Welche Mod - Karten aus einem bekannten LWS würdet ihr gerne für C&C konvertiert sehen ?

    • Welche Mod - Karten aus einem bekannten LWS würdet ihr gerne für C&C konvertiert sehen ?

      Wie schon im Titel zu lesen ist, würde ich gerne wissen, welche Maps aus einem bekannten Landwirtschafts - Simulator ihr gerne konvertiert sehen würdet.
      Bitte jeweils zwei Nennungen und den/die Gründe warum ausgerechnet die jeweilige Karte gewünscht ist.
      Ich fange mal an:

      1) Two Rivers (Meine absolute Lieblingskarte, da ich Alpenszenarios einfach liebe.)
      2) Kernstadt (Ich spiele auch gerne auf großen Feldern mit vielen Geräten und Maschinen)

      als Hinweis: Ich bin leider des Moddings nicht mächtig und das soll auch kein Angebot meinerseits sein. Diese Umfrage stelle ich nur
      aus reiner Neugier. Falls das Thema hier an falscher Stelle ist, oder schon X-mal diskutiert wurde, bitte verschieben oder beenden.
      Vielen Dank für eure zahlreichen Vorschläge schon im vorraus.

      Gruß, Sensenmann.
      Mein PC:
      Display Spoiler
      CPU: Intel I7 8700 K @ 4,9 GHZ, RAM: Corsair Vengeance RGB Series DDR4-3333 32 GB Dual Kit, Mainboard: Asus Strix Z-370-G, Grafik: EVGA GTX 1080 Ti mit EKWB Wakü, SSD: Samsung 960 Pro NVMe SSD 1TB, Netzteil: Seasonic Prime 80 Plus Titanium 850 W.
    • Ich persönlich finde es immer gut für mich den regionalen Einfluß im Spiel zu haben, so das ich mich damit identifizieren kann. Aber auch für mich nicht unbedingt etwas aus einem anderen Spiel sondern gerne neu (habe allerdings davon auch keine Ahnung). Die Albergtal Karte finde ich durch das norddeutsche Aussehen schon sehr schön, da ich gebürtiger Friese bin, aber das ist ja auch nur meine Meinung :) . Authentisch muß die Karte auf jeden Fall sein, egal wo sie spielt oder an welche Region diese anlehnt. :)
      Grüße

      Sir Poldi ;)

      Display Spoiler

      Intel Core i7 860 @ 2.8GHz
      16GB RAM
      NVIDIA GeForce GTX 1060 6GB
      250 GB SSD SanDisk
      Windows 10 Pro 64Bit
    • Moin,
      ich würde auch lieber neue Maps sehen. Allerdings stellt sich mir die frage noch wie das ganze dann von statten gehen soll. Ich baue ein Terrain und importiere es und den Rest mache ich im in Game Editor? Und wie Läuft das mit dem Dynamischen Boden? Sind auch andere Editoren möglich und welches Format ist nötig zum richtigen Importieren. Oder wird es noch einen eigenen Editor geben der sogar mehrsprachig ist?

      Da gibt es echt noch viele fragen. Hätte aber auch mega lust ne Map zu bauen. Mir schwirren so viele Ideen durch den Kopf, aber leider bin ich nicht der Englischen Sprache so mächtig was mich wiederum sehr einschrankt...
      YouTube: Evil Gaming TV

      Facebook: Evil Gaming TV

      i5-8400, 6x 2.80GHz | MSI Z270 Tomahawk | Crucial Ballistix Sport LT weiß DIMM Kit 16GB DDR4-2400 |MSI GeForce GTX 1070 Ti Gaming 8G, 8GB GDDR5 | Samsung SSD 850 Pro 250Gb 2x | H60 Wasserkühlung | 730W Thermaltake Netzteil
    • Mit dem Mapbau müssen wir uns sicher noch etwas gedulden. Da sind noch viele andere Dinge die zuvor geklärt werden müssen.

      Ich bin aber überzeugt das da noch tolle und große Sachen kommen werden.

