Simulation vs. Helfer

  • Simulation vs. Helfer

    Moin Gemeinde,
    mir geht da schon geraume Zeit was durch den Kopf...
    Ich habe so das Gefühl, daß bei all der Weinerei: "Der Helfer macht nur was er will
    und nie das, was ich will...", und den krampfhaften Versuchen den Helfer auf die
    Schnelle hinzubiegen, langsam und schleichend der Simulationsaspekt flöten geht.
    Oder zumindest vernachlässigt wird.
    Die Maschinen fuhren von Hand schon mal besser auf dem Feld. Die fahren mir jetzt
    auf "hardcore" zu glattgebügelt.
    Und das ist, denke ich, dem Helfer geschuldet, damit der auch ein ganzes Feld
    schafft. Das macht er mittlerweile auch gut, keine Frage. Wenn der erst Vorgewende kann...
    8)
    Den Abfahrer finde ich sogar recht genial. Man muss sich aber auch mal die Zeit
    nehmen, um zu schauen wie der so tickt. Da sitzt der Fehler oft auch vor dem Rechner. - sorry...

    ABER:
    Ich gehe ja davon aus das soll hier die beste landwirtschaftliche Simulation werden.
    Unter Simulation verstehe ich halt ne Runde über die Nordschleife in Cockpitansicht und
    mit selber schalten, in Echtzeit von Düsseldorf nach Timbuktu fliegen oder als Rallyfahrer
    durch den finnischen Wald zu brettern. Und das möglichst realistisch.

    Ich möchte hier halt möglichst viel selber machen. (Wenn ich nur Helfer rumschicken wollte,
    würde ich nach nem Managerspiel Ausschau halten.)

    Mir fehlt gerade der Focus auf die grundlegenden Dinge wie endlich mal ne Differenzialsperre.
    Das Bremsproblem... ! Ich hab wirklich null Ahnung vom Programmieren - aber das
    kann doch nicht so schwer sein !???

    Dann zu meinem Liebling: Die Dreipunkt Hydraulik...
    Die wird wirklich von update zu update schlimmer.
    Hebt nie richtig aus, Sähmaschine sät immer, Pflug hebt auf dem Feld nur halb aus
    und erst auf dem Rasen ganz...
    Was ist los mit dem Oberlenker ?

    Also bitte legt wieder ein wenig mehr Augenmerk auf den Realismus.
    Vergesst nicht ganz die Wahnsinnigen wie mich. ;( :D

    Ansonsten ist das hier schon Jammern auf hohem Niveau und ich hab gefühlt meine
    paar Euro (von dem Geld geht man nicht mal zu zweit essen, wenn man Teller
    und Besteck haben möchte) schon spaßmässig zwei mal wieder raus.
    CaC hat bei mir gerade den LS komplett abgelöst. Und den zock ich seit 2008.
    Was ich hier so von mir gebe ist also bitte als konstruktive Kritik anzusehen.
    Ich bin nämlich ein FANBOY !!!
    :thumbsup: :thumbup: :D


    Just my two cent,
    schönen Sonntag
    ;)
    Intel(R) Core(TM) Duo CPU E6550 @ 2.33GHz - 6,00 GB Ram - GForce GTX 570 - Win 7 Ultimate 64 Bit

    volhorst.com
  • Slartibartfass wrote:

    Moin Gemeinde,
    mir geht da schon geraume Zeit was durch den Kopf...
    Ich habe so das Gefühl, daß bei all der Weinerei: "Der Helfer macht nur was er will
    und nie das, was ich will...", und den krampfhaften Versuchen den Helfer auf die
    Schnelle hinzubiegen, langsam und schleichend der Simulationsaspekt flöten geht.
    Oder zumindest vernachlässigt wird.
    Die Maschinen fuhren von Hand schon mal besser auf dem Feld. Die fahren mir jetzt
    auf "hardcore" zu glattgebügelt.
    Und das ist, denke ich, dem Helfer geschuldet, damit der auch ein ganzes Feld
    schafft. Das macht er mittlerweile auch gut, keine Frage. Wenn der erst Vorgewende kann...
    8)
    Den Abfahrer finde ich sogar recht genial. Man muss sich aber auch mal die Zeit
    nehmen, um zu schauen wie der so tickt. Da sitzt der Fehler oft auch vor dem Rechner. - sorry...

