PCGH Vergleich der aktuellen LS Simus

    • PCGH Vergleich der aktuellen LS Simus

      pcgameshardware.de/Pure-Farmin…ator-17-Platinum-1238612/

      Die Techdemo kann man sich tatsächlich gratis, ohne KS-Mitglied zu sein, runterladen? Wusst ich nicht..
      Vote for Vulkan Support in CNC!
      Desktop: Ryzen5 3600X, 16GB 3600Mhz DDR4, AMD RX Vega 56 <-- alles unter Wasser an BenQ XL2730Z(1440p@144Hz)..... Windows 10 64bit
      Laptop: i7 7700HQ,16GB 2400Mhz, Nvidia GTX 1080@120Hz 17,3" G-Sync IPS, 256GB SSD Samsung PM961 + 1TB HDD

      Der Ursprung aller Macht ist das Wort.
    • Ist ja nichts Neues, wollen Geld mit ihren Vergleichen und Berichten verdienen, sind aber schlecht informiert. Zugsystem ist laut dem Video die größte Neuerung in der Platinum-Edition vom LS. Das ist ja schon der größte Beweis, dass nicht einer, der an dem Bericht beteiligt war, je den LS17 gespielt hat. Dass man in Sachen #cnc bei PC Games auf dem laufenden gehalten wird, bezweifele ich ebenfalls. Die Berichte in großen Fach-Magazinen, lassen sich bisher an einer Hand abzählen.
      Da frag ich lieber Leute, die die Spiele wirklich kennen, auf die aggressive Werbung kann ich ohnehin verzichten.
    • So ist es, die Berichterstattung ist wirklich sehr oberflächlich.
      Man merkt richtig, dass sie, wie sie ja selbst im Video sagen, kein Interesse an dem Genre haben.

      Allerdings zeigt dieses Video eines richtig deutlich...

      CaC ist das Spiel, welches am natürlichsten, ohne diese Comicgrafik, aussieht. Viel detailierter und realistischer rüberkommt!

      Ich persönlich finde, gerade unter diesen Gesichtspunkten, sticht CaC richtig aus dem Vergleich heraus.
      Leider wurde der Wirtschaftszweig und die umfangreichen Daten zu Feldern, Maschinen und Co. nur beiläufig erwähnt.

      Ich bin nach dem Beitrag mehr denn je der Meinung, dass CaC DAS DING wird! Die gesehenen Konkurrenten wirken eher wie Comicspiele für 5jährige.

      Leute mit etwas mehr Anspruch, die eine RICHTIGE Sim spielen wollen, werden um CaC nicht herumkommen.
      Vote for Vulkan Support in CNC!
      Desktop: Ryzen5 3600X, 16GB 3600Mhz DDR4, AMD RX Vega 56 <-- alles unter Wasser an BenQ XL2730Z(1440p@144Hz)..... Windows 10 64bit
      Laptop: i7 7700HQ,16GB 2400Mhz, Nvidia GTX 1080@120Hz 17,3" G-Sync IPS, 256GB SSD Samsung PM961 + 1TB HDD

      Der Ursprung aller Macht ist das Wort.
    • Mich erinnern die Spiele an den auf Handys portierten LS.
      Ich unterschreibe Deinen Kommentar zu 100% @DannyA4
      Ich bin bei C&C fündig geworden,was Realismus und Immersion angeht. Und wenn die Ambitionen beim Gameplay dieselben sind, bin ich happy. Dann braucht es nix anderes mehr.
      Btw anderes Genre, cool wird glaube ich auch das neue Spintires. Wer das erste noch hat kann das Update für nur 13€ glaube ich noch kaufen.
    • Also der Vergleich im Video zeigt mir. Das die Landwirtschaft- Simulation Spiele zu nehmen werden.
      Naja das ein oder andere Spiel ist zwar sehenswert.

      Aber von der Grafik und auch von der Engine her, und den Umfang was Cattle and Crops bringen wird.
      Finde ich Cattle and Crops am besten. Und stehe voll hinter dem Projekt.

      Konkurrenz in dem Landwirtschaft- Simulation Markt finde ich aber nicht verkehrt.