      Auch ich hab eine (für mich) tolle Vorstellung einer Map.
      Meine Großeltern haben einen schönen alten 3- Seitenhof, in einem kleinen Dorf, oben auf einer kleinen Anhöhe. Umgeben ist das ganze von Feldern und Wiesen. Für mich ein späteres "must have" mal sehrn ob sich diese Vorstellung/ der Wunsch irgendwann mal bewahrheitet.
      Zu finden auch auf Youtube: http://www.youtube.com/c/JePh0319
    • Ja, das wäre super. Ein schöner kleiner Hof. Auch wie bei meinen Großeltern. Das war ein sehr schöner Hof. 25 ha Land, 15 Milchkühe, ein paar Mastbullen. Und dem entsprechend auch kleine Maschinen. Und das alles mit niedersächsischen Küstenflair. Also das man morgens schon sieht wer abends zu Besuch kommt.
      Da ich leider auch keine Ahnung non Modding habe, hoffe ich mal auf das Beste.
    • Sehr interessant, welche unterschiedlichen Meinungen und Wege zum Thema hier schon gepostet wurden.

      Generell kann man wohl drei Hauptsächliche Möglichkeiten erkennen:
      A) Möglichst nur neu erstellte Karten.
      B) Gerne neue, realistische Vorbilder.
      C) Tatsächliche, schon erstellte Karten.

      Ich bin auf jeden Fall sehr gespannt, was hier noch zum Thema geschrieben werden wird.
      Auf jeden Fall schon mal vielen Dank an die bisherigen Forenbenutzer, für ihre Meinung und Ansichten dazu.
      Mein PC:
      Display Spoiler
      CPU: Intel I7 8700 K @ 4,9 GHZ, RAM: Corsair Vengeance RGB Series DDR4-3333 32 GB Dual Kit, Mainboard: Asus Strix Z-370-G, Grafik: EVGA GTX 1080 Ti mit EKWB Wakü, SSD: Samsung 960 Pro NVMe SSD 1TB, Netzteil: Seasonic Prime 80 Plus Titanium 850 W.
    • Was ich mir auch schon mal vorgestellt hatte aber nicht vollenden konnte war ein Hof im Ost block.
      so mit kleinen Szenario...

      Es klingelt nachmittags an der Tür und ein Anwalt steht vor dir. Er sucht dich wegen einer Erbschaft auf. Du sollst von einem dir unbekannten Verwandten einen Hof in Lettland erben. Misstrauisch hörst du zu wie er dir von einem wunderschönen Landstrich berichtet. Nebenbei zeigt er dir auch noch Bilder von einer großen Halle, einem Rinder stall und einem schönen Haus.
      Nach einiger zeit lässt du dich nun überzeugen das Erbe anzunehmen. Da es dir zu zeit finanziell nicht so gut geht entscheidest du dich alles zu verkaufen und packst deine Sieben Sachen. Nach einigen stunden im Flieger und noch mehr stunden im Leihwagen, vorbei an Wäldern und kleinen Dörfern erreichst du nun den Ort in dem dein Hof sein soll. Nach der nächsten Biegung soll er nun kommen. Mit großen entsetzen erblickst du...

      Ein Verwilderten Hof. Bäume wachsen mitten auf der Straße. Meter hoch wägst das Unkraut über all und das Wohn haus ist kurz vorm zusammen fallen. Die einzigsten Maschinen die du erblickst sind gefühlt 50 Jahre alt... Du wurdest verarscht... Aber was bleibt dir da noch anderes übrig als es zu versuchen...


      Und im Endeffekt muss man bei null anfangen. Den Hof von Steinen und Bäumen befreien, Mähen und Gebäude bauen mit nur einem geringen Kapital. 250k oder so. Einfach alles selber Machen und aufbauen. :love: :love:
      YouTube: Evil Gaming TV

      Facebook: Evil Gaming TV

      i5-8400, 6x 2.80GHz | MSI Z270 Tomahawk | Crucial Ballistix Sport LT weiß DIMM Kit 16GB DDR4-2400 |MSI GeForce GTX 1070 Ti Gaming 8G, 8GB GDDR5 | Samsung SSD 850 Pro 250Gb 2x | H60 Wasserkühlung | 730W Thermaltake Netzteil
    • Evildad wrote:

      Was ich mir auch schon mal vorgestellt hatte aber nicht vollenden konnte war ein Hof im Ost block.
      so mit kleinen Szenario...