    ABER:
    Ich gehe ja davon aus das soll hier die beste landwirtschaftliche Simulation werden.
    Unter Simulation verstehe ich halt ne Runde über die Nordschleife in Cockpitansicht und
    mit selber schalten, in Echtzeit von Düsseldorf nach Timbuktu fliegen oder als Rallyfahrer
    durch den finnischen Wald zu brettern. Und das möglichst realistisch.

    Ich möchte hier halt möglichst viel selber machen. (Wenn ich nur Helfer rumschicken wollte,
    würde ich nach nem Managerspiel Ausschau halten.)

    Mir fehlt gerade der Focus auf die grundlegenden Dinge wie endlich mal ne Differenzialsperre.
    Das Bremsproblem... ! Ich hab wirklich null Ahnung vom Programmieren - aber das
    kann doch nicht so schwer sein !???

    Dann zu meinem Liebling: Die Dreipunkt Hydraulik...
    Die wird wirklich von update zu update schlimmer.
    Hebt nie richtig aus, Sähmaschine sät immer, Pflug hebt auf dem Feld nur halb aus
    und erst auf dem Rasen ganz...
    Was ist los mit dem Oberlenker ?

    Also bitte legt wieder ein wenig mehr Augenmerk auf den Realismus.
    Vergesst nicht ganz die Wahnsinnigen wie mich. ;( :D

    Ansonsten ist das hier schon Jammern auf hohem Niveau und ich hab gefühlt meine
    paar Euro (von dem Geld geht man nicht mal zu zweit essen, wenn man Teller
    und Besteck haben möchte) schon spaßmässig zwei mal wieder raus.
    CaC hat bei mir gerade den LS komplett abgelöst. Und den zock ich seit 2008.
    Was ich hier so von mir gebe ist also bitte als konstruktive Kritik anzusehen.
    Ich bin nämlich ein FANBOY !!!
    :thumbsup: :thumbup: :D


    Just my two cent,
    schönen Sonntag
    ;)
    sehr schön beschrieben mir geht es genauso ich kenne ls auch seit dem teil und wurde von cac auch abgelöst wünsche mir auch mehr realismus und zudem noch mehr wirtschaftskreise als es der ls hergibt. mfg bauerpatrick
  • Wirtschaftskreisläufe - Jain...
    wer sie haben will, soll sie haben.
    Mir würde fürs Erste ein kleiner, funktionierender
    Bauernhof reichen. Mit n paar Viechern, ein, zwei Sorten
    Getreide, oder/und Erdfrüchte, Verkaufstellen...
    Wenn so ein Gerüst, mit möglichst großer Realitätsnähe,
    erst mal stehen würde, müsste man mir das breite Grinsen
    aus dem Gesicht hauen. =O :D

    Doch, wie gesagt: ich hab keinen Schimmer davon was es heißt,
    so ein Spiel zu programmieren. Deshalb halte ich meist die Klappe.
    Das hier wollte ich aber mal sagen.
    Intel(R) Core(TM) Duo CPU E6550 @ 2.33GHz - 6,00 GB Ram - GForce GTX 570 - Win 7 Ultimate 64 Bit

    volhorst.com
  • Da gehe ich voll mit, Starti! Ich bin auch eher der "Handwerker" und würde mir wünschen, dass dieser Aspekt in C&C mehr herausgearbeitet wird.

    Das Pflügen hat mir zu Anfang auch wirklich mehr Spaß gemacht, es war irgendwie mehr Leben im Lenkrad, man musste mehr tun, irgendwie wirklich realistischer, man hat den Unterschied zum LS "gespürt".

