Steuerung macht sich selbständig

  • Steuerung macht sich selbständig

    Hallo zusammen,

    ich habe CnC erst seit gestern und konnte bis jetzt nur mal "kurz reinschauen". Dabei sind mir 2-3 Dinge aufgefallen:

    1. Wenn man zu Fuß unterwegs ist, sollte das Spiel besser nicht auf's Lenkrad reagieren (ich habe den Fehler begangen, das Logitech G29 zu erwerben). Wenn jenes nicht zufällig exakt mittig steht (das G29 hat um die Neutralstellung herum einen "toten" Bereich im FF, weswegen es sich nicht selbständig richtig zentrieren kann), bewegt man sich seitwärts irgendwohin. Ich habe die Totzone auf 0, weil imho nur so realistisches fahren möglich ist.

    2. Ich hatte die kleinere der beiden Karten geladen und ein paar Tutorials gespielt. Am Ende jedes Tutorials soll man ja den Schlepper parken. Nun wird einem just in dem Augenblick die Steuerung entrissen, wo man den markierten Bereich zu parken erreicht hat und es erscheint ein Ladebalken (Zeitvorlauf?). Dumme Sache daran: der Zustand der Steuerung (zb Einschlag des Lenkrades und wie weit das Gaspedal duchgetreten ist) wird in diesem Augenblick "eingefroren" und der Schlepper fährt munter weiter unkontrolliert über die Karte, während man wegen des Ladebalkens keine Möglichkeit hat, aktiv einzugreifen. Hier sollte das Spiel sicherheitshalber sämtliche Steuereingaben auf neutral setzen, bevor der Zeitvorlauf einsetzt.

    3. Ist eher kosmetischer Natur... aber da CnC Wert auf Realismus legt: bitte entfernt die verunglückte Korona am Bremslicht... oder entfernt am besten gleich alle Koronen, die gibt's in der Realität ja auch nicht. Meine Bremslichter sehen aus, als würde da eine kleine Stichflamme rauskommen (ich habe eine Sapphire nitro+ RX470 mit 8GB). Grafik auf Hoch bzw Ultra, gleiches Resultat. Siehe Screenshot im Anhang. Weniger ist manchmal mehr. ;)

    4. Dafür ist bei den Rundumleuchten die Korona das einzige was man sieht, die Leuchten selber leuchten nicht.

    5. Die Sichtbarkeit der Lichtkegel sollte von den atmosphärischen Bedingungen abhängen (Luftfeuchte, Staubdichte etc.). In der Realität sieht man die auch nur unter bestimmten Bedingungen. Das irritiert, wenn die immer da sind.

    6. Wenn man mit Automatikgetriebe fährt, erscheint mir die Drehzahl des Motors durchweg zu hoch. Die Automatik scheint auch grundsätzlich mit dem 1. Gang anfahren zu wollen, was in der Realität so eher selten vorkommt. Und dann wird in Formel-1-Manier hochgeschaltet....

    7. Gibt es tatsächlich noch keine Gruppenschaltung, oder habe ich die nur übersehen? Ich kann in den Optionen einfach nur hoch- und runterschalten konfigurieren, aber nicht getrennt für Gänge und Gruppen. Ist das derzeit noch so, oder fehlt mir einfach nur das Memo? ;)


    Ansonsten gefällt mir das Spiel schonmal sehr gut. Macht weiter so, das Ding wird sicher Klasse! :D


    VG
    Images
    • 20180509101048_1.jpg

      418.79 kB, 1,920×1,080, viewed 96 times

    The post was edited 3 times, last by antaiir ().

  • Hallo,

    zu

    1. du musst die Deadzone erhöhen. (Im richtigen Leben hat jedes Lenkrad spiel)

    2. Prüf bitte ob deine "Autopilottaste"mehrfach belegt ist.

    3. wird später mit dem Feintuning sicherlich noch eine Überarbeitung finden.

    4. siehe 3.

    5. siehe 3.

