappt ...
    • ... nicht, wenn ich einen aktiven Helfer bei der Arbeit habe und dann vorspule oder schlafe
    • ... nicht, wenn ich einen Task erstelle und diesen in der Zukunft starten lassen und dann vorspule oder schlafe
    • ... wenn ich einen Task erstelle zur Fütterung der Tiere, egal ob sofort oder später

    Es wäre also schon toll, wenn man das irgendwie für alle Arbeiten mehr oder weniger implementieren könnte. Ich wäre vorerst damit zufrieden, wenn es wie bei der Fütterung abläuft. Bei der Fütterung fährt auch kein Helfer das Fahrzeug, es wird einfach lediglich im Hintergrund berechnet.

    Ich könnte mir das Gleiche vorstellen beim Pflügen, Grubbern, Säen, Düngen, Spritzen. Dazu müsste man lediglich
    • die passenden Fahrzeug und Anbaugeräte da haben
    • einen Task in der Zukunft planen
    • Aktivierung erfolgt im Hintergrund nur, wenn man "schlafen" geht und die "Schlafen" Zeit muss mindestens so lange dauern wie die Arbeit
    • Berechnung der Dauer der Arbeit: (Fläche Feld / Breite Anbaugerät / Geschwindigkeit) * 1,25 für Wendemanöver. So lange müssen Maschinen vorhanden sein, Anbaugeräte und man muss so lange schlafen. Im Kalender wird das eingetragen und ist somit für den Spieler ersichtlich. Geht irgendetwas vorher "verloren", also Anbaugeräte Miete vorrüber oder Mitarbeiter weg oder Spieler hört auf zu schlafen bzw. schläft zu kurz, dann wird das Feld eben anteilig der Zeit als "Gepflügt" oder "gegrubbert" angezeigt - oder von mir aus, wenn es einfacher ist, dann wird der Task abgebrochen und es ist gar nichts passiert.


    Weiterhin ein paar Allgemeine Anmerkungen zum Kalender:
    • Bei Mouseover über einen Kalendereintrag nochmal die Dauer einblenden (Helfertask)
    • Statt "LC = Light cloudiy?) und "HC = heavy cloudy" und einem "Gelben Punkt" vielleicht beim Mouse over erklären, was das bedeuten soll oder eine Legende nebendran erstellen.
    • Oder Die Tutorial Mission zum Kalender etwas umfangreicher gestalten bzw. 2-3 Sätze mehr Erklärung.


    Grüße
    Nachtfalke
  • Vermutlich hängt das ganze im Kalender damit zusammen das noch nicht alle Sachen richtig übersetzt sind in die einzelnen Sprachen, auch dies wird noch angepasst um es verständlicher zu machen.
    CPU: Intel Core i7-8700,6x3700 MHz Turbo bis zu 4700 MHz, CPU-Kühler: CSL Maelstrom 120 Wasserkühlung, 500GB SSD +3000GB Seagate/Western Digital, 32GB DDR4-Ram, GTX 1080 Ti Armor 11G OC 11GB GDDR5X, Mainboard: ASUS Prime Z370-P, Netzteil: 700 Watt Power Boost 80+ Gold, Windows 10 Home 64-Bit, Logitech G29 und Saitek Seitenkonsole
  • Hallo nochmal,

    ich habe nochmal einen Gedanken daran verschwendet, wie man Helfer auf dem Feld abbilden könnte, wenn man z.b. schläft und mittendrin wach wird, während der Helfer eigentlich noch etwas tun muss, er aber nicht animiert wird, weil man die Bearbeitung auf Basis der oben genannten Berechnung durchführt.

    Wenn ich einen Helfer anstelle, dass er pflügen soll von z.b. 9-18 Uhr, schlafe von 9-15 Uhr, dann wäre der Helfer nicht fertig.

    Man könnte nun das Feld "Sperren", so dass man dort keine weiteren Tätigkeiten durchführen kann. Man kann es selbst nicht befahren und nicht in Taska zuweisen.