    Man kann ja noch nicht einmal den Claas so fahren, wie er in echt auch fährt, mit Automatikschaltung und einem kleinen Hebelchen, mit dem man zwischen vor und zurückfahren schaltet.

    Finde es auch etwas unpassend, jetzt mehr Missionen ins Spiel zu bringen, oder diese umfangreicher zu gestalten, als dass man auf die -m.M.n.- wirklich wichtigen Dinge schaut wie erstmal eine korrekt funktionierende Steuerung, oder realistischere Fahrweise der Traktoren.
    Man kann sich eigentlich die Realismusstufe Hardcore in dieser Simulation nicht antun, das ist zwar Hardcore...aber alles andere als "reell".
    Vote for Vulkan Support in CaC!
    i7 3770K, 8GB 1600Mhz, AMD RX Vega 56 <-- alles unter Wasser an BenQ XL2730Z(1440p@144Hz)..... Windows 10 64bit

    Der Ursprung aller Macht ist das Wort.
    Die "Freiheit" der Wahl - Nvidia GPP
  • Nein, keineswegs! Es ist ja auch nicht so, dass ich dieses Spiel nicht mag, ganz im Gegenteil! Ich liebe es! :love: :D
    Aber ich bin auch ehrlich und knalle die Karten auf den Tisch, zu schönen ist da kontraproduktiv.
    Ich möchte eben auch nicht, dass es, was den Realismus angeht, in Richtung LS rutscht, denn genau dann verliert das Spiel für mich absolut seinen Reiz.

    Es hat unheimliches Potenzial, weil es sich für mich viel besser anfühlt als der LS...weil ich eben die Authentizität zur einheimischen Landwirtschaft suche.

    Ich will mit den schönen Seiten, wie auch mit den Widrigkeiten der Landwirtschaft kämpfen. Wenn der Acker nass ist, ist er nun mal nass, da muss ich durch mit Allrad, Abschleppstange und Differenzialsperre oder eben noch einen oder zwei Tage warten, in denen mir Geld durch die Lappen geht.

    Ich hoffe sehr darauf, dass die Entwickler den Simulationsaspekt bis zur letzten Schraube wirklich im Auge behalten, denn dann ist das Spiel für mich das Non plus Ultra in dem Genre.
    Vote for Vulkan Support in CaC!
    i7 3770K, 8GB 1600Mhz, AMD RX Vega 56 <-- alles unter Wasser an BenQ XL2730Z(1440p@144Hz)..... Windows 10 64bit

    Der Ursprung aller Macht ist das Wort.
    Die "Freiheit" der Wahl - Nvidia GPP
  • @DannyA4

    Ja, fand das pflügen auch realitisch, aber.....
    in Realität haste etwas falsch gemacht wenn der Pflug seitlich zieht.
    Gerade bei meinen 1x1 auch gelernt und heute im letzten update auch ein Video dazu verlinkt.

    Wenn er seitlich sieht, ist die Wahrscheinlichkeit für schlechtes/fehlerhaftes Pflugbild
    und hohen Kraftstoffverbrauch hoch.

    Beim onLand pflügen darf es allerdings auch mal ziehen, unter gewissen Umständen.
    Onland ist eine andere Verfahrensweise beim pflügen, man ist nicht in der Furche, sondern "Onland". ;)
    Wird später auch noch aufgenommen in meinem PDF, heute nicht mehr geschafft. Bis jetzt.
    System
    Display Spoiler

    Desktop
    CoolerMaster HAF-X I CoolerMaster 1000W RS-A00-ESBA Netzteil I
    I7 3930K normal getaktet (nur bei "Bedarf" 4,2Ghz@ standart Vcore)
    Asus x79 Sabertooth I G-Skill Ares 1866 Ram 2x8Gb I Zotac 1070 mini I
    500GB Samsung 960 EVO M.2 auf DeLockadapter I 3x2TB Raid5
    CPU Wassergekühlt (selbst zusammengestellte Kühlung)