    7. es ist geplant die Schaltung später so anzupassen, dass du auch manuell schalten kannst. (Shifter)
    Zu finden auch auf Youtube: bit.ly/2J7Vie7
  • Hallo,

    Hm, klar kann ich die Totzone einstellen... aber das sollte nicht die bevorzugte Lösung sein. Ich weiß, daß jede reale Lenkung _etwas_ Spiel hat, aber um den Konstruktionsfehler des G29 zu kompensieren, müßte ich die Zone sehr groß wählen. Der blinde FF-Bereich beträgt geschätzt bestimmt 10 Grad in beide Richtungen, das ist doch schon recht viel. Eine reale Lenkung mit so einem Spiel wäre alles andere als verkehrssicher. ;)

    Daher ja auch mein Vorschlag, einfach nicht auf's Lenkrad zu reagieren wenn man zu Fuß unterwegs ist. Gerne auch als Option einstellbar. Denn es geht ja noch weiter: sollte CnC später mal ForcFeedback unterstützen, bliebe jedes FF-Lenkrad korrekterweise in der zuletzt genutzten Stellung stehen, wenn sich das Fahrzeug nicht bewegt (ist ja real auch so), statt sich gerade zu stellen. Dann hätten wir auch mit vergrößerter Totzone das gleiche Problem, wenn ich das Fahrzeug mit eingeschlagener Lenkung abstelle und dann aussteige.

    Kann man nicht separate Steuerungskonfigurationen für "Im Fahrzeug" und "Zu Fuß" festlegen? Ich persönlich fände diese Lösung am praktischsten. Man kann ja eine Option vorsehen, welche für den einen Modus wahlweise die Einstellungen des anderen mitnutzt, so man dies denn möchte.

    Zu 2.... danke für den Tip, aber das war's nicht. Der AP ist auf Taste "N" eingestellt, welche nirgendwo anders genutzt wird. Eine sekundäre Belegung hat er auch nicht.

    Was mir eben noch aufgefallen ist, da bin ich aber nicht sicher, ob das nicht in einem anderen Thread besser aufgehoben wäre: CnC stellt mir beim starten meinen Win7 (64 Bit) Aerodesktop auf "basic" zurück. Wenn nebenher auf einem anderen Bildschirm zB ein Videoplayer im Vollbild läuft, nimmt der das ein wenig übel. Kein anderes Programm bzw Spiel tut das... Eine Idee, was ich dagegen tun kann? Das ist jetz kein schwerwiegender Bug.. aber mich stört das doch ein wenig. :)

    Ich freu mich schon auf heute Abend, da hab ich endlich Zeit, das ganze mal ausgiebiger zu testen, Feiertag sei dank! :thumbsup:

    Danke schonmal und Gruß
  • Das mit der getrennten Steuerung und der geplanten Unterstützung für "richtige" Schaltungen finde ich schonmal prima. :thumbsup:

    Was das Aero angeht... diese Begründung habe ich schon oft gelesen, aber ich hab's selbst noch nie erlebt daß es tatsächlich irgendwas positives bewirkt hätte. Wird denn der Desktop überhaupt gerendert, wenn die Anwendungen im Vollbild laufen? Es macht im Gegenteil eher Probleme, wie ich ja oben schon beschrieben habe (Videoplayer läßt sich dann nicht mehr einwandfrei steuern). Es sollte also bitte eine Möglichkeit geben, darauf Einfluß nehmen zu können. Das würde ich wirklich sehr begrüßen. :)

    Weiß jemand einen Tip zu meinem obigen Problem #2, mit der Steuerung während des Ladebalkens?

    Danke und ein schönes WE!

    VG
  • Dein Problem Nummer 2 ist folgendes, diese Karte also die tech Demo Karte an dieser wird nicht mehr gearbeitet! Wenn du die albergtahl spielst sind die Probleme mit dem ladebalken beseitigt! Denn diese ist die Hauptkarte des Spiels!
    CPU: Intel Core i7-8700,6x3700 MHz Turbo bis zu 4700 MHz, CPU-Kühler: CSL Maelstrom 120 Wasserkühlung, 500GB SSD +3000GB Seagate/Western Digital, 32GB DDR4-Ram, GTX 1080 Ti Armor 11G OC 11GB GDDR5X, Mainboard: ASUS Prime Z370-P, Netzteil: 700 Watt Power Boost 80+ Gold, Windows 10 Home 64-Bit, Logitech G29 und Saitek Seitenkonsole