Frage an die Hardware-Gurus hier im Forum

    • Frage an die Hardware-Gurus hier im Forum

      Hallo,

      das Internet ist vollgespickt mit Tests und Kommentaren, aber irgendwie kann ich von den Infos nichts für mich verwerten.
      Deshalb frage ich hier mal nach euren Wissensstand, Erfahrungen usw.

      Ich möchte in sachen Gaming von FHD auf 4K wechseln und das mit möglichst 60 fps, da ist meine GTX 1070 nicht gerade für gemacht. Also muss eine neue Grafikkarte her.
      Die RTX 2080 Ti ist dazu in der lage ohne große Einschränkungen, aber der Preis ist enorm.
      Alternative ist da die RTX 2080 oder die GTX 1080 Ti.

      Die RTX 2080 hat weniger Speicher als die 1080 Ti aber ist das wirklich zu spüren? Ich hab Quadchannel DDR4 mit 2666 MHz, sollte der Grafikkarte nicht "schwer" fallen darauf auszuweichen oder?

      Wie weit müssen die Details reduziert werden um trotz schwächerer Karte auf die 60 fps bei 1080 Ti/2080 zu kommen? Sind die Unterschiede deutlich sichtbar oder ist das "Meckern auf hohem Niveau"?

      Das es von Spiel zu Spiel unterschiedlich ausfällt ist mir klar, können jetzt aber schlecht jedes Spiel bequatschen.
      Wäre über gemachte Erfahrungen glücklicher als über bloße Einschätzungen.
      Display Spoiler

      ASUS X99-A II
      I7 6850K @ 4,0GHz
      Dark Rock TF
      32 GB DDR4 HyperX Savage
      MSI Geforce RTX 2080 Ti Gaming X Trio
    • Weit weg von mir?

      Nähe Flughafen Münster/Osnabrück.
      Könntest als Test mal meine 1070 daneben hängen (SLI).
      Währe eine Lösung, die aber eben schwächen hat. Dafür preislich nicht so
      teuer wie die neuen RTX Karten.
      System
      Display Spoiler

      Desktop
      CoolerMaster HAF-X I CoolerMaster 1000W RS-A00-ESBA Netzteil I
      I7 3930K normal getaktet (nur bei "Bedarf" 4,2Ghz@ standart Vcore)
      Asus x79 Sabertooth I G-Skill Ares 1866 Ram 2x8Gb I Zotac 1070 mini I
      500GB Samsung 960 EVO M.2 auf DeLockadapter I 3x2TB Raid5
      CPU Wassergekühlt (selbst zusammengestellte Kühlung)

      Laptop:
      I7 6700HQ I GTX1070 I 17,3" FullHD I 16GB DDR4 I 512GB M.2SSD
      Kühlpad
    • Ja, besagte schwäche!
      Nur war skallierung auch schon schlechter bei älteren Generationen.
      Die 10 ist gut, solange das Spiel es kann. Damals war es niicht nur das
      Spiel, was es bremste. Da war insgesamt die Skallierung schlechter.

      Hatte vor laaaaaaaaaaaaaaanger Zeit 8600erSLI
      System
      Display Spoiler

      Desktop
      CoolerMaster HAF-X I CoolerMaster 1000W RS-A00-ESBA Netzteil I
      I7 3930K normal getaktet (nur bei "Bedarf" 4,2Ghz@ standart Vcore)
      Asus x79 Sabertooth I G-Skill Ares 1866 Ram 2x8Gb I Zotac 1070 mini I
      500GB Samsung 960 EVO M.2 auf DeLockadapter I 3x2TB Raid5
      CPU Wassergekühlt (selbst zusammengestellte Kühlung)

      Laptop:
      I7 6700HQ I GTX1070 I 17,3" FullHD I 16GB DDR4 I 512GB M.2SSD
      Kühlpad
    • 400€ hab ich nicht mal ganz bezahlt beim Kauf. Also, wenn ich die jetzt noch bekomme, steig ich auch um! ;)
      System
      Display Spoiler