      Es klingelt nachmittags an der Tür und ein Anwalt steht vor dir. Er sucht dich wegen einer Erbschaft auf. Du sollst von einem dir unbekannten Verwandten einen Hof in Lettland erben. Misstrauisch hörst du zu wie er dir von einem wunderschönen Landstrich berichtet. Nebenbei zeigt er dir auch noch Bilder von einer großen Halle, einem Rinder stall und einem schönen Haus.
      Nach einiger zeit lässt du dich nun überzeugen das Erbe anzunehmen. Da es dir zu zeit finanziell nicht so gut geht entscheidest du dich alles zu verkaufen und packst deine Sieben Sachen. Nach einigen stunden im Flieger und noch mehr stunden im Leihwagen, vorbei an Wäldern und kleinen Dörfern erreichst du nun den Ort in dem dein Hof sein soll. Nach der nächsten Biegung soll er nun kommen. Mit großen entsetzen erblickst du...

      Ein Verwilderten Hof. Bäume wachsen mitten auf der Straße. Meter hoch wägst das Unkraut über all und das Wohn haus ist kurz vorm zusammen fallen. Die einzigsten Maschinen die du erblickst sind gefühlt 50 Jahre alt... Du wurdest verarscht... Aber was bleibt dir da noch anderes übrig als es zu versuchen...


      Und im Endeffekt muss man bei null anfangen. Den Hof von Steinen und Bäumen befreien, Mähen und Gebäude bauen mit nur einem geringen Kapital. 250k oder so. Einfach alles selber Machen und aufbauen. :love: :love:
      mir würde dies auch sehr gefallen . deine idee klingt gut
    • patrick fiegenbaum wrote:

      ich persönlich hätte gerne die " Sibbershusum map " in CnC
      Du kannst sie Dir ja inzwischen schon laden und anfangen zu konvertieren :D . Ich werde in der Hinsicht auch wenn ich Zeit habe noch warten bis mehr Dinge in CnC schon implementiert oder Final sind. 100 mal anfangen macht einfach kein Spass und ich hatte mir für ein anderes Spiel auch schon meine eigene 4 fach map bis in Version 15 gemacht. Eine Riesenarbeit und wenn man daruf während dem bau schon spielt ist das auch so eine Sache weil dann reales testen und spielen sich vereint.
      Gibt davon auch an die 50 Folgen auf You Tube von meinem Sohn damals gemacht.
      Hier mal Teil 1 und ich meine bei Folge 15 war dann ein Mapupdate und bei Folge 25 und so weiter wieder.
      Eppingen Richen 4 Fach map der Anfang. Spielendes Map testen beim Bau einer Map

      - zur Urfrage im Thread, ich mag größere Maps und reale Feldformen und auch eine reale gegend aber sollte trotzdem noch spielbar sein.
      -Getrennte Höfe oder ein miteinander und gegeneinander spielen auf realer Basis macht auch Spaß
    • Eine (große) Map mit jeweils 2 bis 4 authentische Höfen mit ihren Flächen drumherum.
      Eine spielbare Map die nach und nach weiter gestaltet wird und Update bekommt.
      Auf dieser Map möglicherweise noch nicht die ganze Mapfläche bespielbar ist.

      1 Beispiel: landwirtschaftlicher-betrieb-bernhard.de/startseite.html ( landwirtschaftlicher-betrieb-b…of-als-klassenzimmer.html)
      Google Map: Google Satellit Karte

      Weitere: heimischelandwirtschaft.de/mitglieder-liste
      freundlichen Gruß :)
      Display Spoiler

      Mein PC:
      - Geforce GTX 1080 OC (Custom-Design)
      - Intel Core i7-6800 (6 CPU-Kern)
      - 1-TB-SSD und 3-TB-HDD Festplatten
      - Asus Strix X99 Gaiming Mainboard
      - 32 GB DDR4 - 2333@2400
      - Windows Home Premium 64bit

      Spieleinstiegshilfe für CnC Spiel

      The post was edited 1 time, last by funplayers ().

    • patrick fiegenbaum wrote:

      ich persönlich hätte gerne die " Sibbershusum map " in CnC

      Ja, das wäre schön. Aber eine Sache wäre eh ganz wichtig, dass dieses mit den Moddern die diese Karten ursprünglich erstellt haben, abzuklären, ob es denen überhaupt recht ist, dass man diese benutzt und konvertiert, es sei denn sie wollen es selber machen.