    Laptop:
    I7 6700HQ I GTX1070 I 17,3" FullHD I 16GB DDR4 I 512GB M.2SSD
    Kühlpad
  • Ich geb euch da recht. Mir persönlich wäre es auch recht, wenn man sich nach dem kommenden Helfer Update mal ein wenig den Traktoren und deren Funktionsweise befassen würde. Einmal wäre da das rutschen durch die blockierenden Reifen, dann das Problem mit dem Getriebe vorwärts rückwärts und noch einige andere wie der 3 Punkt und der fehlenden Unterscheidung der Front und Heckhydraulik.
    Es ist zwar schön, dass durch die Missionen neuer Content ins Spiel kommt, nur macht der eben nicht so viel Spaß mit dem aktuellen Zustand der Fahrzeuge.
  • Ihr mögt ja alle recht haben und hinter den Aussagen die ihr hier geschrieben habt stehe ich auch! Nur ich nenne es mal das nachfragen nach neuem Content war hier echt groß auch von meiner Seite aus, vielleicht hat sich MBB deshalb etwas in die Richtung entwickelt mehr und vor allem neuen Content ins Spiel zu bringen... Klar möchte auch ich das es einfach so real wie möglich wird nur bleibt dann irgend etwas bisschen auf der Strecke! Ich denke was ist hier im Augenblick der richtige Weg. Mehr spieleinhalt oder mehr Realismus?
    Vielleicht könnte man hier sowas wie eine Umfrage innerhalb der Community machen auf was sich die Entwickler konzentrieren sollen?
  • Auf was sich die Entwickler konzentrieren und welche Prioritäten sie setzen, würde ich gern in der Entscheidung der Entwickler belassen möchten.
    Die Entwickler wissen wie es gut für ihr Entwicklungssystem / Programiersystem ist.

    Mir persönlich machen z.B. Missionen mehr spass, wenn z.B. die Fahrzeuge richtig funktionieren und steuern lassen.

    Vielleicht ist es gut, den Realismus vor mehr Spielinhalt zu wählen. Ich denke, daran kann dann der Spieleinhalt angepasst werden. - Mein Gedanke

    The post was edited 1 time, last by funplayers ().

  • @funplayers klar hast du recht das die Entwickler entscheiden sollten was wichtig ist, vielleicht kam es etwas falsch rüber wie ich mich ausgedrückt habe. Ich wollte damit nur sagen das es schwierig ist jedem gerecht zu werden weil jeder gerne etwas anderes als wichtig erachtet und auf was anderes Wert legt! Und da einen Weg zu finden um allen die dieses Spiel spielen und lieben gerecht zu werden ist vielleicht etwas schwer!
  • @Slartibartfass davon ausgehend das ich dich nicht falsch verstanden habe, mehr Realismus und selbstständiges arbeiten ja gerne, auf jeden Fall... ABER auch die Helfer müssen weiter verbessert werden!

    Oder ist dein bestreben ein Selbstversorger Hof wo du deinen Acker mit nimm Pferd pflügst?

    Für einen wirtschaftliche erfolgreichen Hof brauchst du Helfer!

    Als Selbstversorger reicht dir ein kleiner Acker, damit deine Tiere und du zu essen haben. Aber sobald du deinen ersten Traktor hast brauchst du mehr Acker. Der Traktor brauch Sprit und Reparaturen und dafür brauchst du mehr Acker um nicht nur Essen zu haben sondern auch um Geld zu verdienen und somit beginnt eine kosten-arbeit-spirale und du brauchst Unterstützung was Geld kostet.

    Nimm als Beispiel Feld 3. Flüge, sähe, dünge und Ernte das ganz alleine, ohne abfahrer oder Helfer, da kannst du keinen profit erzielen ;)

    Also können wir nur hoffen das bei der Weiterentwicklung das gesamte Spiel verbessert wird und nichts auf der Strecke bleibt :thumbsup:
    Moderatoren sind Freunde, kein Futter!