      Gruß Mike
      CPU- I7 7700K OC 4.8 GHz
      GPU- Geforce RTX Aorus 2080 Ti Extreme
      Motherboard- Aorus Z270X Gaming K5
      Arbeitsspeicher- 32GB DDR4 2400 G.Skill
    • TheCoCe wrote:

      Konkurrenz ist nie falsch und bringt eigentlich immer mehr gute als schlechte Dinge mit sich. Von mir aus können alle schön weiter ihre Simus produzieren, bis einer den perfekten Simulator macht.
      An sich ist Konkurrenz meist nicht schlecht, aber hier habe ich die Sorge, dass der Markt, den bisher einer für sich alleine hatte auf 4 aufgeteilt wird.
      Weil das muss man ganz deutlich sagen, bisher war die Konkurrenz eher lachhaft, Real Farming und Pure Farming sehen aber sehr interessant aus, wenn man auf die Marken verzichten kann.
      D.h. die Erträge pro Entwickler sind niedriger, vielleicht so niedrig, dass es sich nicht lohnt weiter zu machen. Zumindest wird aber weniger in neue Spiele investiert werden können, die Entwicklung ist also langsamer. Und auch wenn #cnc schon sehr gut wirkt, bin ich vor allem deswegen hier, weil ich die Hoffnung habe, dass aus dem Genre in den nächsten Jahren ein AAA Spiel heranwachsen kann, das kostet aber.

      The post was edited 1 time, last by DerMatze ().

    • Landwirtschaftliche Simulationen sind vielleicht eine Nische im Gaming Bereich, aber so klein, dass gleich Unmengen an Geld an ein anderes Produkt verloren gehen, ist sie dann auch nicht. Ich kenne keine Zahlen, also ist das natürlich alles nur eine Vermutung.
      Ich denke aber, dass man an den vielen fehlgeschlagenen Versuchen den LS vom Thron zu stoßen (Agrar Siumulator, Professional Farmer usw.) ganz gut sieht, dass sich eine Produktion auch lohnt ohne besser als die Konkurrenz zu sein.
    • TheCoCe wrote:

      Landwirtschaftliche Simulationen sind vielleicht eine Nische im Gaming Bereich, aber so klein, dass gleich Unmengen an Geld an ein anderes Produkt verloren gehen, ist sie dann auch nicht.
      Die Frage ist doch, wer sind die Kunden von den 3 neuen Konkurrenten? Ich habe beispielsweise das Gefühl, dass die meisten Spieler hier vom LS kommen. Kaufen diese dann beide oder in Zukunft gar alle 4 Spiele? Oder kommt noch eine respektable Anzahl an Spielern hinzu, die vorher gar nicht in diesem Genre unterwegs waren?
      Ich denke von allem ein wenig, trotzdem denke ich der Großteil der Spieler der Konkurrenten haben vorher nur den LS gespielt. Also hängt es davon ab, ob diese Spieler in Zukunft 1, 2, 3 oder doch 4 Spiele im selben Genre kaufen können/möchten.
      Die Anzahl der neuen Spieler wird jetzt nicht immens sein und eine gewisse Umverteilung der Kunden wird auf jeden Fall stattfinden. Letztendlich wird jedes Spiel, im besten Fall, die Kunden bekommen, die es durch Qualität, Umfang (Preis-Leistung) und Innovation verdient hat. Es bleibt zu hoffen, es reicht, dass alle Spiele/Spielreihen bestehen bleiben und sich weiterentwickeln und gegenseitig pushen können.

      TheCoCe wrote:

      Ich denke aber, dass man an den vielen fehlgeschlagenen Versuchen den LS vom Thron zu stoßen (Agrar Siumulator, Professional Farmer usw.) ganz gut sieht, dass sich eine Produktion auch lohnt ohne besser als die Konkurrenz zu sein.
      Ich weiß viele, mich eingeschlossen, schimpfen über den LS, aber war der LS wirklich nie besser als die bisherige Konkurrenz? Ich finde schon.
      Das ist letztendlich ein Armutszeugnis für das ganze Genre, aber gleichzeitig, hat es dazu geführt, dass man nie mehr machen musste als nötig, daher stagniert der LS mehr oder weniger. Und daher dürfte die neue, ernst zunehmende Konkurrenz, die zum ersten mal vernünftige und und zum Teil bessere Konzepte hat, mehr Druck machen als jemals zuvor. Sich weiterhin auf das Nötigste zu beschränken, kann nicht ausreichen, da kann die Fangemeinde noch so groß sein.
      Andererseits ist Giants vom Modus Operandi nicht abgewichen. Im ersten Jahr nach dem Hauptspiel wurde sich erneut auf DLCs und Mobile-Version konzentriert. Ich bezweifle, dass da ein großes Team nebenbei bereits am LS19 arbeitet.
    • DannyA4 wrote:

      Ich bin nach dem Beitrag mehr denn je der Meinung, dass CaC DAS DING wird! Die gesehenen Konkurrenten wirken eher wie Comicspiele für 5jährige.

      Leute mit etwas mehr Anspruch, die eine RICHTIGE Sim spielen wollen, werden um CaC nicht herumkommen.
      Mir hat beim LWS immer der umfassende Sim-Aspekt gefehlt. Allerdings heisst das für mich nicht, dass ich Nano-Staubkorn-Reifen-Reflektionen brauche. Und eine dynamische Matschsimulation für alle Reifen habe ich schon in Spintires, das brauche ich nicht in einer Agrar-Sim. Mir ist die Simulation eines landwirtschaftlichen Betriebs wichtiger als die "Immersion" im Fahrzeug.