      Auf dem bekannten Konkurenzprodukt ist sie schon draußen und es macht sehr viel Spaß diese zu spielen. Sie ist einfach nur geil, aber man sieht auch wie viel Mühe sich die Modder da gemacht haben.
    • Calli01 wrote:

      patrick fiegenbaum wrote:

      ich persönlich hätte gerne die " Sibbershusum map " in CnC
      Ja, das wäre schön. Aber eine Sache wäre eh ganz wichtig, dass dieses mit den Moddern die diese Karten ursprünglich erstellt haben, abzuklären, ob es denen überhaupt recht ist, dass man diese benutzt und konvertiert, es sei denn sie wollen es selber machen.

      Auf dem bekannten Konkurenzprodukt ist sie schon draußen und es macht sehr viel Spaß diese zu spielen. Sie ist einfach nur geil, aber man sieht auch wie viel Mühe sich die Modder da gemacht haben.
      Selbstverständlich muss bei einer Konvertierung jeglicher Karten und oder anderer Mods durch dritte, die unzweifelhafte Erlaubnis des Erstellers/Modders vorher eingeholt werden ! Die Fragestellung dieses Themas ist auch rein hypotetisch und beinhaltet nicht
      die Aufforderung zum unerlaubten konvertieren/importieren von fremdem geistigem Eigentum ! Nichts war und ist schlimmer, als der Modklau,
      welcher bei einem bekannten Mitbewerber von C&C um sich gegriffen hatte und wohl auch leider teilweise noch existent ist.
      Somit schliesse ich mich auch uneingeschränkt der oben zitierten Aussage an.
      Trotzdem hoffe ich, daß einige bekannte und beliebte Karten aus dem LWS ihren Weg nach C&C finden werden.
      Mein PC:
      Display Spoiler
      CPU: Intel I7 8700 K @ 4,9 GHZ, RAM: Corsair Vengeance RGB Series DDR4-3333 32 GB Dual Kit, Mainboard: Asus Strix Z-370-G, Grafik: EVGA GTX 1080 Ti mit EKWB Wakü, SSD: Samsung 960 Pro NVMe SSD 1TB, Netzteil: Seasonic Prime 80 Plus Titanium 850 W.
    • Eben, aber man muss auch ehrlich sein, das wird sich hier leider auch nicht verhindern lassen :( . Es gibt durchaus schöne Karten in dem Konkurrenz-Produkt welche erst, dem Spiel geben, was daran Spaß macht, wobei man fairerweise sagen muss, auch die Karten von Giants selber sind nicht mehr so schlecht, wie sie mal waren.

      Wie du schon sagst, kann man hoffen, dass der ein oder andere sobald das Spiel als V 1.0 released ist, daran freude hat, vielleicht ja auch von den Original-Moddern der Karten sie hier her zu konvertieren, ich weiß nicht ob es davor Sinn machen würde, da sich ja noch einiges ändert.

      Karten die ich preferieren würde wären z. B. Sibbershusum (die sieht selbst jetzt im LWS schon Hammergeil aus, wie dann erst hier), Südhemmern oder die Nicolonia-Map. Oder für Mehrspieler halt die MIG-Map (Ich glaube, wenn ich es richtig mitbekommen hat, ist der Ersteller der Map sogar im MBB-Team).
    • Sensenmann wrote:

      Selbstverständlich muss bei einer Konvertierung jeglicher Karten und oder anderer Mods durch dritte, die unzweifelhafte Erlaubnis des Erstellers/Modders vorher eingeholt werden ! Die Fragestellung dieses Themas ist auch rein hypotetisch und beinhaltet nichtdie Aufforderung zum unerlaubten konvertieren/importieren von fremdem geistigem Eigentum ! Nichts war und ist schlimmer, als der Modklau,
      welcher bei einem bekannten Mitbewerber von C&C um sich gegriffen hatte und wohl auch leider teilweise noch existent ist.
      Somit schliesse ich mich auch uneingeschränkt der oben zitierten Aussage an.
      Trotzdem hoffe ich, daß einige bekannte und beliebte Karten aus dem LWS ihren Weg nach C&C finden werden.
      wenn ich ahnung hätte und kenntnisse hätte von modden dann würde ich mein heimatort 1: 1 versuchen nachzuempfinden/ gestalten. mit seen und wälder und auch bachläufe und feldern.
    • Dito ! Ich habe auch schon lange den Wunsch gehabt, ein Stück Heimat in Form einer Mod - Karte zu verewigen.

      Habe mich auch vor längerer Zeit mal an den Editor eines Mitbewerbers gewagt um für dessen LWS eine Karte zu erstellen.
      Als mir dann klar wurde wie aufwendig das ganze werden würde, und wieviel Zeit es bräuchte um etwas wirklich zufriedenstellendes zu erreichen, gab
      ich das ganze recht schnell wieder auf.

      Gleichzeitig wuchs auch mein Respekt vor Leuten, die teilweise Hunderte von Stunden ihrer Freizeit für solche Karten investiert hatten und sie auch noch mit der Allgemeinheit teilten. Wenig Verständnis habe ich für Benutzer solcher Karten die dann noch die Dreistigkeit hatten, beim kleinsten Fehler oder Bug noch den Ersteller mit wüsten Komentaren anzupöbeln, oder dreiste Forderungen zu stellen.

      Ich hoffe daß der Karteneditor für C&C etwas zugänglicher sein wird, dann werde ich möglicherweise einen neuen Anlauf wagen.
      Mein PC:
      Display Spoiler
      CPU: Intel I7 8700 K @ 4,9 GHZ, RAM: Corsair Vengeance RGB Series DDR4-3333 32 GB Dual Kit, Mainboard: Asus Strix Z-370-G, Grafik: EVGA GTX 1080 Ti mit EKWB Wakü, SSD: Samsung 960 Pro NVMe SSD 1TB, Netzteil: Seasonic Prime 80 Plus Titanium 850 W.
    • Ihr sagt es @Sensenmann und @patrick fiegenbaum aber wenn man sich genügend Zeit nimmt oder diese hat so kann man das erlernen mit etwas Geduld, Interesse und vielleicht ein paar Erklärungsvideos.Beim Mitbewerber war ich seit 2008 dabei mit Modden und Maps und Anfangs noch mit dem Programm Sketchup was ich dann bald gegen Ac3D tauschte und später dann mit maya. Den Amazone TL302 in meinem Avatar baute ich genau 3 mal und ds letzte mal mit Maya. Jedes mal wurde er besser aber auch im Laufe der Zeit wurd die Textur immer schwieriger zu erstellen. Der auf dem Bild hatte eine AO drauf die mir ein bekannter machte damals. Hab dann irgendwann aus Zeitgründen aufgehört und nur noch etwas gemacht wenn ich es für mich selber für ein Spiel brauchte. Daher kenne ich die Arbeit und habe Respekt vor leuten die sowas machen.
    • Wir spielen im Multiplayer die Hopfach, mit Season und noch ein paar anderen Mods, die Karte ist in meinen Augen genial. Was da alles verbaut ist an Wirtschaftszweigen, und das kombiniert mit vielen Tierarten, sowie einer nachgebauten reellen Umgebung, in der auch die Felder entsprechend sind und eben nicht alle gerade, wäre für mich eine sehr gute Karte auch für CnC. Der Mapbauer hat sehr viele Dinge selber entworfen und wirklich coole Dinge eingebaut wie einen Melkstand, eine Fütterungsanlage usw. Die Stunden und das Herzblut was da drin steckt sieht man. Riesen Respekt davor.
      Zu einem Nachbau meiner Jugendgegend würde ich auch nicht Nein sagen, aber ich komme nicht dazu und bisher war die Gegend auch noch nicht in Maps vertreten. Mal abwarten was noch so kommt. Grundsätzlich bin ich aber auch eher für eine Gegend die es auch reell gibt.
    • Ja, die Hopfach Karte ist schon eine Klasse für sich im Vergleich zu "normalen Karten".
      Man wird förmlich erschlagen ( im positiven Sinne) von den vielen Möglichkeiten und Wirtschaftszweigen die sie bietet. Ich habe sie, als ich noch regelmäßig den LWS des Mitbewerbers gespielt hatte auch mal kurz angetestet und mir alles angeschaut. So eine Karte für C&C könnte ich mir auch gut vorstellen.
      Mein PC:
      Display Spoiler
      CPU: Intel I7 8700 K @ 4,9 GHZ, RAM: Corsair Vengeance RGB Series DDR4-3333 32 GB Dual Kit, Mainboard: Asus Strix Z-370-G, Grafik: EVGA GTX 1080 Ti mit EKWB Wakü, SSD: Samsung 960 Pro NVMe SSD 1TB, Netzteil: Seasonic Prime 80 Plus Titanium 850 W.
    • Auf jeden Fall würde mir z.B. mal ein großer Gitterstrommast oder ein Windrad im Feld gefallen, das ist nämlich gar nicht so selten. Oder eine kleine Baumgruppe mitten im Feld, welche rund um einen ganz kleinen Teich stehen.
      Vote for Vulkan Support in CNC!
      Desktop: Ryzen5 3600X, 16GB 3600Mhz DDR4, AMD RX Vega 56 <-- alles unter Wasser an BenQ XL2730Z(1440p@144Hz)..... Windows 10 64bit
      Laptop: i7 7700HQ,16GB 2400Mhz, Nvidia GTX 1080@120Hz 17,3" G-Sync IPS, 256GB SSD Samsung PM961 + 1TB HDD

      Der Ursprung aller Macht ist das Wort.
    • Ich würde mir Steinmauern wünschen. Die gibt's oft in Bergregionen etc.
      Vermost, verwittert und stellenweise unten mit Blumen/Pflanzen bewachsen und möglichst nicht so copy and paste, dass man die Formen und Verwilderung nach ein paar Schritten wiedererkennt.
      Da würde mir das Herz aufgehen.
      Gleich danach kommen für mich Holzblock-(Berg) bauernhöfe oder alte verwilderte Scheunen, keine Ahnung ob das für Deine Map passt.
      Feldwege die schön holpern und einen Grünstreifen in der Mitte haben.
      Alte Gatterzäune.
      Hindernisse auf Feldern wären z. B. auch bergbare Findlinge. Da gibt es sogar Maschinen zum Modden.
      Ich hoffe ich treffe den Nerv.
    • Mir würden ganz simple Sachen, wie speziell gepflanzte Schutzhecken oder Baumreihen recht gut gefallen. Stichwort: Nutz- und Windschutzhecken.
      Oder auch mal der ein oder andere Jäger - Hochsitz. Kann man in meiner Gegend recht häufig antreffen.
      Mein PC:
      Display Spoiler
      CPU: Intel I7 8700 K @ 4,9 GHZ, RAM: Corsair Vengeance RGB Series DDR4-3333 32 GB Dual Kit, Mainboard: Asus Strix Z-370-G, Grafik: EVGA GTX 1080 Ti mit EKWB Wakü, SSD: Samsung 960 Pro NVMe SSD 1TB, Netzteil: Seasonic Prime 80 Plus Titanium 850 W.
    • Also für mich war in einem anderen bekannten LWS (nett umschrieben :D ) die Holzhausen-Map von Niggels das Maß der Dinge. Ich habe mich dort vom ersten Moment an "zuhause" gefühlt. Diese Karte habe ich wegen ihrer akribischen und detailverliebten Ausgestaltung sehr gemocht und in Kombination mit vielen Mods von Upsidedown, Marhu und einigen anderen war sie für mich der Hauptgrund, den 15´er über Jahre hinweg zu spielen.
      Oldschool is beautiful
    • Ich Süpiele derzeit im 17er die Gamsting und meist die Altenstein. Die ist auch schön aufgeteilt und nicht so groß. Auf jeden Fall sollte es eine Map geben die für Single Player Übersichtlich und auch Spass macht. Bei den Riesen Maps finde ich bringt es ja nur im Multiplayer was. Besteht eigentlich die Möglichkeit bei einer Map die Felder die einem gehören dann pro Hof ( sollte es mehrere geben) zuzuweisen. Und dann kaufbare dann dem Hof zugewiesen würden? So kann man sich aussuchen wie groß der Hof sein könnte und wieviele Felder man beackern kann. Oder es könnte Höfe spezell auf Viehwirtschaft oder Ackerland . Das fände ich super