      Desktop
      CoolerMaster HAF-X I CoolerMaster 1000W RS-A00-ESBA Netzteil I
      I7 3930K normal getaktet (nur bei "Bedarf" 4,2Ghz@ standart Vcore)
      Asus x79 Sabertooth I G-Skill Ares 1866 Ram 2x8Gb I Zotac 1070 mini I
      500GB Samsung 960 EVO M.2 auf DeLockadapter I 3x2TB Raid5
      CPU Wassergekühlt (selbst zusammengestellte Kühlung)

      Laptop:
      I7 6700HQ I GTX1070 I 17,3" FullHD I 16GB DDR4 I 512GB M.2SSD
      Kühlpad
    • also 400 bekommt man sicher nicht für ne gebrauchte aber entweder man zahl 400 für ne 2. 1070 und hat eine unbestimmte Leistungssteigerung (wenn überhaupt, gibt ja sogar SLI-feindliche Spiele die in SLI erhebliche drops haben) oder rund 850 - 250 = 600 für rund 50% mehr Leistung
      Display Spoiler

      ASUS X99-A II
      I7 6850K @ 4,0GHz
      Dark Rock TF
      32 GB DDR4 HyperX Savage
      MSI Geforce RTX 2080 Ti Gaming X Trio
    • Ahhh, hörte sich an als ob die jetzt noch 400€ bringen
      System
      Display Spoiler

      Desktop
      CoolerMaster HAF-X I CoolerMaster 1000W RS-A00-ESBA Netzteil I
      I7 3930K normal getaktet (nur bei "Bedarf" 4,2Ghz@ standart Vcore)
      Asus x79 Sabertooth I G-Skill Ares 1866 Ram 2x8Gb I Zotac 1070 mini I
      500GB Samsung 960 EVO M.2 auf DeLockadapter I 3x2TB Raid5
      CPU Wassergekühlt (selbst zusammengestellte Kühlung)

      Laptop:
      I7 6700HQ I GTX1070 I 17,3" FullHD I 16GB DDR4 I 512GB M.2SSD
      Kühlpad
    • Das wäre zu schön... vlt wenn ne Berühmtheit sie Signiert ;) Aber bei Kleinanzeigen sind die meisten 1070 für 300 reingestellt, 250 ist also denk ich ein realistischer Wert.

      Also SLI hab ich abgeschrieben, 1080ti mit mehr Speicher aber ältere Technik oder RTX 2080 mit weniger Speicher aber zusätzlichen Features... bei dem Duell ist der Speicher entscheidend, wenn mein Quadchannel RAM in der Lage ist den fehlenden Speicher auszugleichen wäre die Entscheidung leicht. Bin da nur leider nicht so firm drin, das zu berechnen
      Display Spoiler

      ASUS X99-A II
      I7 6850K @ 4,0GHz
      Dark Rock TF
      32 GB DDR4 HyperX Savage
      MSI Geforce RTX 2080 Ti Gaming X Trio
    • Mal so eine ganz Blöde frage. Wie kommst du darauf das deine Grafikkarte den Arbeitsspeicher deiner CPU nutzt??
      Zumal die unterscheide ja gigantisch sind. DDR 5 für GPU und DDR 4 / DDR 3 für CPU. Oder habe ich da was falsch verstanden?
      YouTube: Evil Gaming TV

      Facebook: Evil Gaming TV

      i5-8400, 6x 2.80GHz | MSI Z270 Tomahawk | Crucial Ballistix Sport LT weiß DIMM Kit 16GB DDR4-2400 |MSI GeForce GTX 1070 Ti Gaming 8G, 8GB GDDR5 | Samsung SSD 850 Pro 250Gb 2x | H60 Wasserkühlung | 730W Thermaltake Netzteil
    • Das stimmt natürlich. Du hast ja im ersten Post von 4K und 60 fps gesprochen. Bei 4K kann man Kantenglättung langsam vernachlässigen und 60fps auf 4K mit Raytracing wird mit dieser Generation sicher nichts. Da bleibt dann die Frage ob sich diese Pioniergeneration für deinen Anwendungsfall überhaupt lohnt.
    • Ist der Speicher der Grafikkarte voll wird auf den Arbeitsspeicher ausgewichen. Windows macht das ähnlich wenn der Arbeitsspeicher voll ist, nur wird in dem Fall auf die Festplatte ausgewichen...