      Um ehrlich zu sein, ich denke dass CnC bzw. MBB sich gerade verzettelt. Sie werden zu spät kommen um noch was zu reissen. Auch was die Qualität angeht habe ich meine Zweifel.

      Ich habe das Geld inzwischen abgeschrieben und werde mir wohl eher mal diese polnische Kiste anschauen, das hörte sich gut an.
    • welche polnische Kiste meinst du?

      Ja Komplexere Tierhaltung Management und Hof Erweiterung sie. Das wäre mal was neues. Das andere macht ls besser dynamische Reifen sähmaschinen mit big BAG s befüllen usw.

      Das ist hier alles nicht gegeben. Das einzige ist der dynamische Boden. Aber außer reifenspuren ist er gar nicht so wirklich dynamisch oder? Hab Gefühl wird auch mit Folien textur gearbeitet?
    • Die Aussagen sind teilweise schon seeeehr Zweifelhaft....
      Allein schon der abschließende Satz: "Erscheint Cattle and Crops jemals?"
      Nicht der Satz selber, aber die Betonung bringt es so rüber als wären schon 10 offizielle Termine und 2 Jahre verstrichen.
      Bevor die ersten wieder schreien... Ja 03/17 war geplant und man hat immer wieder festgestellt, dass die Zeit nicht reicht.
      ABER es wurde von Anfang an ganz klar gesagt: "Wir wollen keinen Publisher. Das Spiel ist fertig wenn es fertig ist."

      Das Produkt aus Polen könnte Abwechslung bringen. Japanische oder Italienische Karten können neuen Wind bringen.
      Vorrausgesetzt die Felder sind nicht eckig...

      Gruß Hofhund
      Gruß Hofhund

      Ryzen5 1600X, MSI GTX1050TI, Gigabyte AB350-Gaming, bequit PurePower 10 600W, HyperY Predator 3GHz DDR4 16GB, Samsung Evo 850 256GB
    • Doch.

      Kickstarterkampagne wrote:

      Why use Kickstarter?

      ....Um die volle Kontrolle über die Entwicklung von Cattle and Crops zu behalten, ist unser Hauptziel, völlig unabhängig von Investoren und Verlagen zu bleiben.....
      Heißt faktisch: MBB hat von Anfang an gesagt, dass nur MBB allein entscheidet wann das Spiel kommt.
      Der Satz den du zitiert hast war allgemein bekannt und gleichzusetzen mit dem hier zitiertem Grund.

      Aber btT.

      Gruß Hofhund
      Gruß Hofhund

      Ryzen5 1600X, MSI GTX1050TI, Gigabyte AB350-Gaming, bequit PurePower 10 600W, HyperY Predator 3GHz DDR4 16GB, Samsung Evo 850 256GB
    • FarmerJK wrote:

      Da schaut die Grafik jetzt wohl am besten aus :thumbsup: .

      Aber ich denke der Realismus wird dort nicht so hoch sein. Keine fruchtzerstörung keine Reifenspuren usw.

      Und keine Mods ?(

      Aber mal abwarten
      pcgames.de/Pure-Farming-2018-S…Vergleich-LWS-17-1238538/

      Liest sich super spannend.

      U.a.:

      Darüber hinaus enthält das Spiel viele andere Aktivitäten wie die Herstellung von Ökostrom, das Überwachen des Wachstums per Drohne, einen Management-Part via Tablet und vieles mehr."
    • NorthernStar wrote:

      pcgames.de/Pure-Farming-2018-S…Vergleich-LWS-17-1238538/
      Liest sich super spannend.

      U.a.:

      Darüber hinaus enthält das Spiel viele andere Aktivitäten wie die Herstellung von Ökostrom, das Überwachen des Wachstums per Drohne, einen Management-Part via Tablet und vieles mehr."

      Bin nach wie vor sehr angetan. Finde das ganze Konzept und auch die Qualität sehr gut. Leider ist noch unbekannt, in welcher Form Modding unterstützt wird. Auch wenn jetzt nicht die Simulation im Fordergrund steht eine Alternative zum LS ist es allemal und vielleicht auch die bessere. Für den LS sprechen eigentlich nur noch die großen Marken und Namen.
      Werde das auf jeden Fall verfolgen und da im Frühjahr 2018 sonst nichts in dem Genre zu erwarten ist, wahrscheinlich auch kaufen.

      Frühjahr 2018 wäre meiner Meinung nach auch ein besserer Zeitpunkt für #cnc V1.0, da Ende 2018 ja wieder der LS kommt. Aber bis dahin wird das kaum zu schaffen sein, dann eher Frühjahr 2019.