    Stattdessen wir über dem Feld eine Art Füllstandsanzeige eingeblendet, wie wenn man ALT gedrückt hält, die anzeigt, sie weit der Fortschritt auf dem Feld ist. Z.B. 75%.
    Unten drunter noch ein Bilde mit dem Gespann, welches das Feld bearbeitet.

    So könnte man Tätigkeiten ausführen lassen, ohne aiw zu animieren, könnte also schlafen und aufwachen wann man will. Theoretisch wäre es dann auch möglich die Spielgeschwindigkeit zu erhöhen und die Tätigkeit schneller berechnen zu lassen.

    Ich hatte das im Thread zum Thema Personal und Mitarbeiter schon erwähnt, vielleicht müssen am Anfang nicht alle Dinge zu jeder Zeit animiert werden, manchmal reicht es vielleicht auch sie nur zu simulieren.

    Grüße
    Nachtfalke
  • JP86 wrote:

    Interessanter Denkansatz.
    Doch was ist wenn ich, während er noch pflügt, beginnen will eine weitere Tätigkeit durchzuführen, grubbern z.B.
    Dann wäre das Feld noch 3h nicht befahrbar...
    Es gibt aus meiner Sicht verschiedene Möglichkeiten:

    A) Du kannst zum Grubbern einen Helfer einsetzen und im Kalender planen. Dieser würde dann als zusätzlicher Fortschrittsbalken angezeigt werden auf dem Feld, ohne Animation.

    B) Du kannst den Pflügen Task, der auf dem Feld ala Balken simuliert wird, einfach abbrechen. Brichst du bei 75% ab, dann werden die Maschinen an den Feldrand gestellt und das Feld wird 75% gepflügt angezeigt, also auch optisch. Du kannst den Pflügen Helfer nun erneut einen Task auf dem Feld zuweisen und den Haken bei "von vorne beginnen" raus lassen. Der Helfer analysiert das Feld und fährt dort animiert weiter, wo er aufgehört hat. Du kannst nun selbst mit dem Grubber auf dem Feld beginnen.

    Hinweis:
    Aktuell hat ja jeder Helfer ein Script hinterlegt, wie er das Feld pflügt. Man kennt also die Strecken und Bahnen die er fährt. Man muss jetzt nur berechnen wieviel 75% von dieser Strecke sind, was er da abfahren würde, und dies optisch abbilden.


    PS:
    Vielleicht ware diese Art Simulation auch etwas für schwache Rechner. Fahrzeuge, die nicht im Sichtbereich sind kann man "simulieren" lassen oder werden automatisch nur simuliert und nicht tatsächlich abgebildet.

    Um jemandem zu erleichtern zu verstehen, was 75% pflügen auf einem Feld bedeuten, könnte man das Gespann auch als Gjost Animation einblenden, sonqie das gemacht wird in den Missionen in denen man etwas anhängen muss, da wird es auch nur so als weißer Schleier abgebildet, ohne Physik etc.
  • anthu wrote:

    @Nachtfalke
    So wie du Variante B beschreibst hab ich das auch gedacht.
    Du hast es etwas ausführlicher dargestellt.
    Mein einwand wäre nur, das der task das feld weiter zu bearbeiten ( ohne Haken bei "von vorne beginnen" ) auch vom programm erstellt werden könnte somit würde der helfer nach dem Aufwachen unsererseits sofort weitermachen können.
    Lg
    Andreas
    Ja, man könnte das verbinden. Wenn man die Simulation abbricht, kommt die Frage

    - an letzter Stelle weiter machen
    - Am Feldrand stehen bleiben
    - Zum Hof fahren

    Der Rest passiert dann automatisch als neuer Task oder als Navigationspunkt (Autopilot)

    Grüße
    Nachtfalke
  • ...

    The post was edited 3 times, last by newbienearcologne: Schlussstrich. Folgende Gründe für die Löschung der Beiträge: Wenn andere User immer wieder meinen Sie können über andere urteilen, wie zum Beispiel zu sagen dies ist kleinkartiertes Denken, oder sie sind Nörgler, und dies auch noch von Moderatoren gelobt bzw. durch likes unterstützt wird, dann ist es nicht mehr sinnvoll das Forum zu unterstützen. Ein weiterer Grund ist die Aussage mir gegenüber „Du muss das auch nicht verstehen.“, dies von einem Moderator wo es um eine Spielmechanik ging. Und zu guter letzt wurde jüngst wieder ein Post gelöscht ohne PN an mich. Andere können beleidigen oder über Personen urteilen, wenn man dies dann kritisiert, wird der eigene Post gelöscht. Sorry aber so werde ich es nicht mehr unterstützen. ().

  • newbienearcologne wrote:

    Ich für mich hoffe das mal alles animiert ist. Warum? Weil es für mich viel mehr Leben auf die Karte bringt. Ich finde es schön zu sehen das Arbeiter auf dem Feld etwas machen und die Maschinen mit allen Geräten wirklich fahren. Wenn alles nur simuliert ist, wie zum Beispiel die Fütterungsaufgabe aktuell, dann würde es mir einiges vom Spielerlebnis nehmen. Deinen Gedanken dahinter verstehe ich, denke nur ein wenig anders, die Helfer sollen es einem ermöglichen viele Arbeiten parallel auszuführen. Durch das spulen wären Aufgaben in Sekunden erledigt. Ist halt auch eine Frage des Balancing, denn wenn Kosten für alles berechnet werden, weil ich zum Beispiel einen Tag geschlafen habe, dann ist es irgendwo "unfair" das die Arbeiter die Arbeit nicht auch entsprechend schnell erledigt haben. Es ist kein leichtes Thema und alles hat seine Vor- und Nachteile. Wie gesagt ich finde es besser wenn es mehr Leben auf der Karte gibt.

    Die Idee von dir geht mir zu sehr in die Manager Richtung. Aber vielleicht könnte es ja einstellbar gemacht werden. Dann kann man es sich aussuchen.

    Das Idealziel ist und bleibt natürlich eine voll animierte Simulation. Andererseits kann ich deiner Argumentation nicht ganz folgen, denn wenn ich schlafe, dann sehe ich sowieso nichts. In diesem Fall könnte man eben die anderen Sachen, die dann passieren, simulieren.

    Sobald man wach wird - das haben wir ja oben auch beschrieben - gibt es Möglichkeiten, wie man die simulierten Helfer wieder in die Realität holt, damit es auch etwas zu sehen gibt. Das zurückholen in die animierte Simulation ist ja, nach den Ideen oben, möglich für den, der es will. Wer sagt "Simulation abbrechen", der bekommt eben alle Helfer dort platziert, wo sie sein müssten und machen dann ihre Arbeit weiter.


    Primär geht es mir darum, dass es mich stört, dass ich das Spiel nicht beschleunigen kann. Ich will einfach manchmal keine 6h alle Felder pflügen oder pflügen lassen und vorm PC sitzen und warten bis die Zeit rum ist. Ich möchte Helfer einstellen und diese sollen das tun und wenn ich von 6h 5h "überspringe/vorspulen/schneller erleben" will, dann gehe ich 5h schlafen und wenn ich zurück komme, dann haben die Helfer auch wirklich 5h gearbeitet.

    Es gibt ja auch Leute, das habe ich gelernt, die wollen die "Spulen" Funktion nur dafür nutzen, dass die Tageszeiten schneller wechseln, die Arbeit aber gleich schnell bleibt. Das ist auch vollkommen OK und berechtigt.

    Meine Idee, auch wenn sie sicherlich nicht ganz durchdacht ist an allen Ecken, bietet denke ich für jeden Spieltyp eine Lösung!

    PS:
    Die Fütterungaufgabe ist ein bedingt gutes Beispiel. Denn die Fütterungsaufgabe dauert nur 1 Sekunde. Würde die Fütterungsaufgabe wenigstens Zeit kosten, würde man dafür wenigstens auch einen Frontlader und eine Schaufel im Task/Gespann benötigen, dann wäre es eher das, was ich meine. Nach meiner Idee wird ja alles wirklich durchgeführt, was nötig ist, nur eben nicht dargestellt sondern berechnet. Sobald man es aber abbricht bzw stoppt, so wird alles wieder 100% sichtbar.


    PS:
    Finde es schön, dass Themen auch mal von verschiedenen Leuten diskutiert und eigene Vorstellungen eingebracht werden!


    Grüße
    Nachtfalke
  • Moin liebe virtuelle Landwirte :thumbsup:

    Ich sehe dass ähnlich wie Nachtfalke, und finde dass eine sehr gute Idee. Da dass etwas ist was mich persönlich stört. Klar kann ich die bedenken von @newbienearcologne nachvollziehen, aber bin hier etwas anderer Ansicht. Wie Nachtfalke dargelegt hat geht es ja um die Zeit in der ich schlafe, also eh kein Gameplay wirklich sehe. Wenn ich in der Funktion eines Betriebsleiters bin, dann gebe ich ja auch aufgaben an meine Mitarbeiter/Erntehelfer und kann theoretisch schlafen gehen, bis dass Telefon klingelt und die Mitarbeiter Probleme haben (Wäre ein tolles Feature). Drille kaputt gefahren und ect. Und dann muss ich aufstehen und dass Regeln. Für mich ist dass eher eine Balance frage. Und hier sehe ich noch eine große Problematik oder viel mehr eine Gestaltungsfrage.

    Also ob man nun dass Spiel als Simulator, Manager oder Arcade Game spielen kann, ist die Schwierigkeit vor der MBB noch mit den einstellbaren Parametern steht.
    Aber die Idee von Nachtfalke passt hier sehr gut. (Wenn technisch umsetzbar)
    Gruß Butler
    Held vom Feld :thumbsup:

    Display Spoiler

    Intel Core i7-3770k
    MSI Z77A-GD65 Gaming
    Nvidia Geforce GTX 670
    Ram 32 Gb
    Windows 7 64Bit
  • ...

    The post was edited 1 time, last by newbienearcologne: Schlussstrich. Folgende Gründe für die Löschung der Beiträge: Wenn andere User immer wieder meinen Sie können über andere urteilen, wie zum Beispiel zu sagen dies ist kleinkartiertes Denken, oder sie sind Nörgler, und dies auch noch von Moderatoren gelobt bzw. durch likes unterstützt wird, dann ist es nicht mehr sinnvoll das Forum zu unterstützen. Ein weiterer Grund ist die Aussage mir gegenüber „Du muss das auch nicht verstehen.“, dies von einem Moderator wo es um eine Spielmechanik ging. Und zu guter letzt wurde jüngst wieder ein Post gelöscht ohne PN an mich. Andere können beleidigen oder über Personen urteilen, wenn man dies dann kritisiert, wird der eigene Post gelöscht. Sorry aber so werde ich es nicht mehr unterstützen. ().

  • Beim vorspulen die Geschwindigkeit der Maschinen zu erhöhen müsst ihr euch aus dem Kopf schlagen. Das ist allein aus der Physik Seite unmöglich. Die Physiksimulation müsste in viel kürzerer Zeit bis zu 100x mehr berechnen (auf schnellster Geschwindigkeit). Das wird nicht funktionieren.
    Vor allem was passiert wenn ich selber in einem Fahrzeug sitze. Das spulen ist einfach eine Möglichkeit den Tag/Nacht Zyklus zu beschleunigen.
  • ...

    The post was edited 1 time, last by newbienearcologne: Schlussstrich. Folgende Gründe für die Löschung der Beiträge: Wenn andere User immer wieder meinen Sie können über andere urteilen, wie zum Beispiel zu sagen dies ist kleinkartiertes Denken, oder sie sind Nörgler, und dies auch noch von Moderatoren gelobt bzw. durch likes unterstützt wird, dann ist es nicht mehr sinnvoll das Forum zu unterstützen. Ein weiterer Grund ist die Aussage mir gegenüber „Du muss das auch nicht verstehen.“, dies von einem Moderator wo es um eine Spielmechanik ging. Und zu guter letzt wurde jüngst wieder ein Post gelöscht ohne PN an mich. Andere können beleidigen oder über Personen urteilen, wenn man dies dann kritisiert, wird der eigene Post gelöscht. Sorry aber so werde ich es nicht mehr unterstützen. ().

  • Man stell sich doch auch nur mal vor, was das für den armen Helfen bedeutet! Sein armer Hintern, pflügen mit 7Km/h x100% beschleunigt. ;)

    Aber an die Zeit muss MBB gefühlt sowieso ran, selbst auf normal verrinnt sie zu schnell (nach meinem Gefühl). Man bekommt zu wenig geschafft. So lahm sind Landwirte nicht! ..... Denk ich
    System
    Display Spoiler

    Desktop
    CoolerMaster HAF-X I CoolerMaster 1000W RS-A00-ESBA Netzteil I
    I7 3930K normal getaktet (nur bei "Bedarf" 4,2Ghz@ standart Vcore)
    Asus x79 Sabertooth I G-Skill Ares 1866 Ram 2x8Gb I Zotac 1070 mini I
    500GB Samsung 960 EVO M.2 auf DeLockadapter I 3x2TB Raid5
    CPU Wassergekühlt (selbst zusammengestellte Kühlung)

    Laptop:
    I7 6700HQ I GTX1070 I 17,3" FullHD I 16GB DDR4 I 512GB M.2SSD
    Kühlpad
  • Das mit der Zeit ist n Bug, sobald man einen Spielstand läd (evtl nicht immer), läuft die Zeit nicht 1:1 sondern 1:3. Klickt man dann aber kurz auf Pause und dann auf Play läuft die zeit wieder normal. Zumindest hab ich das bei mir gestern so 2x gemacht, war total erschrocken als ich anfing war es 10:32 und nach 30...40 Minuten Spielens war es schon Dunkel im Spiel (19:xx) Wurde das nicht schon erwähnt? Meine das irgend wo gelesen zu haben.
  • ...

    The post was edited 1 time, last by newbienearcologne: Schlussstrich. Folgende Gründe für die Löschung der Beiträge: Wenn andere User immer wieder meinen Sie können über andere urteilen, wie zum Beispiel zu sagen dies ist kleinkartiertes Denken, oder sie sind Nörgler, und dies auch noch von Moderatoren gelobt bzw. durch likes unterstützt wird, dann ist es nicht mehr sinnvoll das Forum zu unterstützen. Ein weiterer Grund ist die Aussage mir gegenüber „Du muss das auch nicht verstehen.“, dies von einem Moderator wo es um eine Spielmechanik ging. Und zu guter letzt wurde jüngst wieder ein Post gelöscht ohne PN an mich. Andere können beleidigen oder über Personen urteilen, wenn man dies dann kritisiert, wird der eigene Post gelöscht. Sorry aber so werde ich es nicht mehr unterstützen. ().

  • HenkerXP wrote:

    Das mit der Zeit ist n Bug, sobald man einen Spielstand läd (evtl nicht immer), läuft die Zeit nicht 1:1 sondern 1:3. Klickt man dann aber kurz auf Pause und dann auf Play läuft die zeit wieder normal. Zumindest hab ich das bei mir gestern so 2x gemacht, war total erschrocken als ich anfing war es 10:32 und nach 30...40 Minuten Spielens war es schon Dunkel im Spiel (19:xx) Wurde das nicht schon erwähnt? Meine das irgend wo gelesen zu haben.
    Ja, gibt es einen Bugeintrag.

    Es geht hier auch nicht mehr um das Spulen und alles ist schneller.

    Hier geht es darum, was kann man machen, dass es beim Schlafen schneller geht und beim Aufwachen wieder "normal".

    Grüße
    Nachtfalke
  • Hallo,

    ich habe den Threadtitel mal angepasst. Die Vorstellungen von "Spulen" gehen hier auseinander und es ist vielleicht auch genau so gewollt wie es ist.
    Im weiteren Verlauf des Threads wurden aber Möglichkeiten aufgezeigt, wie eine Implementierung aussehen könnte, mit und ohne Animation.

    Insofern auch den Versions Tag raus genommen, da es jetzt meiner Meinung nach eher eine Idee für ein neues Feature ist und kein Bug.

    Auch passt hierzu vielleicht auch dieses Thema ganz gut inhaltlich dazu:
    IDEE: Spielgeschwindigkeit / Vorspulen: Auswirkungen auf die Umgebung, hier: Spritverbrauch.



    Grüße
    Nachtfalke