      Da die 2080 3GB weniger Speicher als die 1080 Ti hat ist das eine zentrale Frage für mich ob mein Quadchannel den Geschwindigkeitsnachteil des Arbeitsspeichers gegeüber dem Videospeicher ausgleichen kann
      Display Spoiler

      ASUS X99-A II
      I7 6850K @ 4,0GHz
      Dark Rock TF
      32 GB DDR4 HyperX Savage
      MSI Geforce RTX 2080 Ti Gaming X Trio
    • @Evildad nutzen tut sie diesen natürlich nicht aktiv. Wenn der VRAM aber voll ist, muss sich die Grafikkarte die benötigten Daten während der Laufzeit wieder vom RAM holen. Da hilft schneller RAM natürlich.

      Generell stellt sich natürlich auch die Frage, ob du den VRAM überhaupt voll bekommst. Mir fallen wenig Spiele ein, bei denen ich oft ans Limit stoße.
    • Was mich interessieren würde, bekommt man die 8GB überhaupt voll (in Spielen)?
      So das er das Limit ist?

      @TheCoCe hast die selbe Vermutung!
      Mir währe in keinem YT Video mit Anzeigen ein entsprechend hoher Wert aufgefallen.
      System
      Display Spoiler

      Desktop
      CoolerMaster HAF-X I CoolerMaster 1000W RS-A00-ESBA Netzteil I
      I7 3930K normal getaktet (nur bei "Bedarf" 4,2Ghz@ standart Vcore)
      Asus x79 Sabertooth I G-Skill Ares 1866 Ram 2x8Gb I Zotac 1070 mini I
      500GB Samsung 960 EVO M.2 auf DeLockadapter I 3x2TB Raid5
      CPU Wassergekühlt (selbst zusammengestellte Kühlung)

      Laptop:
      I7 6700HQ I GTX1070 I 17,3" FullHD I 16GB DDR4 I 512GB M.2SSD
      Kühlpad
    • TheCoCe wrote:

      Das stimmt natürlich. Du hast ja im ersten Post von 4K und 60 fps gesprochen. Bei 4K kann man Kantenglättung langsam vernachlässigen und 60fps auf 4K mit Raytracing wird mit dieser Generation sicher nichts. Da bleibt dann die Frage ob sich diese Pioniergeneration für deinen Anwendungsfall überhaupt lohnt.
      Mit Raytracing sollen ja kaum 30 FPS bei FHD möglich sein, aber das ist dann wieder eine andere Geschichte im vergleich zu 4K. Vlt wirkt RT in FHD im Vergleich zu 4K ohne RT dennoch deutlich besser... die Bilder sind zumindest sehr beeindruckend
      Display Spoiler

      ASUS X99-A II
      I7 6850K @ 4,0GHz
      Dark Rock TF
      32 GB DDR4 HyperX Savage
      MSI Geforce RTX 2080 Ti Gaming X Trio
    • Ach die greift Tatsächlich in der Praxis auf den CPU ram zu. War mir mal so nicht bewusst :/
      Na ja egal. Aber das das enormen Geschwindigkeitsverlust mit sich bringt sollte ja auf der Hand liegen. Der DDR5 ist ja deutlich schneller als der beste DDR4 so weit ich weiß.
      YouTube: Evil Gaming TV

      Facebook: Evil Gaming TV

      i5-8400, 6x 2.80GHz | MSI Z270 Tomahawk | Crucial Ballistix Sport LT weiß DIMM Kit 16GB DDR4-2400 |MSI GeForce GTX 1070 Ti Gaming 8G, 8GB GDDR5 | Samsung SSD 850 Pro 250Gb 2x | H60 Wasserkühlung | 730W Thermaltake Netzteil
    • DerMuedeJoe wrote:

      Das wäre zu schön... vlt wenn ne Berühmtheit sie Signiert ;) Aber bei Kleinanzeigen sind die meisten 1070 für 300 reingestellt, 250 ist also denk ich ein realistischer Wert.

      Also SLI hab ich abgeschrieben, 1080ti mit mehr Speicher aber ältere Technik oder RTX 2080 mit weniger Speicher aber zusätzlichen Features... bei dem Duell ist der Speicher entscheidend, wenn mein Quadchannel RAM in der Lage ist den fehlenden Speicher auszugleichen wäre die Entscheidung leicht. Bin da nur leider nicht so firm drin, das zu berechnen
      hitech-gamer.com/Xtreme-Gamer-…FENIX-Enso-weiss-RGB.html





      das wäre für mich so ein teil. aber preis erschreckend
    • Das Sysem ist auch mal gut überteuert, das würde ich lieber selber basteln und spare mir paaaaar hunderter.
      System
      Display Spoiler

      Desktop
      CoolerMaster HAF-X I CoolerMaster 1000W RS-A00-ESBA Netzteil I
      I7 3930K normal getaktet (nur bei "Bedarf" 4,2Ghz@ standart Vcore)
      Asus x79 Sabertooth I G-Skill Ares 1866 Ram 2x8Gb I Zotac 1070 mini I
      500GB Samsung 960 EVO M.2 auf DeLockadapter I 3x2TB Raid5
      CPU Wassergekühlt (selbst zusammengestellte Kühlung)

      Laptop:
      I7 6700HQ I GTX1070 I 17,3" FullHD I 16GB DDR4 I 512GB M.2SSD
      Kühlpad
    • Infos zu Nvidia Geforce RTX 2080 & 2080 Ti und Vergleiche
      pcwelt.de/a/nvidia-geforce-rtx…fikkarte-der-welt,3450575

      Zitat:
      ,, Fazit: Die Nvidia Geforce RTX 2080 Ti ist die aktuell schnellste Gaming-Grafikkarte, die je nach Spiel und Auflösung bis zu 35 Prozent höhere Bildraten als der Vorgänger 1080 Ti bietet. Das Leistungsplus kostet Sie allerdings einen Aufpreis von satten 80 Prozent und das stattliche Sümmchen von knapp 1300 Euro. Im Preis enthalten ist natürlich die Option auf eine hübschere Grafik durch die Raytracing- und KI-Einheiten. Wie gut die Grafik dann wirklich in Spielen ausschaut und welche Leistungseinbußen Sie dafür in Kauf nehmen müssen, bleibt abzuwarten.

      Aktuell kaufen Sie also die Katze im Sack. Daher kommt die 2080 (Ti) derzeit nur für leistungshungrige Spieleentusiasten mit dickem Geldbeutel in Frage. Vernünftige Gamer warten erst einmal ab, bis Spiele mit Raytracing- und DLSS-Unterstützung auf den Markt kommen. Und Zocker mit limitiertem Budget sollten die Preisentwicklung von 1080(Ti)-Grafikkarten im Auge behalten."
      freundlichen Gruß :)
      Display Spoiler

      Mein PC:
      - Geforce GTX 1080 OC (Custom-Design)
      - Intel Core i7-6800 (6 CPU-Kern)
      - 1-TB-SSD und 3-TB-HDD Festplatten
      - Asus Strix X99 Gaiming Mainboard
      - 32 GB DDR4 - 2333@2400
      - Windows Home Premium 64bit

      Spieleinstiegshilfe für CnC Spiel
    • Teuer ist immer relativ... Eigentlich sind die Leute nur unzufrieden weil die Leistung zu gering erscheint. Aber das wird sich in Zukunft auch nicht ändern. Wenn ein Wechsel von Raster auf Raytracing stattfinden soll muss man nunmal zweigleisig fahren. Einerseits will man ja noch seine Klassiker spielen, andererseits will man immer geilere Grafik. Also muss Übergangsweise das eine zu Gunsten des anderen zurück stecken. Folge ist nunmal, dass das alt bewährte nicht übermäßig an Leistung dazu gewinnt. Und das neuste vom neuen hat nunmal seinen Preis.

      Der Passat ist auch teurer als der Octavia, hat aber neuste Technik verbaut (ist nicht immer positiv aber das muss jeder für sich ausloten)

      Kleine Ergänzung, ich glaube auch nicht das die Preise der 2080 (Ti) in den nächsten 2 Jahren fallen werden, war bei der 1080 (Ti) auch nicht der Fall. Warum auch, AMD macht leider keinen Druck
      Display Spoiler

      ASUS X99-A II
      I7 6850K @ 4,0GHz
      Dark Rock TF
      32 GB DDR4 HyperX Savage
      MSI Geforce RTX 2080 Ti Gaming X Trio

      The post was edited 1 time, last by DerMuedeJoe ().

    • Dazu noch ein Zitat:
      ,,Geforce RTX 2080 (Ti): Konkurrenzlos hohe Preise
      Die NvidiaGeforce RTX 2080 Founders Edition geht zu einem Listenpreis von 850 Euro an den Start, kostet also 250 Euro respektive gut 40 Prozent mehr als die GTX 1080 zum Marktstart im Juli 2016. Noch krasser langtNvidiabei der RTX 2080 Ti zu, die mit 1260 Euro exakt 80 Prozent mehr kostet als die 1080 Ti zum Erstverkaufstag am 9. März 2017. Die Gründe für die schamlos hohen Preise sind schnell aufgezählt:
      Erstens weil Nvidiasich das mangels Konkurrenz ungestraft erlauben kann. Zweitens will der Hersteller die immensen Kosten für das Design - angeblich stecken zehn Jahre Entwicklungzeit in der Architektur - und die Fertigung schnell wieder einspielen. Drittens liegen massenhaft GPUs der 10er-Generation auf Halde, die sich aufgrund des abflauenden Interesses von Minern für Geforce-Grafikkarten angesammelt haben. Die will Nvidianatürlich nicht verramschen und versucht durch den deutlichen Preisunterschied zwischen 1080(Ti)- und 2080(Ti)-Grafikkarten das Preisniveau zu stützen."
      freundlichen Gruß :)
      Display Spoiler

      Mein PC:
      - Geforce GTX 1080 OC (Custom-Design)
      - Intel Core i7-6800 (6 CPU-Kern)
      - 1-TB-SSD und 3-TB-HDD Festplatten
      - Asus Strix X99 Gaiming Mainboard
      - 32 GB DDR4 - 2333@2400
      - Windows Home Premium 64bit

      Spieleinstiegshilfe für CnC Spiel
    • DerMuedeJoe wrote:

      Teuer ist immer relativ... Eigentlich sind die Leute nur unzufrieden weil die Leistung zu gering erscheint. Aber das wird sich in Zukunft auch nicht ändern. Wenn ein Wechsel von Raster auf Raytracing stattfinden soll muss man nunmal zweigleisig fahren. Einerseits will man ja noch seine Klassiker spielen, andererseits will man immer geilere Grafik. Also muss Übergangsweise das eine zu Gunsten des anderen zurück stecken. Folge ist nunmal, dass das alt bewährte nicht übermäßig an Leistung dazu gewinnt. Und das neuste vom neuen hat nunmal seinen Preis.
      Dann hol dir doch die 2080 Ti,wenn Geld keine Rolle spielt ist das doch kein Problem.
      Um Raytracing mit vernünftiger Auflösung spielen zu können werden noch Jahre ins Land ziehen,wer will denn mit einer 1300€ GPU auf FullHD zocken?
      Für mich ist die Preisgestaltung von Nvidia einfach nur frech,meine 1080 Ti war nicht billig hatte aber einen richtigen Leistungsschub zum Vorgänger.
      Die 2080 sieht gegen der 1080 Ti keinen Stich,von den fehlenden 3 GBVram mal abgesehen.
      Beim 3D Mark Bench Fire Strike schafft meine 1080 Ti knapp 31000 Punkte,die 2080 Ti liegt bei 35000 Punkte.Dafür soll man mindestens 450€ drauflegen?
      Was soll später die 3080 Ti kosten?2-3000€?

      PC Gaming/Build/WaKü ist mein Hobby und darf auch mal mehr kosten,aber bei den (überzogenen) Preisen mache ich nicht mehr mit.
    • Natürlich ist das eine Pionierkarte,ob das den Preis rechtfertigt wage ich zu bezweifeln.
      Die Titan war früher im gleichen Preisbereich unterwegs,mMn testet Nvidia grad die Schmerzgrenze der Ti Käufer aus.
      Bleibt zu hoffen das die Karte wie Blei im Regal klebt wenn die Early Adopter versorgt sind da sich das Preisgefüge sonst bis nach unten zieht.
      Full HD Gaming sollte bezahlbar bleiben,der Rest ist Luxus.
    • Da Herzstück flächentechnisch größer ist, ist es auch teurer.
      Mal der fairness dabei gesagt.

      ABER, soviel dann wahrscheinlich auch nicht, das das den Preis alleine erklärt.
      System
      Display Spoiler

      Desktop
      CoolerMaster HAF-X I CoolerMaster 1000W RS-A00-ESBA Netzteil I
      I7 3930K normal getaktet (nur bei "Bedarf" 4,2Ghz@ standart Vcore)
      Asus x79 Sabertooth I G-Skill Ares 1866 Ram 2x8Gb I Zotac 1070 mini I
      500GB Samsung 960 EVO M.2 auf DeLockadapter I 3x2TB Raid5
      CPU Wassergekühlt (selbst zusammengestellte Kühlung)

      Laptop:
      I7 6700HQ I GTX1070 I 17,3" FullHD I 16GB DDR4 I 512GB M.2SSD
      Kühlpad
    • Luffi wrote:

      DerMuedeJoe wrote:

      Teuer ist immer relativ... Eigentlich sind die Leute nur unzufrieden weil die Leistung zu gering erscheint. Aber das wird sich in Zukunft auch nicht ändern. Wenn ein Wechsel von Raster auf Raytracing stattfinden soll muss man nunmal zweigleisig fahren. Einerseits will man ja noch seine Klassiker spielen, andererseits will man immer geilere Grafik. Also muss Übergangsweise das eine zu Gunsten des anderen zurück stecken. Folge ist nunmal, dass das alt bewährte nicht übermäßig an Leistung dazu gewinnt. Und das neuste vom neuen hat nunmal seinen Preis.
      Dann hol dir doch die 2080 Ti
      Warum bist du mir gegenüber so agressiv? Fühlst du dich angegriffen weil ich die Preispolitik von NV nicht so tragisch sehe wie du? Entspann dich bitte und unterhalte dich auf vernünftige Art und Weise. Ich hatte eingangs Fragen gestellt, die mich interessieren um eine Kaufentscheidung treffen zu können. Wenn ich mir die 2080ti kaufen will, werd ich das tun, keine Sorge
      Display Spoiler

      ASUS X99-A II
      I7 6850K @ 4,0GHz
      Dark Rock TF
      32 GB DDR4 HyperX Savage
      MSI Geforce RTX 2080 Ti Gaming X Trio
    • Viele Tests verglerichen die mehr Prozent an Leistung im Vergleich zu mehr Prozent an Preis. Mein letzter Post sollte nur Aussagen das dieser Vergleich hinkt aufgrund der Zweigleisigkeit, die die Hersteller fahren müssen (Auch AMD wenn sie in nächster Zeit ebenfalls auf Raytracing setzen möchten)

      Das ändert natürlich nichts daran, dass 1200-1400 Euro ein stolzer Preis ist
      Display Spoiler

      ASUS X99-A II
      I7 6850K @ 4,0GHz
      Dark Rock TF
      32 GB DDR4 HyperX Savage
      MSI Geforce RTX 2080 Ti Gaming X Trio

      The post was edited 1 time, last by DerMuedeJoe ().