      EDIT: Beim Lesen des Berichts ist mir noch aufgefallen, dass man wohl sehr hohen Wert auf echte Soundeffekte legt und man extra bei den Lizenzpartnern zu Besuch war. In einem Video, dass PF18 mal bei FB geteilt hat, wurden aber Sounds von einem Claas Mähdrescher aufgenommen. Also wird entweder ein wenig geflunkert und nicht alle Maschinen haben original Sounds oder es gibt Claas...ich tippe eher auf Ersteres. :P

      The post was edited 1 time, last by DerMatze ().

    • @DerMatze
      Das mit den Sounds wäre für mich kein Beinbruch. Wenn ich 100% Original-Sounds hören will, fahre ich zu meinen beiden Schwägern. Da gibt's 'ne Live-Vorführung samt Freibier. :D

      Interessant finde ich den Ansatz, alle Früchte/Tiere des Spiels quasi über die Kontinente zu verteilen. Man hat ja pro Klimazone/Land nur wenig was man machen kann. In Italien, Japan und Kolumbien sind das immer nur jeweils zwei Feldfrüchte mit den dazugehörigen Maschinen.

      Mir käme das entgegen. Ich habe auch im LS, auf Goldcrest Valley, immer nur mit 2 -3 bevorzugten Feldfrüchten gearbeitet. Dazu Schafe und gut war. Mein Fokus lag immer auf dem Aufbau des Betriebs, nicht darin, alles wild durcheinander zu machen. Forstwirtschaft im LS fand ich zuerst gut, bis ich gemerkt habe dass das nur mit viel Handarbeit machbar war. Für mich ein Graus, ich brauche KI Helfer um Prozessketten aufzubauen.
    • NorthernStar wrote:

      ... ich brauche KI Helfer um Prozessketten aufzubauen.
      So gehts mir auch. (Im Singleplayer) Ich erinner mich an den LS13. Da hatte ich Courseplay im Einsatz. Es liefen 3 Drescher + 2 Erntemaschinen und Big M plus Abfahrer und nachgehende Bodenbearbeitung. Ich selbst war nur noch am verwalten der Fahrer. Deswegen freu ich mich auch auf den Managerteil in CnC. Oder im 15er auf der Stappenbach von der 2,5m Federzinken mit Deutz D80 hochgearbeitet zu nem Claas Axion auf nem Kuhhof.

      TheCoCe wrote:

      Soweit ich weiß, gibt es bisher keine Möglichkeit Fahrzeuge zwischen diesen "Kontinenten" zu verschiffen. Also spielt es sich wohl einfach wie verschiedene Maps. Falls das so bleibt, halte ich das für ein wenig verschwendetes Potenzial.
      Leider kann ich nicht modden und beschäftige mich momentan mit genug anderem Zeug um es zu lernen.
      Aber diese Idee eines Umzugsmods hab ich schon seit 2015. Immer diese Kartenwechsel. Alles erschaffene wieder am Arsch..
      Es fehlt ein Umzugsmod /-Programm wo man von Karte zu Karte (Savegame zu Savegame) umziehen kann.
      Sagen so viel will ich verkaufen, diese Fahrzeuge mitnehmen, diese Ballen und die Ladung Heu brauch ich für meine Tiere.

      Und dann meine Gerste, Saatgut, Ballen auf der neuen Karte wieder habe.

      Gruß Hofhund
      Gruß Hofhund

      Ryzen5 1600X, MSI GTX1050TI, Gigabyte AB350-Gaming, bequit PurePower 10 600W, HyperY Predator 3GHz DDR4 16GB, Samsung Evo 850 256GB
    • TheCoCe wrote:

      Soweit ich weiß, gibt es bisher keine Möglichkeit Fahrzeuge zwischen diesen "Kontinenten" zu verschiffen. Also spielt es sich wohl einfach wie verschiedene Maps. Falls das so bleibt, halte ich das für ein wenig verschwendetes Potenzial.
      Jein.

      Es würde ja keinen Sinn machen einen Kaffeevollernter von Kolumbien nach Italien zu verschiffen, der hat dort nun mal kein Einsatzgebiet. :)

      Der Vergleich mit den "verschiedenen Maps" ist allerdings auch nicht verkehrt, wobei die Maps halt ihr komplett spezifisches Gerät brauchen.

      Im Grunde genommen haben die Jungs von PF sich damit einen coolen Weg aufgemacht. Je nach dem welche "Maps" gerne gespielt werden, können sie weiteren Content bereit stellen, für Italien z.B. Weizen oder Melonen oder Kohl für Japan.

      Alternativ kämen ganz neue Maps/Zonen dazu, z.B. Afrika oder Australien. Viehzucht im Outback mit Drohne/Heli stelle ich mir extremst genial vor. :thumbsup: